Rezept Saftiger Bananenkuchen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Saftiger Bananenkuchen

Saftiger Bananenkuchen

Kategorie - Backen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29374
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 48776 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Übrige Eidotter !
Wenn Sie frische Eidotter übrig behalten haben, dann lassen Sie sie vorsichtig in eine Tasse gleiten. Füllen Sie etwas kaltes Wasser darüber und stellen die Tasse in den Kühlschrank. Die Dotter trocknen nicht aus und halten sich somit einige Tage frisch.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
4  vollreife Bananen (ca. 700g)
1  Zitrone (Saft)
150 g Butter/Magarine
50 g Honig ( 2 EL )
1  Msp. Salz
2  Msp. getrocknete Vanille
1/2 Tl. Lebkuchengewürz
4  Eier
250 g Weizen-Vollkornmehl
2 Tl. Backpulver
20 g Mandelblättchen ( 3 EL )
1 El. Honig
1 El. Butter/Magarine
Zubereitung des Kochrezept Saftiger Bananenkuchen:

Rezept - Saftiger Bananenkuchen
:Pro Person ca. : 292 kcal :Pro Person ca. : 1220 kJoule :Eiweiß : 6 Gramm :Fett : 15 Gramm :Kohlenhydrate : 29 Gramm :Dauert ca. : 1 1/4 Stunde Die Zitrone auspressen, 3 Bananen schälen und mit etwa 2/3 des Saftes zerquetschen. Das Fett mit dem Honig, dem Salz, der Vanille und dem Lebkuchengewürz schaumig schlagen. Nach und nach die eier und das Bananenmus einrühren. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und unterrühren, bis ein dicker, zäher Teig entstanden ist. Eine Springfom gut fetten oder am Boden mit Backtrennpapier auslegen und den Ofen auf 200 Grad (Heißluft 180 Grad) vorrheizen. Den Teig einfüllen und glattstreichen. Die letzte Banane schälen, längs aufschneiden und strahlenförmig auf den Kuchen legen. Die Bananenscheiben mit dem restlichen Zitronensaft bestreichen und mit den Mandelblättchen bestreuen. Den Kuchen bei 200 Grad (Heißluft 180 Grad) circa 30-40 Minuten backen, bis beim Einstechen mit einem Holzspies kein Teig hängen bleibt. Im Zweifelsfall den Kuchen nach 40 Minuten aus dem Ofen nehmen, sonst wird der Bananenkuchen trocken. Für die Auflage den Honig mit dem Honig schmalzen. Den Kuchen auf einem Gitter ca. 10 Minuten abkühlen lassen, aus der Form lösen und mit der Honig-Fett-Mischung bestreichen. Den Kuchen am besten 1 Tag durchziehen lassen und zusammen mit einem Klecks steifgeschlagener Sahne servieren. Quelle: Vegetarisch fit 3/97 Erfasst von Nadja Kramer

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Sorbet - fruchtig bis süßSorbet - fruchtig bis süß
In den heißen Monaten sind Sorbets eine leckere Abkühlung und Alternative zum herkömmlichen Eis. Fruchtig und frisch ist es ein ideales, halbgefrorenes Sommerdessert mit vielen Variationsmöglichkeiten.
Thema 6853 mal gelesen | 26.08.2009 | weiter lesen
Chinesische Küche - Die 5 Elemente KücheChinesische Küche - Die 5 Elemente Küche
Die chinesische Küche ist bekannt für ihre Bekömmlichkeit. Sie ist gesund und ausgewogen. Dabei stützen sich Köche auf fünf Elemente, die auf die Lehren der Traditionellen Chinesischen Medizin zurückzuführen sind: Jin, Mu, Shui, Huo und Tu. Übersetzt bedeutet es Metall, Holz, Wasser, Feuer und Erde.
Thema 15589 mal gelesen | 07.06.2009 | weiter lesen
Schokolade eine süße VersuchungSchokolade eine süße Versuchung
Schokolade lieben wir wie keine andere Süßigkeit. Egal ob Zartbitter, Vollmilch, mit einer Creme gefüllt, als Praline oder Trinkschokolade.
Thema 9032 mal gelesen | 26.02.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |