Rezept Russischer Salat Ensalada rusa

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Russischer Salat - Ensalada rusa

Russischer Salat - Ensalada rusa

Kategorie - Salat, Gemuese, Kartoffel, Tapa, Spanien Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25572
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 30442 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 2

Küchentipp: Kohl ohne lästigen Geruch !
Geben Sie ein paar Walnüsse mit in den Topf, wenn Sie das nächste mal Blumen- oder anderen Kohl kochen. Der unangenehme Kohlgeruch bleibt Ihnen erspart.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
450 g Kartoffeln
1 gross. Moehre; geschaelt, halbiert
50 g Erbsen
120 g Gruene Bohnen
2 El. Gemuesezwiebel; gehackt
1 klein. Rote Paprikaschote; geschaelt, entkernt, gehackt
4 klein. Essigguerkchen; gehackt
1 1/2 El. Kapern
8  Oliven,schwarz; oder mit Sardellen gefuellt
150 ml Mayonnaise
1  Ei; hartgekocht in Scheiben
- - Petersilie; gehackt
Zubereitung des Kochrezept Russischer Salat - Ensalada rusa:

Rezept - Russischer Salat - Ensalada rusa
Die Kartoffeln als Pellkartoffeln kochen. Abkuehlen lassen, die Haut abziehen, in Wuerfel schneiden. Die Moehre, Erbsen und Bohnen in Salzwasser gar kochen. Die Moehre in Stuecke schneiden, die Bohnen ebenfalls. Die Kartoffelwuerfel, Moehren, Erbsen, Bohnen in eine Schuessel geben und die Zwiebeln, Paprika, Guerkchen, Kapern, Oliven und die Mayonnaise unterruehren, solange die Gemuese noch warm sind. Abkuehlen lassen. Die Eierscheiben auf dem Salat anrichten und mit Petersilie bestreut servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Brunnenkresse - Ideal zu Salat und anderen SpeisenBrunnenkresse - Ideal zu Salat und anderen Speisen
Ein moderner Gourmetkoch schwört auf die Geheimnisse der Brunnenkresse (Rorippa nasturtium-aquaticum) – und im Idealfall wird er sie selbst anbauen.
Thema 4745 mal gelesen | 30.08.2008 | weiter lesen
Dill - Anethum graveolens ein feines KrautDill - Anethum graveolens ein feines Kraut
Das überaus zarte Gewächs mit den nadeldünnen, weichen Blättern ist besonders zu Gurkensalat beliebt.
Thema 4558 mal gelesen | 24.08.2008 | weiter lesen
Kokos-Cranberrie-Cornflakes - Kekse zum Frühstück?Kokos-Cranberrie-Cornflakes - Kekse zum Frühstück?
Cerealien sind nicht nur fürs Frühstück gut – vor allem mit den klassischen Cornflakes lassen sich wunderbar krosse Plätzchen oder Crossies zubereiten, die Crisp und zarten Schmelz vereinen und leicht nachzubacken sind.
Thema 6099 mal gelesen | 08.08.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |