Rezept Safran Wildreis Risotto mit Scampi

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Safran-Wildreis-Risotto mit Scampi

Safran-Wildreis-Risotto mit Scampi

Kategorie - Reisgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 9351
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5638 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Achtung Wasserdampf !
Bevor Sie heißes Kochwasser abgießen, sollten Sie die Spüle mit kaltem Wasser füllen. So verbrühen Sie sich nicht die Hände, wenn die heißen Dämpfe aufsteigen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
100 g Wildreis
3 dl Wasser
- - Salz
1  Zwiebel; gehackt
1 El. Oel
100 g Risottoreis
3 dl Bouillon
1  Briefchen Safran
2  Scheibe Ananas; in Stuecken
12  Scampi; roh, geschaelt
20 g Bratbutter
1 1/2 dl Weisswein
- - Zitronenmelisse;grob gehackt
Zubereitung des Kochrezept Safran-Wildreis-Risotto mit Scampi:

Rezept - Safran-Wildreis-Risotto mit Scampi
Wildreis in Salzwasser weichkochen. Zwiebel im heissen Oel duensten, Risottoreis beifuegen und mit Bouillon abloeschen. Safran zugeben und 20 Minuten lang sanft koecheln lassen. Scampi in der heissen Butter braten, aus der Pfanne nehmen. Ananas dem Fond beifuegen und kurz braten. Beide Reissorten vermengen, Ananas und Scampi beifuegen. Weisswein zugiessen und kurz aufkochen. Abschmecken und Zitronenmelisse darueberstreuen. * Quelle: Beatrice Aepli, in Orella, Heft 6, 1994 Erfasst von Rene Gagnaux, 23.05.1994 Stichworte: Reis, Risotto, Wildreis, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Nudeln wie beim Italiener mit der Nudelmaschine und PastateigNudeln wie beim Italiener mit der Nudelmaschine und Pastateig
Natürlich ist die Zubereitung von Nudeln am einfachsten, wenn man sie fertig im Supermarkt kauft und für neun Minuten ins kochende Wasser wirft - doch wer es wagt, den Teig selbst zu zubereiten, wird sein italienisches Wunder erleben.
Thema 34039 mal gelesen | 04.02.2008 | weiter lesen
Der Schwertfisch: Gladiator der MeereDer Schwertfisch: Gladiator der Meere
Die Schwertfische fühlen sich eigentlich in warmen oder sogar tropischen Gewässern wohl und nur dort laichen sie auch.
Thema 9567 mal gelesen | 11.01.2010 | weiter lesen
Die Birke – Frühlingsbote und Lieferant von Saft oder SektDie Birke – Frühlingsbote und Lieferant von Saft oder Sekt
Heute gilt die Birke (Betula) vor allem als einer der Frühlingsboten schlechthin. Sie lässt einerseits das trübe Wintergrau vergessen und beschert andererseits leidgeplagten Pollenallergikern manch üble Niesattacke.
Thema 7537 mal gelesen | 08.04.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |