Rezept Saechsische Kartoffelsuppe

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Saechsische Kartoffelsuppe

Saechsische Kartoffelsuppe

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 20513
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 9212 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Weißkraut !
Verdauungsstärkend, gegen Zahnfleischbluten angehend,gegen Blutarmut

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
750 g Kartoffeln
1  Zwiebel
1  Sellerieknolle und -gruen
50 g Speck
- - Salz, Pfeffer
1 Tl. Kuemmel
- - Petersilie
Zubereitung des Kochrezept Saechsische Kartoffelsuppe:

Rezept - Saechsische Kartoffelsuppe
Die gekochten Kartoffeln stampfen. Die fein gewuerfelte Zwiebel, den geraspelten Sellerie, Kuemmel hinzugeben und mit kochendem Wasser auffuellen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und nochmals aufkochen. Den gewuerfelten Speck anbraten, auf die Suppe geben und mit gehacktem Selleriekraut und Petersilie bestreuen. In der Suppe koennen noch Wuerstchen warmgemacht werden. Es koennen auch angebratene Jagdwurstwuerfel in die Suppe gegeben werden. * Quelle: Nach ORB/MDR Erfasst (12.05.96) von Ulk Fetter Stichworte: Suppe, Gebunden, Kartoffel, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Christstollen - Alle Jahre wieder ein Erlebnis der ChriststollenChriststollen - Alle Jahre wieder ein Erlebnis der Christstollen
Für Menschen, die weder Sultaninen noch Rosinen noch Orangeat oder gar Zitronat mögen, ist er einfach nur bäh. Für alle anderen hält er seinen Status als praktischster Kuchen der Weihnachtszeit.
Thema 8169 mal gelesen | 24.11.2007 | weiter lesen
Die neue Skandinavische KücheDie neue Skandinavische Küche
Von den Skandinaviern wird häufig behauptet, sie könnten außer Smörrebröd und Ködbullar nichts kochen, was sich aber in den letzten Jahren in den besseren Restaurantküchen Nordeuropas entwickelte, hat mit Smörrebröd, Hotdogs und Ködbullar wenig zu tun.
Thema 10644 mal gelesen | 10.06.2009 | weiter lesen
Soljanka - Eintopf mit würzigem Gruß aus OsteuropaSoljanka - Eintopf mit würzigem Gruß aus Osteuropa
Dieser deftig-herzhafte Eintopf mit seiner säuerlichen Geschmacksnote lässt nicht nur die Augen von Ostalgikern leuchten.
Thema 6817 mal gelesen | 17.12.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |