Rezept Saftiges Gulasch

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Saftiges Gulasch

Saftiges Gulasch

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 22630
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5454 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Saftige Zitronen !
Zitronen mit glatter Schale und weitgehend runder Form sind saftiger und aromatischer, weil sie ausgereift sind. Ungespritzte Zitronen, die 15 Minuten in heißes Wasser gelegt werden, ergeben fast die doppelte Saftmenge.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 0 Portionen / Stück
100 g Speck; geräuchert, durchwachsen
4  mittl. Zwiebeln
400 g Schweinegulasch
400 g Rindergulasch
580 ml Sauerkraut; Dose
- - Salz
- - schwarzer Pfeffer
1 El. Tomatenmark
1/2 l Fleischbrühe; Instant
2  Lorbeerblätter
- - Rosenpaprika
- - glatte Petersilie
Zubereitung des Kochrezept Saftiges Gulasch:

Rezept - Saftiges Gulasch
Speck in Würfel schneiden. Zwiebeln schälen und fein hacken. Fleisch gut trockentupfen. Sauerkraut auf einem Sieb abtropfen lassen. Speck in einem Topf knusprig ausbraten, herausnehmen. Fleisch portionsweise im Speckfett unter Wenden kräftig anbraten. Mit Salz und Pfeffer würze, herausnehmen. Zwiebeln und Sauerkraut ins Bratfett geben und ebenfalls unter Wenden andünsten. Fleisch und Speck zugeben. Tomatenmark mit anschwitzen. Fleischbrühe und Lorbeerblätter zufügen, mit Rosenpaprika pikant würzen. Gulasch zugedeckt ca. 1 1/4 Stunden schmoren. Zwischendurch einmal umrühren. Petersilie waschen und fein hacken. Gulasch in einer vorgewärmten Schüssel anrichten. Mit Petersilie und Paprika bestreuen. Dazu passen Salzkartoffeln, Nudeln und nach Belieben ein Bier. :Pro Person ca. : 670 kcal

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Vincent Gasnier: Welcher Wein zu welchem Essen?Vincent Gasnier: Welcher Wein zu welchem Essen?
Ob man Anfänger ist unter den Wein trinkenden Zeitgenossen oder dem edlen Rebensaft schon einiges an Zeit und Geld gewidmet hat: Weintrinken kann man durchaus zur Kunstform erheben.
Thema 4324 mal gelesen | 12.02.2010 | weiter lesen
Vitamin E - Schutz vor ZellalterungVitamin E - Schutz vor Zellalterung
Dass Vitamine wichtig sind, sagt schon ihr Name, dessen erster Bestandteil „vita“ das lateinische Wort für „Leben“ bildet. Zu den besonders wichtigen Vitaminen gehört das E-Vitamin.
Thema 7104 mal gelesen | 15.05.2008 | weiter lesen
Die Makrele - fettig aber beruhigend gesundDie Makrele - fettig aber beruhigend gesund
Tauchen in den Sommermonaten ganze Schwärme silbrig glänzender Fische mit einem dunklen, streifigen Rückenmuster in den Küstengebieten auf, könnten das Makrelen sein.
Thema 15517 mal gelesen | 06.03.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |