Rezept Russische Piroggen (aus dem Raum Krakow)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Russische Piroggen (aus dem Raum Krakow)

Russische Piroggen (aus dem Raum Krakow)

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 9348
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 9152 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Übrige Eidotter !
Wenn Sie frische Eidotter übrig behalten haben, dann lassen Sie sie vorsichtig in eine Tasse gleiten. Füllen Sie etwas kaltes Wasser darüber und stellen die Tasse in den Kühlschrank. Die Dotter trocknen nicht aus und halten sich somit einige Tage frisch.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1  Piroggenteig siehe Basisrezept
500 g Kartoffeln; gekocht
150 g Weisskaese; o. Quark
1  Ei
1 mittl. Zwiebel; feingehackt
- - Salz
- - Pfeffer
- - Butter; o. ausgelassener Speck
- - Dicke, leicht saure Sahne
Zubereitung des Kochrezept Russische Piroggen (aus dem Raum Krakow):

Rezept - Russische Piroggen (aus dem Raum Krakow)
Die gekochten Kartoffeln mit der Weisskaese durch den Fleischwolf drehen (nicht zu fein, man sollte Kartoffel- sowie Kaesestueckchen noch spueren koennen). Ei und goldbraun gebratenen Zwiebeln zu dieser Masse geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Weiter: siehe Basisrezept Russische Piroggen werden mit Butter oder ausgelassenem Speck uebergossen. Gesondert kann dicke, leicht saure Sahne gereicht werden. Nach: Maria Lemnis, Henryk Vitry, Altpolnische Kueche und polnische Tischsitten, Verlag Interpress Warszawa 1979, ISBN 83-223-1817-0 sowie Danuta Lebkowska, Marek Lebkowski, La cuisine polonaise, Tenten, Warszawa, 1993, ISBN 83-85477-34-9 Menge: 4 servings ** From: R.GAGNAUX@link-ch1.aworld.de (Rene Gagnaux) Date: Fri, 11 Feb 1994 00:00:00 +0100 Newsgroups: zer.t-netz.essen Stichworte: Teigware, Kartoffel, Weisskaese, Zer

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Die koreanische Küche - scharf und gesundDie koreanische Küche - scharf und gesund
Für alle, die Wert auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung legen, ist die koreanische Küche eine schmackhafte Alternative. Sie beherzigt einige Grundprinzipien, die einem an Fastfood und Geschmacksverstärker gewöhnten Gaumen zuerst merkwürdig vorkommen können, denn die Koreaner wissen die Vorzüge natürlicher Nahrung und möglichst unbehandelter Lebensmittel zu schätzen.
Thema 10863 mal gelesen | 07.06.2009 | weiter lesen
Durian - Tropenfrucht aus SüdostasienDurian - Tropenfrucht aus Südostasien
Etwa kopfgroß und bis zu acht Kilogramm schwer, mit kegelförmigen, facettierten grünbraunen Stacheln gespickt ist die igelartige Tropenfrucht, an der sich die Geister scheiden: Durian.
Thema 6484 mal gelesen | 26.01.2009 | weiter lesen
Hartz IV - Gesunde Ernährung von 3 Euro pro Tag?Hartz IV - Gesunde Ernährung von 3 Euro pro Tag?
Ob das Geld, was Hartz IV-Empfängern zur Verfügung steht, für einen vernünftigen Lebenswandel reicht, darüber wird heiß diskutiert. Durchschnittlich stehen pro Tag rund drei Euro für Lebensmittel zur Verfügung, im Monat also rund 90 Euro.
Thema 49262 mal gelesen | 05.03.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |