Rezept Saechsischer Kirschroester

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Saechsischer Kirschroester

Saechsischer Kirschroester

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 30016
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2356 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Im Eis serviert !
Füllen Sie eine große Schüssel mit zerkleinerten Eisstückchen, und stellen Sie Ihre Schüssel mit Obstsalat o.ä. hinein. Wenn Sie dem Eis noch etwas Salz zufügen, wird es noch kälter.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
1 kg frische Sauerkirschen
130 g Zucker
2  Eigelb
3  grosse Eier
1 Prise Salz
1/2 Tl. Zimt
1  altbackene Semmeln (60-75g)
80 g weiche Butter
100 g Créme Double
- - Butter fuer die Form
Zubereitung des Kochrezept Saechsischer Kirschroester:

Rezept - Saechsischer Kirschroester
Die frisch gepflueckten Sauerkirschen waschen, entstielen und entkernen (am besten in ner Badehose/Bikine in gedeckten Rottoenen ;)) ), die Kirschen in eine Schuessel geben, 2 El. Zucker drauf und ruhen lassen. Das Eigelb mit dem Zucker schaumig ruehren, die Eier, Salz und den Zimt nach und nach zugeben, ca. 3 min weiterschlagen. Von den harten Semmeln die Rinde abreiben und abwiegen, zwischen 60 und 75 Gramm reiben und der Masse zugeben. Zum Schluss die Créme Double unterruehren. In eine dichte Form (Spring- oder Kastenform), die vorher gut gefettet wurde, die Haelfte des teiges geben, darauf vorsichtig die Kirschen, und darauf den restlichen Teig geben. In einem auf 200 Grad (Gas: Stufe 3) vorgeheizten Ofen backen. Nach 30 min. eine Spiessprobe machen, wenn noch Teig am Spiess klebt, noch ca. 10 min backen. Wenn der Spiess trocken bleibt, den Kirschroester aus dem Ofen nehmen und ca. 15 min in der Form abkuehlen lassen, danach auf einen grossen Teller stuerzen. Schmeckt am Besten lauwarm mit Vanillineis und/oder Schlagsahne.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Rhabarber - ein Gemüse und auch noch gesund!Rhabarber - ein Gemüse und auch noch gesund!
Dass Rhabarber ein Obst ist, und deswegen in Marmeladen und auf Kuchen auftaucht ist ein Irrtum. Rhabarber ist ein Gemüse. Und was für eines!
Thema 17394 mal gelesen | 22.05.2007 | weiter lesen
Fondue - mit Fleisch oder Käse Fondue gemütlich schlemmenFondue - mit Fleisch oder Käse Fondue gemütlich schlemmen
An langen Winterabenden wird Gemütlichkeit groß geschrieben. Deshalb stehen Essen mit Zelebrierungscharakter hoch im Kurs – nicht schnell soll es gehen, sondern möglichst lange dauern.
Thema 38702 mal gelesen | 20.11.2007 | weiter lesen
Spargelzeit: Spargel schonend zubereitenSpargelzeit: Spargel schonend zubereiten
Nicht jeder weiß wie Spargel richtig zubereitet wird. Wichtige Vitamine und Mineralstoffe können bei unsachgemäßer Lagerung oder Zubereitung vernichtet werden.
Thema 6560 mal gelesen | 27.03.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |