Rezept Safransauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Safransauce

Safransauce

Kategorie - Saucen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28564
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 26068 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Der Kuchen will nicht aus der Form !
Will sich der Kuchen einmal nicht aus der Backform lösen, dann stellen Sie die Form nach dem Backen kurz auf ein feuchtes Tuch.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
2  Schalotten
30 g Butter
3  (-4) Safran-Faeden
4 El. Cognac
400 ml Fisch- oder Kalbsfond
1/8 l Schlagsahne
1 El. Schmand
- - Salz, Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Safransauce:

Rezept - Safransauce
1. Schalotten abziehen, fein wuerfeln und im heissen Fett glasig duensten 2. Safran dazugeben, kurz mitduensten 3. mit Cognac abloeschen 4. Kalbs- oder Fischfond zugiessen und etwas einkochen lassen 5. Sahne und Schmand dazugeben, etwas einkochen lassen und mit Gewuerzen abschmecken. Eignet sich z.B. fuer Fischgerichte. http://www.wdr.de/tv/service/kostprobe/kp_sarchiv/1997/04/11_1.html :Stichwort : Sauce :Stichwort : Safran :Erfasser : Christina Philipp :Erfasst am : 15.10.2000 :Letzte Aenderung: 26.10.2000 :Quelle : WDR "KostProbe", 11.04.1997, :Quelle : Anja Dannenberg

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kochclubs & Co. - gemeinsam statt einsam kochen und essenKochclubs & Co. - gemeinsam statt einsam kochen und essen
„Alleine kochen ist doof“ - das ehemals von der Centralen Marketing-Gesellschaft der deutschen Agrarwirtschaft mbH (CMA) ins Leben gerufene Koch-Portal mit dem griffigen Slogan existiert nicht mehr - die Aussage indes bleibt aktuell.
Thema 3946 mal gelesen | 12.02.2010 | weiter lesen
Cranberries die gesunde Frucht der IndianerCranberries die gesunde Frucht der Indianer
Pemmican heißt jene abenteuerliche Mischung aus getrocknetem Büffelfleisch, Fett und Cranberries, mit denen die Indianer Amerikas sich auch in schlechten Zeiten zu ernähren wussten. Pemmican schmeckt für europäische Gaumen schlichtweg grausam;
Thema 17508 mal gelesen | 22.10.2007 | weiter lesen
Gärtnern mit und nach dem MondGärtnern mit und nach dem Mond
Gemeint ist damit nicht, nur noch nachts zu arbeiten und den Garten bei Mondlicht umzupflügen, sondern die Kräfte und Einflüsse des Mondes im Bereich des Gartenbaus sinnvoll zu nutzen.
Thema 10446 mal gelesen | 12.06.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |