Rezept Saechsischer Kirschroester

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Saechsischer Kirschroester

Saechsischer Kirschroester

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 30016
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2282 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Gegrillter Fisch !
Beim Grillen muss der Fisch weniger gesalzen werden, da die eigenen Mineralsalze nicht, wie beim Braten oder Kochen, herausgeschwemmt werden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
1 kg frische Sauerkirschen
130 g Zucker
2  Eigelb
3  grosse Eier
1 Prise Salz
1/2 Tl. Zimt
1  altbackene Semmeln (60-75g)
80 g weiche Butter
100 g Créme Double
- - Butter fuer die Form
Zubereitung des Kochrezept Saechsischer Kirschroester:

Rezept - Saechsischer Kirschroester
Die frisch gepflueckten Sauerkirschen waschen, entstielen und entkernen (am besten in ner Badehose/Bikine in gedeckten Rottoenen ;)) ), die Kirschen in eine Schuessel geben, 2 El. Zucker drauf und ruhen lassen. Das Eigelb mit dem Zucker schaumig ruehren, die Eier, Salz und den Zimt nach und nach zugeben, ca. 3 min weiterschlagen. Von den harten Semmeln die Rinde abreiben und abwiegen, zwischen 60 und 75 Gramm reiben und der Masse zugeben. Zum Schluss die Créme Double unterruehren. In eine dichte Form (Spring- oder Kastenform), die vorher gut gefettet wurde, die Haelfte des teiges geben, darauf vorsichtig die Kirschen, und darauf den restlichen Teig geben. In einem auf 200 Grad (Gas: Stufe 3) vorgeheizten Ofen backen. Nach 30 min. eine Spiessprobe machen, wenn noch Teig am Spiess klebt, noch ca. 10 min backen. Wenn der Spiess trocken bleibt, den Kirschroester aus dem Ofen nehmen und ca. 15 min in der Form abkuehlen lassen, danach auf einen grossen Teller stuerzen. Schmeckt am Besten lauwarm mit Vanillineis und/oder Schlagsahne.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Reis - beliebtes Nahrungsmittel der ReisReis - beliebtes Nahrungsmittel der Reis
Reis ist eines der beliebtesten Nahrungsmittel. Kein Wunder. Denn kaum ein Nahrungsmittel ist so vielfältig wie diese Grassamen. Ob Reis als Beilage, in Form von Risotto als Hauptgericht zubereitet, oder als süßer Milchreis zum Nachtisch.
Thema 16239 mal gelesen | 15.08.2007 | weiter lesen
Ananas süß und erfrischend, die Frucht aus der FerneAnanas süß und erfrischend, die Frucht aus der Ferne
Das Schälen einer frischen Ananas ist eine Angelegenheit, bei der schon so mancher Hobby-Koch verzweifelt ist – vor allem dann, wenn die dicke Hülle einen enttäuschenden Fund preisgab.
Thema 9230 mal gelesen | 11.02.2008 | weiter lesen
Wein trinken - die richtigen Weingläser zum WeintrinkenWein trinken - die richtigen Weingläser zum Weintrinken
Weinkenner schwören auf die Wahl des passenden Glases zum edlen Tropfen – und das hat seinen Grund. Erst im richtigen Glas kann der Wein das volle Aroma entfalten. Sauber und geruchsfrei sollte es ohnehin sein:
Thema 10545 mal gelesen | 10.09.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |