Rezept Saftiger Möhrenkuchen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Saftiger Möhrenkuchen

Saftiger Möhrenkuchen

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 3000
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 13622 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 1 Versendet: 0

Küchentipp: Gebratener Speck !
Legen Sie Schinkenspeck einige Minuten ins kalte Wasser, bevor Sie ihn braten. Er wellt sich dann nicht mehr so stark. Und wenn Sie ihn ganz langsam erhitzen und mit einer Gabel an mehreren Stellen einstechen, dann schrumpft er auch viel weniger.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
270 g Möhren (ca. 3 Stück)
50 g Kürbiskerne
4  Eier
100 g Honig
1  Pr. Salz
1/2 Tl. Zimt
50 g Weizenvollkornmehl
2 Tl. Weinstein-Backpulver
100 g gem. Haselnüsse
4  mittelgroße Äpfel (Cox Orange oder Boskop)
1 El. Zitronensaft
2 El. Apfeldicksaft
Zubereitung des Kochrezept Saftiger Möhrenkuchen:

Rezept - Saftiger Möhrenkuchen
Möhren mit dem Schnitzelwerk sehr fein raspeln. 40 g Kürbiskerne hacken. Eier trennen. Eigelb, Honig, Salz und Zimt mit dem Handrührgerät gut cremig schlagen. Mehl, Backpulver, Nüsse und gehackte Kürbiskerne unter die Eigelbmasse rühren. Eiweiß steif schlagen. Erst Möhrenraspel dann Eischnee vorsichtig unter den Teig heben. Eine Springform (Y 26 cm) mit Back- oder Pergamentpapier auslegen, den Teig hineingeben und glattstreichen. Äpfel schälen, halbieren, das Kerngehäuse entfernen. Die Äpfel wie einen Fächer mehrmals einschneiden. Mit Zitronensaft beträufeln und in den Teig drücken; backen. Schaltung: 170 -190°,1. Schiebeleiste v.u. 160 -180°, Umluftbackofen ca. 60 Minuten Den heißen Kuchen mit Apfeldicksaft bestreichen und mit den restlichen Kürbiskernen bestreuen. Von Antje Klein, Hamburg

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Küchenkräuter und Kräuter von der FensterbankKüchenkräuter und Kräuter von der Fensterbank
Schnuppern Sie einmal an frischen Kräutern und dann an ihrem getrockneten Pendant aus dem Glas – na, merken Sie es? Der Duft frischer Kräuter ist nicht nur intensiver und freundlicher, sondern lässt auch das Wasser im Munde zusammenlaufen.
Thema 11883 mal gelesen | 11.02.2008 | weiter lesen
Chili - mit Chilipflanzen den Chili im Garten oder Balkon selber anbauenChili - mit Chilipflanzen den Chili im Garten oder Balkon selber anbauen
Wer es scharf mag, kauft sich die Schoten im Glas und fügt sie klein geschnitten dem Essen zu. Wer es scharf mag und zudem einen grünen Daumen besitzt, kann Chilis sogar auf dem heimischen Balkon anbauen.
Thema 11582 mal gelesen | 01.10.2007 | weiter lesen
Holunderblüten - Erfrischender Holunderblütensirup für heiße SommertageHolunderblüten - Erfrischender Holunderblütensirup für heiße Sommertage
Der Schwarze Holunder (Sambucus nigra) erfreut uns von Juni bis Juli mit dem Duft und Anblick seiner großen, cremefarbenen Blütendolden, die von zahlreichen nektarsuchenden Insekten besucht werden.
Thema 38209 mal gelesen | 19.06.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |