Rezept Safransauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Safransauce

Safransauce

Kategorie - Saucen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28564
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 25743 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Salbei !
Vitalisierend, anregen, tonisierend, stärkt die Willenkraft. Passt gut zu anderen frischen Düften wie Basilikum, Bergamotte, Pfefferminze.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
2  Schalotten
30 g Butter
3  (-4) Safran-Faeden
4 El. Cognac
400 ml Fisch- oder Kalbsfond
1/8 l Schlagsahne
1 El. Schmand
- - Salz, Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Safransauce:

Rezept - Safransauce
1. Schalotten abziehen, fein wuerfeln und im heissen Fett glasig duensten 2. Safran dazugeben, kurz mitduensten 3. mit Cognac abloeschen 4. Kalbs- oder Fischfond zugiessen und etwas einkochen lassen 5. Sahne und Schmand dazugeben, etwas einkochen lassen und mit Gewuerzen abschmecken. Eignet sich z.B. fuer Fischgerichte. http://www.wdr.de/tv/service/kostprobe/kp_sarchiv/1997/04/11_1.html :Stichwort : Sauce :Stichwort : Safran :Erfasser : Christina Philipp :Erfasst am : 15.10.2000 :Letzte Aenderung: 26.10.2000 :Quelle : WDR "KostProbe", 11.04.1997, :Quelle : Anja Dannenberg

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Jakobsmuscheln - Die Jakobsmuschel gilt als DelikatesseJakobsmuscheln - Die Jakobsmuschel gilt als Delikatesse
Sie weist den Jakobspilgern den Weg und wurde zum weltbekannten Emblem eines Öl-Konzerns, doch den Geschmack ihres Fleischs kennen die wenigsten: Die Jakobsmuschel.
Thema 21141 mal gelesen | 12.06.2008 | weiter lesen
Rheinischer Sauerbraten aus Pferdefleisch?Rheinischer Sauerbraten aus Pferdefleisch?
Viele Liebhaber des Sauerbratens, der weit über die Grenzen des Rheinlands hinaus bekannt und beliebt ist, schwören darauf: ein Sauerbraten hat aus Pferdefleisch zu bestehen. Rindfleisch ist bestenfalls Ersatz.
Thema 11112 mal gelesen | 24.09.2008 | weiter lesen
Harald Wohlfahrt - Kochkunst auf höchstem NiveauHarald Wohlfahrt - Kochkunst auf höchstem Niveau
Wer über die Weihnachtsfeiertage einen Abstecher in die Baiersbronner „Schwarzwaldstube“ plant, um sich dort von Harald Wohlfahrt und seinem Team kulinarisch verwöhnen zu lassen, ist im Oktober leider schon ein wenig zu spät dran.
Thema 5448 mal gelesen | 04.11.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |