Rezept Safranreis mit Riesengarnelen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Safranreis mit Riesengarnelen

Safranreis mit Riesengarnelen

Kategorie - Reisgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 16235
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5145 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Der Kuchen hat sich gewölbt !
Wenn ein frischgebackener Kuchen in der Mitte zu hoch geworden ist, kann man ihn mit einer etwas kleineren Form, die man darauf drückt wieder „einebnen“. Das schadet dem Kuchen nicht.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
30 g Frische Ingwerwurzel
6  Knoblauchzehen
3  Gruene Kardamomkapseln
1 El. Kokosraspeln
5  Rote Chilischoten
50 g Cashewkerne; oder Mandeln
1 Tl. Rosinen
1/4 Tl. Kurkuma
4  Nelken
4  Schwarze Pfefferkoerner
1/4 Tl. Muskatnuss; gerieben
1/4  Zimtstange
3 El. Korianderkoerner
1 Tl. Kreuzkuemmel
1 kg Zwiebeln; in Scheiben
5 El. Oel
3 El. Wasser
300 g Basmati-Reis
2  Kapseln Safranpulver
2 El. Milch
200 g Butter
3  Gruene Kardamomkapseln
4  Gewuerznelken
1/2 Tl. Kreuzkuemmel
1/2 Tl. Salz
600 ml Wasser
24  Riesengarnelen; ohne Kopf
- - Salz
1/2 Tl. Kurkuma
1/2 Tl. Chilipulver
5 El. Oel
Zubereitung des Kochrezept Safranreis mit Riesengarnelen:

Rezept - Safranreis mit Riesengarnelen
Fuer die Gewuerzpaste Ingwer wuerfeln, Knoblauch pellen, Kardamomkoerner aus der Schale brechen, mit den uebrigen Zutaten (bis auf die Zwiebeln) und zwei bis drei Essloeffel Wasser mit dem Schneidestab des Handruehrers puerieren. Die Zwiebelscheiben im Oel goldbraun braten, mit dem Gewuerzpueree mischen, fuenf Minuten weiterbraten und warm stellen. Reis abspuelen und gut abtropfen lassen. Safran mit Milch verruehren. Butter in einem Topf erhitzen. Kardamom mit Schale, Nelken, Kreuzkuemmel und Reis dazugeben und sechs bis acht Minuten unter Ruehren glasig duensten. Mit dem Wasser aufkochen, mit der Safran-Milch und Salz wuerzen. 15 Minuten geschlossen ausquellen lassen, von der Herdplatte nehmen, nach zwei Minuten Deckel entfernen. Garnelen aus der Schale brechen und entdarmen, mit der Mischung aus Salz, Kurkuma und Chili wuerzen, portionsweise ca. sechs bis sieben Minuten im Oel braten. Reis, Gewuerzpaste und Garnelen auf eine vorgewaermte Platte schichten. Den Bratfond mit zwei Essloeffel Wasser loesen und daruebergiessen. Zubereitung: ca. 90 Minuten Pro Portion: (bei acht Portionen) ca. 604 kcal Das Gericht reicht fuer sechs bis acht Personen * Quelle: Posted by K.-H. Boller Stichworte: Reis, Garnelen, Indien, P6

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Das Bircher Müsli, die Erfolgsgeschichte vom MüsliDas Bircher Müsli, die Erfolgsgeschichte vom Müsli
Das Schweizer Bircher Müsli ist die Mutter aller Cerealien-Milch-Mischungen und hat in seiner Ur-Rezeptur nicht mehr viel mit den heutigen Supermarkt-Produkten gemein.
Thema 20395 mal gelesen | 12.06.2008 | weiter lesen
Apfelstrudel und Zwiebelstrudel, alles über StrudelApfelstrudel und Zwiebelstrudel, alles über Strudel
Nicht nur Arnold Schwarzenegger schwärmt in höchsten Tönen vom Apfelstrudel (dem speziellen Strudel seiner Mutter, natürlich).
Thema 8967 mal gelesen | 30.08.2008 | weiter lesen
Sarah Wiener - eine Frau setzt sich durchSarah Wiener - eine Frau setzt sich durch
Eine geradlinige Karriere beginnt wohl anders. Die 1962 geborene Wiener verließ das Mädcheninternat ohne Abschluss und trampte erst einmal quer durch Europa.
Thema 8752 mal gelesen | 22.07.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |