Rezept Saechsischer Mohnkuchen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Saechsischer Mohnkuchen

Saechsischer Mohnkuchen

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29252
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5019 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Quendeltee !
Gegen Akne , Arthitis, niedrigen Blutdruck, Müdigkeit Ekzeme, Durchblutungsstörungen

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
- - Fuer den Teig:
375 g Mehl
1 Glas frische Hefe
1 Glas Citro-Back
1 Prise Salz
75 g Zucker
1/2 ml lauwarme Milch
- - Fuer die Fuellung:
750 g saeuerliche Aepfel
2 El. Zucker
1/2 Tl. Zimt
250 g Rosinen
2 Glas Mohnback
2  Eier
200 g fluess. Butter o. Margarine
100 g gehackte Haselnuesse
- - Fuer die Streusel:
200 g Mehl
100 g Zucker
1 Prise Zimt
150 g kalte, in Stuecke geschn.
- - Butter
- - Fuer die Glasur:
250 g Puderzucker
1  Doppelbeutel Rumback
2 El. Wasser
Zubereitung des Kochrezept Saechsischer Mohnkuchen:

Rezept - Saechsischer Mohnkuchen
:Insgesamt ca. : 9510 kcal :Insgesamt ca. : 39789 kJoule :Eiweiss : 127 Gramm :Fett : 473 Gramm :Kohlenhydrate : 1247 Gramm Alle Teigzutaten nach bekanntem Muster zu einem Hefeteig verarbeiten. Waehrend der Teig aufgeht, die Aepfel schaelen, grob raspeln und mit Zucker und Zimt bestreuen, mit den Rosinen vermischen. Dann den Mohn mit den Eiern, fluessigem Fett und den Haselnuessen verruehren. Den Hefeteig auf einem gefetteten Backblech ausrollen, die Aepfel daraufstreuen, dann die Mohnmasse darueber verteilen. Die Zutaten fuer die Streusel gut vermischen und ueber dem Kuchen verteilen. Den Teig unter einem Tuch bei Zimmertemperatur noch einmal ca. 20 Minuten gehen lassen, dann in der auf 200? (Gas Stufe 3) vorgeheizten Roehre ca. 35 Minuten backen. Die Glasurzutaten verruehren und den noch heissen Kuchen damit bestreichen... Anmerkung: den Touch von Gesundem gebe ich mit Vollkornmehl dazu...:-)

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Jostabeeren und Jochelbeeren - Vitamine vom StrauchJostabeeren und Jochelbeeren - Vitamine vom Strauch
Entstanden aus einer Kreuzung von Schwarzen Johannisbeeren und Stachelbeeren, sind sowohl Jostabeeren als auch Jochelbeeren ein erstaunlich junges Obst: Jostabeeren findet man seit etwa 1975, Jochelbeeren erst seit Mitte der 1980er Jahre im Handel.
Thema 17332 mal gelesen | 03.07.2009 | weiter lesen
Gemeinsam Kochen und Essen macht mehr SpaßGemeinsam Kochen und Essen macht mehr Spaß
Wer es satt hat, einsam am Herd vor sich hin zu schmurgeln, hat das richtige Gefühl – Dinner for one ist zum Anschauen lustig, aber nicht als Alltagserfahrung.
Thema 8297 mal gelesen | 04.02.2009 | weiter lesen
Tempranillo - Eine feine Rebsorte aus SpanienTempranillo - Eine feine Rebsorte aus Spanien
Noch nicht sonderlich bekannt in Deutschland, aber doch ein echtes Erlebnis für Weintrinker - der rote Tempranillo. Was man über diesen Rotwein wissen muss.
Thema 5703 mal gelesen | 19.04.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |