Rezept Russische Fleisch Soljanka

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Russische Fleisch-Soljanka

Russische Fleisch-Soljanka

Kategorie - Gratins Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 21753
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 10831 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Achtung Wasserdampf !
Bevor Sie heißes Kochwasser abgießen, sollten Sie die Spüle mit kaltem Wasser füllen. So verbrühen Sie sich nicht die Hände, wenn die heißen Dämpfe aufsteigen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 0 Portionen / Stück
1 l Fleisch- oder kräftige Knochenbrühe
1 El. Kapern
1  Zwiebel
1 El. Petersilie
1 El. Dill
2 El. Zwiebelschalotten
10  Pfefferkörner
3  Pimentkörner
200 g gebratenes Rind- oder Kalbfleisch
100 g Schinken
100 g Würstchen
1/4  Huhn
2  Salzgurken und Gurkenbrühe
250 g frisches Weisskraut
2  Tomaten
1/10 l Saure Sahne
12  Oliven
1 Glas gesalzene Pilze
Zubereitung des Kochrezept Russische Fleisch-Soljanka:

Rezept - Russische Fleisch-Soljanka
1. Die Gurkenbrühe kochen, abschäumen, zur Fleischbrühe geben und kochen. 2. Fleisch, Schinken, Würstchen, Hühnerfilet in kleine Würfel schneiden. 3. Die gesalzenen Pilze und das frische Weisskraut mit kochendem Wasser überbrühen und ebenfalls in Würfel schneiden. 4. Tomaten, Gurken und Zwiebeln kleinschneiden. 5. Die in den Punkten 2-5 genannten Zutaten mit den restlichen Zutaten und der sauren Sahne in einen Ton- oder Emailletopf füllen, die kochende Brühe aufgießen und für 10 bis 15 Minuten in der heißen Backröhre garen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Grütze - Rote Grütze das Dessert aus dem hohen NordenGrütze - Rote Grütze das Dessert aus dem hohen Norden
Rote Grütze ist eine typische Spezialität aus Norddeutschland. Von Ostfriesland über Bremen und Hamburg bis nach Mecklenburg-Vorpommern – das Dessert "Rote Grütze" hat überall Tradition.
Thema 17538 mal gelesen | 17.07.2007 | weiter lesen
Der Weihnachtskarpfen - ein Fisch mit TraditionDer Weihnachtskarpfen - ein Fisch mit Tradition
Dem christlichen Brauch, den Advent als Fastenzeit zu begehen, verdankt der Karpfen (Cyprinus carpio) seinen Aufstieg zum traditionellen Weihnachtsessen. Erstmalig erwähnt wurde der spezielle Weihnachtskarpfen im Mittelalter, als Mönche durch seinen Verzehr dem Festmahl am Heiligabend trotz des strengen Fastengebots ein wenig mehr Genuss verleihen wollten.
Thema 4270 mal gelesen | 11.10.2009 | weiter lesen
Woran man erkennt, ob Obst und Gemüse frisch ist!Woran man erkennt, ob Obst und Gemüse frisch ist!
Jeder kennt es, man steht vor dem Obst- und Gemüseregal und weiß nicht, wo man getrost zugreifen kann. Dabei ist es gar nicht so schwierig, die Frische und Reife zu erkennen.
Thema 20483 mal gelesen | 05.04.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |