Rezept Saftige Lendensteaks mit Kraeuterbutter u. gemischtem Salat

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Saftige Lendensteaks mit Kraeuterbutter u. gemischtem Salat

Saftige Lendensteaks mit Kraeuterbutter u. gemischtem Salat

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 15773
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7128 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Steife Schlagsahne !
Wird die Schlagsahne nicht steif, dann fügen Sie während des Schlagens ein paar Tropfen Zitronensaft hinzu. Süßen sollten Sie die Sahne erst ganz zum Schluss mit Puder- oder einem Päckchen Vanillezucker. Man kann statt des Zitronensaftes auch Eiweiß daruntermischen, welches aber kühl sein muss, bevor man es steif schlägt.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
800 g Rinderlenden (4 Schb.) Salz, schwarzer Pfeffer
60 g fertige Kraeuterbutter
1  Staude Chicoree
1/2  Kopf Frisee
1/2  Kopf Lollo Rosso
1  Kopf Radicchio
1  Kopf Batavia
6 El. Keimoel
2 El. Rotweinessig
1  Prise Zucker
Zubereitung des Kochrezept Saftige Lendensteaks mit Kraeuterbutter u. gemischtem Salat:

Rezept - Saftige Lendensteaks mit Kraeuterbutter u. gemischtem Salat
Die Salate gruendlich waschen und trockentupfen. Radicchio, Frisee, Lollo Rosso und Batavia in beliebig grosse Stuecke zupfen. Den Chicoree waschen, den Strunk mit einem scharfen Messer herausschneiden, die Blaetter auseinanderzupfen. Salate in Schuesseln beiseite stellen. Drei El. Keimoel in deiner grossen schweren Pfanne erhitzen. Die trockengetupften Lendensteaks in das heisse fett und bei groesster Hitze auf jeder Seite eine Minute lang braten lassen. Dann die Hitze reduzieren und die Fleischscheiben zwei bis vier Minuten - das haengt davon ab, ob man das Fleisch lieber weniger oder staerker durchgebraten moechte - pro Seite braten. Zum Schluss die Steaks mit Salz und frisch gemahlenem schwarzem Pfeffer bestreuen, aus der Pfanne nehmen und in Alufolie wickeln. Den Bratenfond mit etwas heissem Wasser abloeschen. Aus drei El. Keimoel, zwei El. Rotweinessig (oder Balsamico- Essig), Salz, Pfeffer und der Prise Zucker eine Vinaigrette herstellen. Den Salat auf vier grossen, flachen Tellern anrichten und mit der Vinaigrette betraeufeln. Die Steaks aus der Alufolie nehmen, den ausgeflossenen Fleischsaft unter den Bratenfond in der Pfanne mischen. Die Steaks neben dem Salat auf die Teller legen, mit der Sauce uebergiessen und jeweils mit einem Essloeffel Kraeuterbutter garnieren. Rezept ist fuer 4 Personen. Pro Person etwa 530 kcal oder 2270 kJ. ***Tip: Sie koennen den Salat und die Steaks pur geniessen oder dazu ein paar im Backofen erhitze Pommes frites oder Country Kartoffeln (aus dem Beutel servieren). ***Quelle: Hoerzu-Fernsehzeitschrift, Peter Mackert, 2:246/8105.0 * Erfasst und gepostet von ** Gepostet von Peter Mackert Date: Sun, 07 May 1995 Stichworte: Rinderfilet, Gourmet, Salate, Peter, P4, Prise, El.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Woran man erkennt, ob Obst und Gemüse frisch ist!Woran man erkennt, ob Obst und Gemüse frisch ist!
Jeder kennt es, man steht vor dem Obst- und Gemüseregal und weiß nicht, wo man getrost zugreifen kann. Dabei ist es gar nicht so schwierig, die Frische und Reife zu erkennen.
Thema 31699 mal gelesen | 05.04.2009 | weiter lesen
Dunstabzugshauben - viel Lärm um nichts?Dunstabzugshauben - viel Lärm um nichts?
Mittlerweile gibt es wohl kaum noch eine Küche, in der sich keine Dunstabzugshaube befindet. Fragt man jedoch, welche Dunstabzugshaube wirklich das leistet, wofür sie eigentlich angeschafft wurde, dann sieht die Bilanz traurig aus.
Thema 6167 mal gelesen | 31.05.2010 | weiter lesen
Chilli - Chillies regen den Stoffwechsel an und unterstützen das AbnehmenChilli - Chillies regen den Stoffwechsel an und unterstützen das Abnehmen
Aus der heutigen Küche sind Chillies nicht mehr wegzudenken. Es gibt dem Essen den richtigen Pfiff. Natürlich sollte man sie sparsam verwenden. Kein Gemüse enthält soviel Carotinoide wie die Chilli, wodurch Sie entzündungshemmend wirkt.
Thema 34305 mal gelesen | 30.07.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |