Rezept Russischer Salat Ensalada rusa

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Russischer Salat - Ensalada rusa

Russischer Salat - Ensalada rusa

Kategorie - Salat, Gemuese, Kartoffel, Tapa, Spanien Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25572
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 30643 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 2

Küchentipp: Weiße Zwiebeln !
zartes Aroma, geeignet für Salate.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
450 g Kartoffeln
1 gross. Moehre; geschaelt, halbiert
50 g Erbsen
120 g Gruene Bohnen
2 El. Gemuesezwiebel; gehackt
1 klein. Rote Paprikaschote; geschaelt, entkernt, gehackt
4 klein. Essigguerkchen; gehackt
1 1/2 El. Kapern
8  Oliven,schwarz; oder mit Sardellen gefuellt
150 ml Mayonnaise
1  Ei; hartgekocht in Scheiben
- - Petersilie; gehackt
Zubereitung des Kochrezept Russischer Salat - Ensalada rusa:

Rezept - Russischer Salat - Ensalada rusa
Die Kartoffeln als Pellkartoffeln kochen. Abkuehlen lassen, die Haut abziehen, in Wuerfel schneiden. Die Moehre, Erbsen und Bohnen in Salzwasser gar kochen. Die Moehre in Stuecke schneiden, die Bohnen ebenfalls. Die Kartoffelwuerfel, Moehren, Erbsen, Bohnen in eine Schuessel geben und die Zwiebeln, Paprika, Guerkchen, Kapern, Oliven und die Mayonnaise unterruehren, solange die Gemuese noch warm sind. Abkuehlen lassen. Die Eierscheiben auf dem Salat anrichten und mit Petersilie bestreut servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Hausmannskost aus Österreich - vom Apfelstrudel bis SchweinsbratenHausmannskost aus Österreich - vom Apfelstrudel bis Schweinsbraten
Was für den Deutschen der Hackbraten, ist für den Österreicher der Schweinsbraten. In der österreichischen Küche wird gerne deftig gekocht.
Thema 12360 mal gelesen | 30.04.2008 | weiter lesen
Blechkuchen - leckerer Kuchen aus dem eigenen BackofenBlechkuchen - leckerer Kuchen aus dem eigenen Backofen
Ran ans Blech, fertig, los – um einen köstlichen Blechkuchen zu zaubern, müssen Sie keine Materialschlacht veranstalten. Die Backform kann getrost entfallen, da Teig und Belag direkt auf dem Blech gebacken werden.
Thema 6999 mal gelesen | 16.09.2009 | weiter lesen
Creme brulee das Dessert zum AbschlussCreme brulee das Dessert zum Abschluss
Die Crème brûlée ist ein Dessert, das niemals an Ruhm eingebüßt hat, obwohl es seit Jahrzehnten zur den Klassikern der süßen Küche gehört.
Thema 29007 mal gelesen | 14.09.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |