Rezept Safran Risotto und Piccata mit Steinpilzen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Safran-Risotto und Piccata mit Steinpilzen

Safran-Risotto und Piccata mit Steinpilzen

Kategorie - Reisgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 24883
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5778 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Olivenöl damit das Fleisch nicht austrocknet !
Bevor Sie Fleisch oder Geflügel braten, bestreichen Sie es mit Olivenöl. Es trocknet nicht so leicht aus.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
250 g Arborio od. Vialone Reis
- - Olivenöl + Butter
1  Zwiebel
100 ml Weißwein
1  Br Safran
- - Rindsbouillon Würfel
50 g Butter
100 g Sbrinz gerieben
500 g Kalbsbäggli od. Filet vom Metzger in ca. 40 g Plätzli
- - geschnitten
- - Salz und Pfeffer aus der Mühle
50 g Mehl
2  Eier
60 g Sbrinz gerieben
100 ml Olivenöl
50 g Butter
1  Knoblauchzehe
150 g Frische Steinpilze oder Austernpilze
- - Salz und Pfeffer aus der Mühle
50 ml Olivenöl
1  Italienische Petersilie
- - Uwe Müller Quelle: Vip-Rezepte Tele24
Zubereitung des Kochrezept Safran-Risotto und Piccata mit Steinpilzen:

Rezept - Safran-Risotto und Piccata mit Steinpilzen
Mit dem Bouillonwürfel ca.1l Rindsbrühe aufkochen Pilze putzen und in Scheiben schneiden 1/2 Bund Petersilie, waschen, trocknen und mittelfein zerzupfen Zwiebel schälen und fein schneiden 1/2 Bund Petersilie hacken und Knoblauch hacken oder pressen 1 dl Weißwein abmessen in einer Kasserolle etwas Olivenöl erhitzen und die Zwiebeln kurz andünsten, ohne Farbe nehmen zu lassen, den Reis unter ständigem rühren dazugeben bis er glasig wird. Mit dem Weißwein ablöschen, das Brieflein Safran dazuschütten und die Bouillon portionenweise, unter rühren zum Reis gießen bis er cremig ist. Nach ca. 20 Min. sollte er schön "al dente " sein. in der Zwischenzeit Die Plätzli mit Salz und Pfeffer würzen und im Mehl wenden und abklopfen Die Eier mit 60 g Sbrinz gut verklopfen und etwas Knoblauch und gehackte Petersilie untermischen In einer Bratpfanne 1/2 dl Olivenöl ca. 25 g Butter erhitzen Die Hälfte der Plätzli durch die Ei/Käsemasse ziehen, etwas abstreifen und im Fett goldbraun herausbraten und warmstellen Mit der 2. Hälfte Plätzli genauso verfahren. In die noch heiße Pfanne 1/2 dl Olivenöl geben und die Steinpilze schön goldbraun braten und zum Fleisch geben, mit Salz und Pfeffer würzen. Die restliche Butter und 100 g Sbrinz dem fertigen Risotto untermengen

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Feinkost der verleckerte Mensch alles über feinkostFeinkost der verleckerte Mensch alles über feinkost
Vor 200 Jahren galt man seinen Mitmenschen hierzulande als höchst leckerhaft wenn man nach leckeren Speisen begierig war.
Thema 8389 mal gelesen | 27.04.2007 | weiter lesen
Shrimps - leckere Rezepte mit Shrimps aus der NordseeShrimps - leckere Rezepte mit Shrimps aus der Nordsee
Obwohl sie inzwischen relativ günstig zu bekommen sind, gelten Shrimps immer noch als eine erlesene Delikatesse.
Thema 21977 mal gelesen | 25.03.2008 | weiter lesen
Die sardische Küche - so gar nicht italienisch!Die sardische Küche - so gar nicht italienisch!
Obwohl Sardinien zu Italien gehört, unterscheidet sich die sardische Küche sehr deutlich von der des Mutterlandes. Während die Italiener vor allem Pasta in allerlei Variationen bevorzugen, spielen in der Küche der Mittelmeerinsel andere Dinge die Hauptrolle.
Thema 10292 mal gelesen | 12.05.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |