Rezept Sächsischer Rosinenstollen

 
Rezepte und Kochrezepte
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Sächsischer Rosinenstollen

Sächsischer Rosinenstollen

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 22626
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5096 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Knusprige Schwarte !
Wenn Sie eine besonders knusprige Schwarte für Ihren Schweinebraten wünschen, dann streichen Sie ihn ca. zehn Minuten vor Ende der Garzeit mit Salzwasser ein. Stattdessen können Sie auch Bier nehmen. Anschließend scharf nachbraten.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 0 Portionen / Stück
2 kg Mehl
300 g Zucker
1 kg Butter
1 kg Rosinen
250 g Mandeln, süß
50 g Mandeln, bitter
250 g Zitronat/Orangeat
1  Zitrone, Schale davon
- - Salz
- - Hefe pro 500g Mehl etwa 35g
- - Milch pro 500g Mehl etwa 0,6 L
- - Fido 2:2487/3008.6 Cooknet 235:570/210
Zubereitung des Kochrezept Sächsischer Rosinenstollen:

Rezept - Sächsischer Rosinenstollen
Alle Zutaten zimmerwarm werden lassen, Rosinen mit etwas Rum durchziehen lassen. Hefeteig ansetzen und nach dem Gehen gut abschlagen. Fett soll weich, aber nicht zerlaufen sein. Mandeln, Rosinen und Zitronat/Orangeat nach dem Abschlagen dazugeben. Den Teig länglich geformt gehen lassen. Backofen auf 250 Grad vorheizen und Backblech auf die 2. Schiebeleiste von unten setzen. Bei 250 Grad 5 Minuten backen, danach bei fallender Temperatur (190-200 Grad) 55-60 Minuten weiterbacken. Nachwärme 5-10 Minuten.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Blumenkohl ein leckeres Gemüse mit RezeptideenBlumenkohl ein leckeres Gemüse mit Rezeptideen
Sein Vorteil ist seine überraschende Milde: Obwohl Blumenkohl beim Kochen einen deutlichen Kohlgeruch ausdünstet, haben seine schneeweißen Röschen nichts mit typischem Kohlgemüse gemein.
Thema 8205 mal gelesen | 25.03.2008 | weiter lesen
Der ThunfischDer Thunfisch
Der Thunfisch ist so beliebt, dass er von manchen Menschen nicht mal mehr als Fisch wahr genommen wird.
Thema 13182 mal gelesen | 06.05.2008 | weiter lesen
Rotwein der gesunde WeinRotwein der gesunde Wein
Rotwein schmeckt nicht nur, er ist auch gut für die Gesundheit: Ernährungswissenschaftlich ist erwiesen, dass durch mäßigen und regelmäßigen Rotweingenuss das Herzinfarktrisiko gesenkt wird.
Thema 13696 mal gelesen | 27.02.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: 0.13% |