Rezept Safran Fischsuppe

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Safran Fischsuppe

Safran Fischsuppe

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 30206
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4609 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 1 Versendet: 0

Küchentipp: Fisch in Milch auftauen !
Ist der Fisch eingefroren, dann sollten die ihn in Milch auftauen. Der Gefriergeschmack wird herausgezogen, und das Aroma des Fisches wird wesentlich verbessert.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 Liter Gemüseboillion
2 dl Fischfound/oder Fischfoundpulver/Messerspitze/
3 zehen Knoblauch/ganz lassen/
400 gr Wurzelgemüse/Karotten,Zellerie,Lauch/
800 gr Zander/oder ein andere Filetfisch
- - Salz,Pfeffer
1 Teelöffel Safran
0,5 dl Pernod Oder Pathis /nach Geschmack/
- - Schnittlauch, Dill
1 Teelöffel Olivenöl
Zubereitung des Kochrezept Safran Fischsuppe:

Rezept - Safran Fischsuppe
Wir brauchen dazu 1 L Gemüseboillion und ca 2 dl Fischfound.Natürlich können wir ja auch Fischfoundpulver nehmen/Messerspitze/.Gemüse schneiden wir in Juillien/dünne stabchen/.Found kochen, dazu geben wir Knoblauch, Gemüse, Salz, Pfeffer, Safran/teelöffel/, Olivenöl und ein spritzer Pernod /Patis/.Kürz kochen lassen Fische dazu geben /Zanderschtreifen/, vom Herd nehmen abdecken und ziehen lassen.Fisch sollte schön glasig-glänzend sein. Servieren in einem grossen Pastateller mit Schnittlauch und Dill. Bon Apetito

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Lardo ein Speck aus ItalienLardo ein Speck aus Italien
Speck? Der hat in der bewussten, mal Fett und mal Kohlenhydrat verteufelnden Ernährung nichts verloren. Oder vielleicht doch? Bei seinem italienischen Namen genannt, klingt der Speck, italienisch Lardo, gar nicht mehr so sehr nach einem Angriff auf den Cholesterinspiegel.
Thema 6742 mal gelesen | 06.03.2010 | weiter lesen
Sülze - die glibberige DelikatesseSülze - die glibberige Delikatesse
Mit der Sülze assoziieren manche nicht nur kulinarischen Genuss, sondern auch einen der ersten Lebensmittelskandale der Geschichte. Hamburg im Jahr 1919: Die Sülze-Unruhen.
Thema 4691 mal gelesen | 08.04.2010 | weiter lesen
Loquat: Japanische Wollmispel - lecker und gesundLoquat: Japanische Wollmispel - lecker und gesund
Die Japanische Wollmispel (Eriobotrya japanoica) oder Loquat stammt ursprünglich aus China und Japan und fand im Lauf des 18. Jahrhunderts den Weg in die mediterranen Gebiete Europas.
Thema 8306 mal gelesen | 17.12.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |