Rezept Safran Risotto

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Safran-Risotto

Safran-Risotto

Kategorie - Reisgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 20721
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6393 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Sauerkraut gegen Sodbrennen !
Gegen Sodbrennen hilft rohes Sauerkraut, Salzwasser, Natron oder mehrmals einige Schlucke Milch. Wenn Sie öfter an Sodbrennen leiden, sollten Sie fette, scharf gewürzte oder sehr kalte und heiße Speise meiden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
250 g Zucchini
1  Schalotte
1 El. Olivenoel
150 g Avorio-Reis; (italienischer Rundkornreis)
1/2 l Gemuesebruehe (Instant)
1/2  Briefchen Safran, gemahlen
40 g Parmesan; am Stueck
1/2 Bd. Thymian
- - Salz, Pfeffer a.d.M.
Zubereitung des Kochrezept Safran-Risotto:

Rezept - Safran-Risotto
Zucchini putzen, laengs halbieren, die Kerne herauskratzen. Das Fruchtfleisch in 3 mm dicke Scheiben schneiden. Schalotte fein wuerfeln und im Oel anduensten. Den Reis dazugeben und unter Wenden anbraten, bis er glaenzt. Mit einem Drittel der Gemuesebruehe unter Ruehren auffuellen. Den in etwas Bruehe aufgeloesten Safran dazugeben. Einmal aufkochen, dann im geschlossenen Topf bei milder Hitze 15-20 Min. garen. Dabei nach und nach die restliche Bruehe zugiessen. Drei Viertel des Parmesans fein reiben, den Rest hobeln. Zucchini, Thymian und den geriebenen Parmesan unter den Reis mischen. Den Risotto mit Salz und Pfeffer abschmecken und kurz durchziehen lassen. Dann mit den Kaesehobeln garnieren und servieren. Pro Portion ca. 423 kcal/1775 kJ * Quelle: Erfasst (24.02.96) von Ulli Fetzer Stichworte: Reis, Risotto, Zucchini, Vegetarisch, P2

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Nahrungsergänzung - Sind Nahrungsergänzungsmittel sinnvoll ?Nahrungsergänzung - Sind Nahrungsergänzungsmittel sinnvoll ?
Rund 1,3 Mrd. Euro geben deutsche Verbraucher pro Jahr für Vitamine, Mineralstoffe und andere Nahrungsergänzungsmittel aus. Jeder Dritte konsumiert solche Präparate. Der Markt boomt, aber halten die Mittel auch das, was sie versprechen?
Thema 9933 mal gelesen | 19.02.2008 | weiter lesen
Hausmannskost aus Österreich - vom Apfelstrudel bis SchweinsbratenHausmannskost aus Österreich - vom Apfelstrudel bis Schweinsbraten
Was für den Deutschen der Hackbraten, ist für den Österreicher der Schweinsbraten. In der österreichischen Küche wird gerne deftig gekocht.
Thema 12501 mal gelesen | 30.04.2008 | weiter lesen
Christstollen - Alle Jahre wieder ein Erlebnis der ChriststollenChriststollen - Alle Jahre wieder ein Erlebnis der Christstollen
Für Menschen, die weder Sultaninen noch Rosinen noch Orangeat oder gar Zitronat mögen, ist er einfach nur bäh. Für alle anderen hält er seinen Status als praktischster Kuchen der Weihnachtszeit.
Thema 7835 mal gelesen | 24.11.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |