Rezept Saftige Chicken Pie

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Saftige Chicken-Pie

Saftige Chicken-Pie

Kategorie - Backen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 30053
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 11290 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Keine angebrannt Milch !
Spülen Sie den Milchtopf mit Wasser aus, bevor Sie Milch einfüllen. Sie kann dann nicht mehr anbrennen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1  Blaetterteig; rund ausgewallt
4 gross. Pouletbruestli (etwa 600g)
1 Tl. Salz
- - Pfeffer aus der Muehle
- - Oel; zum Anbraten
2  Fruehlingszwiebeln; mit dem Gruen schraeg in Stuecken
500 g TK-Erbsen
1 dl Kraeftige Huehnerbouillon
1/2  Zitrone; NUR abgeriebene Schale UND
1 Tl. - Saft
180 ml Saucenrahm
2 El. Pfefferminzblaetter; in Streifen
- - Salz
- - Pfeffer nach Bedarf
1  Eigelb; verduennt zum Bestreichen
1  Eiweiss
- - aus Betty Bossi's Zeitung Erfasst: Arthur Heinzmann
- - im April 1997
Zubereitung des Kochrezept Saftige Chicken-Pie:

Rezept - Saftige Chicken-Pie
Blaetterteig so zuschneiden, dass er ringsum etwa 1cm groesser ist als die Form. Aus den Teigresten Garnituren (z.B. Hasen) ausstechen. Alles auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech zugedeckt kuehl stellen. Pouletbruestli mit Haushaltpapier trockentupfen, wuerzen. Beidseitig im heissen Oel je etwa 1 Minute anbraten, herausnehmen, beiseite stellen. Hitze reduzieren, evt. etwas Oel zugeben, Fruehlingszwiebeln etwa 2 Minuten andaempfen, Pfanne von der Platte ziehen. Restliche Zutaten bis und mit Saucenrahm beifuegen, mischen, aufkochen. Pfefferminze beifuegen, wuerzen, in die Pie-Form fuellen. Teigdeckel mit Eigelb bestreichen, mit einem scharfen Messer von der Mitte aus in Abstaenden von etwa 1 1/2cm einschneiden. Pouletbruestli auf die Fuellung setzen, Formrand aussen mit dem Eiweiss bestreichen, Teigdeckel auflegen, dabei die Teigstreifen (Einschnitte) leicht auseinanderziehen. Teigdeckel am aeusseren Rand etwas andruecken, mit den ausgestochenen Garnituren (Hasen) garnieren. Im vorgeheizten Ofen in der unteren Haelfte bei 220 Grad etwa 15-20 Minuten backen. DAZU: Ein bunter Fruehlingssalat

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Langusten und Garnelen - leckere KrustentiereLangusten und Garnelen - leckere Krustentiere
Im Urlaub lässt man sie sich gerne schmecken, Langusten und Garnelen. Natürlich wird auch hierzulande dieses Meeresgetier verspeist, nicht nur in guten Restaurants.
Thema 11798 mal gelesen | 26.08.2009 | weiter lesen
Wein - Der Wein und seine Güte von Tafelwein bis PrädikatsweinWein - Der Wein und seine Güte von Tafelwein bis Prädikatswein
Weinetiketten sind bunt, fantasievoll und verwirrend – und nicht selten wandert eine sympathisch erscheinende Flasche zurück ins Regal, weil die Unsicherheit über den Inhalt doch zu groß ist.
Thema 5822 mal gelesen | 05.11.2007 | weiter lesen
Zink in Lebensmittel ist gut für Haut, Haare und HormoneZink in Lebensmittel ist gut für Haut, Haare und Hormone
Ist die kalte Jahreszeit erst wieder im Anmarsch, so häufen sich auch wieder Schnupfen, Grippe & Co. Ein Spurenelement kann das Immunsystem auf Trab bringen: Zink.
Thema 41415 mal gelesen | 05.09.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |