Rezept Safran Bouillon mit Flaedle

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Safran-Bouillon mit Flaedle

Safran-Bouillon mit Flaedle

Kategorie - Suppe, Vorspeise, Gefluegel, Gemuese Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28625
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4201 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Grapefruit - Pampelmuse !
Die Dicke der Schale, nicht deren Farbe, sagt etwas über die Qualität der Frucht aus. Dünnschalige Früchte sind meistens saftiger als dickschalige. Früchte mit dicker Schale laufen gewöhnlich am Stielende spitz zu und sehen rauh und runzelig aus.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
500 g Huehnerklein
1 Bd. Suppengruen
2  Zwiebeln
2 El. Oel
1  Lorberblatt
1  Doeschen Safran
- - Salz
- - Pfeffer aus der Muehle
200 g TK-Erbsen
50 g Mehl
1 Sp./Schuss Salz
125 ml Milch
1  Ei
1 Bd. Petersilie
- - Butterschmalz
Zubereitung des Kochrezept Safran-Bouillon mit Flaedle:

Rezept - Safran-Bouillon mit Flaedle
Das Suppengruen klein schneiden, die Zwiebeln schaelen und vierteln. Zusammen mit dem Huehnerklein in Oel leicht anroesten. 2 l Wasser angiessen und ca. 90 Minuten bei geoeffnetem Deckel leicht koecheln lassen. Inzwischen aus Mehl, Salz, Milch und Ei einen Pfannkuchenteig bereiten und etwas quellen lassen. Die Petersilie fein hacken und unterruehren. In Butterschmalz duenne Pfannkuchen backen. Aufrollen und in duenne Scheiben schneiden. Die Suppe durch ein feines Sieb giessen. Den Safran darin aufloesen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die aufgetauten Erbsen in die Suppe geben und 4 Minuten kochen lassen. Die Pfannkuchenroellchen in vorgewaermte Suppenteller geben und die heisse Suppe auffuellen. Quelle: Treffpunkt fuer Geniesser bei Schuermann : Nr. 22, 02.06.2000 erfasst: tom

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Schrothkur - Diät oder Heilfasten?Schrothkur - Diät oder Heilfasten?
Erfinder der Schrothkur ist der Bauer und Fuhrmann Johann Schroth. Der Landwirt entwickelte diese Kurmethode vor rund 200 Jahren um seine Knieverletzung damit auszukurieren.
Thema 11178 mal gelesen | 13.05.2009 | weiter lesen
Algen Essen von Nori bis Wakame das Nahrungsmittel der Zukunft?Algen Essen von Nori bis Wakame das Nahrungsmittel der Zukunft?
Liebhaber der japanischen Küche kennen und schätzen Algen - vor allem als Umhüllung der beliebten Sushi-Rollen sind die aus getrockneten Nori-Algen gefertigten Blätter bekannt. Nirgendwo werden mehr Algen konsumiert als in Japan.
Thema 22543 mal gelesen | 28.03.2007 | weiter lesen
Hot Chocolate Massage - therapeutisch anerkannte Massage-ArtHot Chocolate Massage - therapeutisch anerkannte Massage-Art
Hot Chocolate Massage ist eine therapeutisch mittlerweile anerkannte Massage-Art, für die man in Kosmetik- und Massageschulen eine Ausbildung machen kann.
Thema 18197 mal gelesen | 29.08.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |