Rezept Safran Bouillon mit Flaedle

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Safran-Bouillon mit Flaedle

Safran-Bouillon mit Flaedle

Kategorie - Suppe, Vorspeise, Gefluegel, Gemuese Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28625
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4251 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Gewürz für den Kartoffelsalat !
Schütten sie den Essig von Einmachgurken nicht gleich weg. Er ist eine gute Würze für den Kartoffelsalat.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
500 g Huehnerklein
1 Bd. Suppengruen
2  Zwiebeln
2 El. Oel
1  Lorberblatt
1  Doeschen Safran
- - Salz
- - Pfeffer aus der Muehle
200 g TK-Erbsen
50 g Mehl
1 Sp./Schuss Salz
125 ml Milch
1  Ei
1 Bd. Petersilie
- - Butterschmalz
Zubereitung des Kochrezept Safran-Bouillon mit Flaedle:

Rezept - Safran-Bouillon mit Flaedle
Das Suppengruen klein schneiden, die Zwiebeln schaelen und vierteln. Zusammen mit dem Huehnerklein in Oel leicht anroesten. 2 l Wasser angiessen und ca. 90 Minuten bei geoeffnetem Deckel leicht koecheln lassen. Inzwischen aus Mehl, Salz, Milch und Ei einen Pfannkuchenteig bereiten und etwas quellen lassen. Die Petersilie fein hacken und unterruehren. In Butterschmalz duenne Pfannkuchen backen. Aufrollen und in duenne Scheiben schneiden. Die Suppe durch ein feines Sieb giessen. Den Safran darin aufloesen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die aufgetauten Erbsen in die Suppe geben und 4 Minuten kochen lassen. Die Pfannkuchenroellchen in vorgewaermte Suppenteller geben und die heisse Suppe auffuellen. Quelle: Treffpunkt fuer Geniesser bei Schuermann : Nr. 22, 02.06.2000 erfasst: tom

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Nahrungsergänzung - Sind Nahrungsergänzungsmittel sinnvoll ?Nahrungsergänzung - Sind Nahrungsergänzungsmittel sinnvoll ?
Rund 1,3 Mrd. Euro geben deutsche Verbraucher pro Jahr für Vitamine, Mineralstoffe und andere Nahrungsergänzungsmittel aus. Jeder Dritte konsumiert solche Präparate. Der Markt boomt, aber halten die Mittel auch das, was sie versprechen?
Thema 10341 mal gelesen | 19.02.2008 | weiter lesen
Sülze - die glibberige DelikatesseSülze - die glibberige Delikatesse
Mit der Sülze assoziieren manche nicht nur kulinarischen Genuss, sondern auch einen der ersten Lebensmittelskandale der Geschichte. Hamburg im Jahr 1919: Die Sülze-Unruhen.
Thema 5553 mal gelesen | 08.04.2010 | weiter lesen
Kushi: Sushi war gesternKushi: Sushi war gestern
Kushi-Gerichte kommen wie Sushi aus Fernost und sind schmackhafte Spieße mit Fisch, Fleisch oder Gemüse, die gegrillt oder im Ofen zubereitet werden. Die wichtigsten Infos zur Kushi-Küche.
Thema 6664 mal gelesen | 28.03.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |