Rezept Russische Biskuitrolle

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Russische Biskuitrolle

Russische Biskuitrolle

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 3769
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7056 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Knoblauch und Zwiebeln !
Bei wärmeren Temperaturen kann es passieren, dass es bei Zwiebeln und Knoblauch zu Triebbildungen kommt. Wer einen Garten besitzt, muß sie dann nicht wegschmeißen, sondern kann die Zwiebeln einfach in die Erde einpflanzen. So haben Sie nach ein paar Tagen frisches Zwiebellauch bzw. Knoblauchgrün, womit man zum Beispiel Quark, Suppen, Saucen, würzen und verfeinern kann. Wer keinen Garten hat, kann sich für diesen Zweck auch einen mit Gartenerde gefüllten Balkonkasten auf die Fensterbank stellen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
5  Eier (getrennt)
75 g Zucker
1  P. Vanillezucker
100 g Buchweizenmehl
1 Tl. Backpulver
300 g Preiselbeerkonfitüre
250 g Sahne
1  P. Vanillezucker
1  P. Sahnesteif
- - Puderzucker zum Bestäuben
Zubereitung des Kochrezept Russische Biskuitrolle:

Rezept - Russische Biskuitrolle
Eiweiß mit dem Handrührgerät steif schlagen, Zucker und Vanillezucker langsam einrieseln lassen. Eigelb, Buchweizenmehl und Backpulver kurz unterrühren. Ein Kuchenblech fetten und mit Pergamentpapier belegen, den Teig gleichmäßig daraufstreichen, backen. Schaltung: 180 - 200°, 2. Schiebeleiste v.u. 160 - 180°, Umluftbackofen 12 - 14 Min. Teigplatte mit einem Messer vom Rand lösen und auf ein feuchtes Tuch stürzen, das Pergamentpapier abziehen, mit einem weiteren feuchten Tuch bedecken, abkühlen lassen. Preiselbeerkonfitüre auf die Teigplatte streichen. Sahne steif schlagen, Vanillezucker und Sahnesteif zugeben, die Sahne auf die Konfitüre streichen, die Teigplatte mit Hilfe des unteren Tuches zu einer Rolle formen, mit Puderzucker bestäuben. 39 g Eiweiß, 100 g Fett, 344 g Kohlenhydrate, 10520 kJ, 2510 kcal.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Das Geheimnis der Donauwelle - KuchenDas Geheimnis der Donauwelle - Kuchen
Wie bei vielen Kuchen aus Großmutters Backbuch liegt auch die Herkunft der Donauwellen im Dunkeln – warum und wann die Leckerei zu ihrem klingenden Namen kam, darf nur noch spekuliert werden.
Thema 59385 mal gelesen | 15.05.2008 | weiter lesen
Vitamin Drinks sind gesund, mit Maß und ZielVitamin Drinks sind gesund, mit Maß und Ziel
Ob im Sommer oder im Winter, Vitamin Drinks haben Hochkonjunktur: Nicht nur in Form von Pillen und Bonbons, sondern auch in Getränken nehmen immer mehr Leute zusätzliche Vitamine zu sich im festen Glauben “mehr hilft mehr“ und ist gesund.
Thema 8922 mal gelesen | 15.08.2007 | weiter lesen
Salat mit genießbarem UnkrautSalat mit genießbarem Unkraut
Manche so genannten Unkräuter sind so widerstandsfähig, dass man eher die Zier- und Nutzpflanzen zerstört als ihnen mit Gift oder Jäten den Garaus zu machen. Wenden Sie die Not zur Tugend und essen Sie die (Un-)Kräuter einfach auf.
Thema 12037 mal gelesen | 28.03.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |