Rezept Safranreis mit Riesengarnelen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Safranreis mit Riesengarnelen

Safranreis mit Riesengarnelen

Kategorie - Reisgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 16235
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5016 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Besseres Aroma durch Schnittlauch !
Wenn Sie verschiedene frische Kräuter für ein Gericht brauchen, dann nehmen Sie vor allem viel Schnittlauch. Das Aroma der anderen Kräuter wird dadurch viel stärker entfaltet.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
30 g Frische Ingwerwurzel
6  Knoblauchzehen
3  Gruene Kardamomkapseln
1 El. Kokosraspeln
5  Rote Chilischoten
50 g Cashewkerne; oder Mandeln
1 Tl. Rosinen
1/4 Tl. Kurkuma
4  Nelken
4  Schwarze Pfefferkoerner
1/4 Tl. Muskatnuss; gerieben
1/4  Zimtstange
3 El. Korianderkoerner
1 Tl. Kreuzkuemmel
1 kg Zwiebeln; in Scheiben
5 El. Oel
3 El. Wasser
300 g Basmati-Reis
2  Kapseln Safranpulver
2 El. Milch
200 g Butter
3  Gruene Kardamomkapseln
4  Gewuerznelken
1/2 Tl. Kreuzkuemmel
1/2 Tl. Salz
600 ml Wasser
24  Riesengarnelen; ohne Kopf
- - Salz
1/2 Tl. Kurkuma
1/2 Tl. Chilipulver
5 El. Oel
Zubereitung des Kochrezept Safranreis mit Riesengarnelen:

Rezept - Safranreis mit Riesengarnelen
Fuer die Gewuerzpaste Ingwer wuerfeln, Knoblauch pellen, Kardamomkoerner aus der Schale brechen, mit den uebrigen Zutaten (bis auf die Zwiebeln) und zwei bis drei Essloeffel Wasser mit dem Schneidestab des Handruehrers puerieren. Die Zwiebelscheiben im Oel goldbraun braten, mit dem Gewuerzpueree mischen, fuenf Minuten weiterbraten und warm stellen. Reis abspuelen und gut abtropfen lassen. Safran mit Milch verruehren. Butter in einem Topf erhitzen. Kardamom mit Schale, Nelken, Kreuzkuemmel und Reis dazugeben und sechs bis acht Minuten unter Ruehren glasig duensten. Mit dem Wasser aufkochen, mit der Safran-Milch und Salz wuerzen. 15 Minuten geschlossen ausquellen lassen, von der Herdplatte nehmen, nach zwei Minuten Deckel entfernen. Garnelen aus der Schale brechen und entdarmen, mit der Mischung aus Salz, Kurkuma und Chili wuerzen, portionsweise ca. sechs bis sieben Minuten im Oel braten. Reis, Gewuerzpaste und Garnelen auf eine vorgewaermte Platte schichten. Den Bratfond mit zwei Essloeffel Wasser loesen und daruebergiessen. Zubereitung: ca. 90 Minuten Pro Portion: (bei acht Portionen) ca. 604 kcal Das Gericht reicht fuer sechs bis acht Personen * Quelle: Posted by K.-H. Boller Stichworte: Reis, Garnelen, Indien, P6

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kürbiskernöl, Kernöl - gesunde Grüße aus der SteiermarkKürbiskernöl, Kernöl - gesunde Grüße aus der Steiermark
Sämig fließt es aus der Flasche, bräunlich mit grünem Schimmer: Das Steirische Kürbiskernöl. Zwei unscheinbare, eiförmige Blätter zwängen sich im Frühjahr zwischen den Erdschollen hervor.
Thema 7925 mal gelesen | 18.03.2008 | weiter lesen
Melonen - Honigmelonen und Wassermelonen erfrischende FruchtMelonen - Honigmelonen und Wassermelonen erfrischende Frucht
Melonen gibt es in vielen verschiedenen Varianten. Erfrischend und Durstlöschend ist die große, grüne Wassermelone mit ihrem roten oder gelben Fruchtfleisch.
Thema 9796 mal gelesen | 13.08.2007 | weiter lesen
Madenkäse Casu Marzu aus SardinienMadenkäse Casu Marzu aus Sardinien
Ein ganz besonderer Schafskäse aus Sardinien. Auch bekannt als Wurmkäse, oder „Casu Marzu“, was auf Sardinisch so viel bedeutet wie „verrotteter Käse“.
Thema 91395 mal gelesen | 08.05.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |