Rezept Safran Wildreis Risotto mit Scampi

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Safran-Wildreis-Risotto mit Scampi

Safran-Wildreis-Risotto mit Scampi

Kategorie - Reisgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 9351
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5547 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Cocktail-Eiswürfel !
Geben Sie besonders schöne Kirschen mit Stein in den Eiswürfelbereiter und füllen Sie mit abgekochtem Leitungswasser auf. So bekommen Sie ganz klare Eiswürfel mit Kirschen, die eine dekorative Bereicherung für Cocktails und Longdrinks sind.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
100 g Wildreis
3 dl Wasser
- - Salz
1  Zwiebel; gehackt
1 El. Oel
100 g Risottoreis
3 dl Bouillon
1  Briefchen Safran
2  Scheibe Ananas; in Stuecken
12  Scampi; roh, geschaelt
20 g Bratbutter
1 1/2 dl Weisswein
- - Zitronenmelisse;grob gehackt
Zubereitung des Kochrezept Safran-Wildreis-Risotto mit Scampi:

Rezept - Safran-Wildreis-Risotto mit Scampi
Wildreis in Salzwasser weichkochen. Zwiebel im heissen Oel duensten, Risottoreis beifuegen und mit Bouillon abloeschen. Safran zugeben und 20 Minuten lang sanft koecheln lassen. Scampi in der heissen Butter braten, aus der Pfanne nehmen. Ananas dem Fond beifuegen und kurz braten. Beide Reissorten vermengen, Ananas und Scampi beifuegen. Weisswein zugiessen und kurz aufkochen. Abschmecken und Zitronenmelisse darueberstreuen. * Quelle: Beatrice Aepli, in Orella, Heft 6, 1994 Erfasst von Rene Gagnaux, 23.05.1994 Stichworte: Reis, Risotto, Wildreis, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Küchenkräuter und Kräuter von der FensterbankKüchenkräuter und Kräuter von der Fensterbank
Schnuppern Sie einmal an frischen Kräutern und dann an ihrem getrockneten Pendant aus dem Glas – na, merken Sie es? Der Duft frischer Kräuter ist nicht nur intensiver und freundlicher, sondern lässt auch das Wasser im Munde zusammenlaufen.
Thema 11641 mal gelesen | 11.02.2008 | weiter lesen
Der Elsass Kulinarisch - Flammkuchen, Gugelhupf und Coq au VinDer Elsass Kulinarisch - Flammkuchen, Gugelhupf und Coq au Vin
Leben wie Gott in Frankreich – dafür muss nicht in die Ferne geschweift werden. Direkt an der deutschen Grenze, zwischen Straßburg und Mühlhausen, liegt eine Region, die bei Feinschmeckern einen erstklassigen Ruf genießt.
Thema 14755 mal gelesen | 14.01.2008 | weiter lesen
Fingerfood ein einfacher PartyhitFingerfood ein einfacher Partyhit
Um seine Gäste auf einer Party lecker zu verköstigen, muss man nicht immer unweigerlich einen Partyservice bestellen.
Thema 12494 mal gelesen | 01.03.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |