Rezept Sadza Weisser Mais (Zimbabwe u. suedliches Afrika)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Sadza - Weisser Mais (Zimbabwe u. suedliches Afrika)

Sadza - Weisser Mais (Zimbabwe u. suedliches Afrika)

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 14736
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 12934 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Keine grünen Kartoffeln !
Sie Sollten immer nur ausgereift Kartoffeln essen. Sind die Kartoffeln noch grün, wurden sie meist falsch gelagert. Kartoffeln müssen dunkel lagern. In den grünen Kartoffeln, ebenso wie in der grünen Schale und in den Keimen ist das stark giftige Solanin enthalten. Auch wenn sie nur leicht grünlich sind, sparen Sie nicht am falschen Fleck, und werfen die Kartoffeln in den Müll.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
2 l Wasser
300 g Maismehl; (*)
Zubereitung des Kochrezept Sadza - Weisser Mais (Zimbabwe u. suedliches Afrika):

Rezept - Sadza - Weisser Mais (Zimbabwe u. suedliches Afrika)
(*) Weisser Mais ist Grundnahrungsmittel in Zimbabwe. Das sehr fein gemahlene Maismehl - Mealie Meal - wird in grossen Portionen eingekauft oder in den zahlreichen Maismuehlen von der eigenen Ernte gemahlen. Dasselbe Gericht wird in anderen Laender im suedlichen Afrika gekocht: in Angola heisst es Pirao, in Tansania Ugali. Wasser aufkochen. Die Haelfte vom Maismehl zum Wasser geben, und unter stetem Ruehren zum Kochen bringen. Pfanne zudecken und ca. 15 Minuten auf mittlerem Feuer kochen lassen. Anschliessend restliches Maismehl in kleinen Mengen unter staendigem Ruehren zugeben, bis gewuenschte Festigkeit erreicht ist. Einige Minuten weiterkochen lassen. Sadza wird zu allen Fleisch- und Gemuesespeisen serviert. * Quelle: H.-U.Stauffer, L.Taddei J.-Cl.Pulfer, Afrikanisch Kochen,Rio Verlag Zuerich 1994, ISBN 3-907768-08-6 Erfasst von Rene Gagnaux Erfasser: Stichworte: Polenta, Info, Zimbabwe, Afrika, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Mit Hefe macht man Brot und BierMit Hefe macht man Brot und Bier
Was wäre Bier ohne Hefe? Hopfentee. Was wäre Brot ohne Hefe? Ein dumpfer Teigkloß ohne Löcher.
Thema 7191 mal gelesen | 12.10.2008 | weiter lesen
Heißgetränke - Getränke die einen WärmemHeißgetränke - Getränke die einen Wärmem
Wenn es draußen so um die 0° Celsius hat und die Luft feucht ist, schleichen Schnupfen und Husten um die Ecken und lauern, ob sie einen zu fassen kriegen.
Thema 5807 mal gelesen | 15.12.2008 | weiter lesen
Wein - Der Wein und seine Güte von Tafelwein bis PrädikatsweinWein - Der Wein und seine Güte von Tafelwein bis Prädikatswein
Weinetiketten sind bunt, fantasievoll und verwirrend – und nicht selten wandert eine sympathisch erscheinende Flasche zurück ins Regal, weil die Unsicherheit über den Inhalt doch zu groß ist.
Thema 5665 mal gelesen | 05.11.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |