Rezept Rumpsteak in der Spinatpfanne

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Rumpsteak in der Spinatpfanne

Rumpsteak in der Spinatpfanne

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 10721
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3360 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Eine Prise Salz, damit es süßer schmeckt !
Wenn der Eigengeschmack noch verstärkt werden soll, dann geben Sie an süße Speisen eine Prise Salz. An salzige Gerichte geben Sie eine Prise Zucker.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
600 g Blattspinat, geputzt oder TK
1  Knoblauchzehe
4  Zwiebeln
600 g Rumpsteak
5 El. Oel
- - Salz
- - Pfeffer aus der Muehle
1/8 l Instantbruehe
150 g Vollmilchjoghurt
50 g Creme fraiche
1 El. Zitronensaft
1 El. Curry
1 Tl. Oel
1 Tl. Heisses Wasser
- - Zucker
30 g Pinienkerne
Zubereitung des Kochrezept Rumpsteak in der Spinatpfanne:

Rezept - Rumpsteak in der Spinatpfanne
1. Spinat antauen lassen, Knoblauch und Zwiebeln schaelen, Zwiebeln in Spalten schneiden. Den Fettrand des Steaks entfernen. Das Fleisch in mundgerechte Wuerfel schneiden. 2. Fleischwuerfel in 1 El. heissem Oel rundherum anbraten, mit Salz und Pfeffer wuerzen und aus der Pfanne nehmen. 3. Den angetauten Spinat grob hacken. Zwiebelspalten und durchgepressten Knoblauch im restlichen Oel anduensten, Spinat zugeben und mitduensten. 4. Bruehe angiessen und das Ganze 5-7 Minuten garen. Mit Salz und Pfeffer wuerzen, dann Fleischwuerfel unterheben. 5. Den Joghurt mit Creme fraiche, Zitronensaft sowie einer Mischung aus 1 El. Curry, 1 Tl. heissem Wasser und 1 Tl. Oel verruehren. Mit Salz und Zucker abschmecken. Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett roesten und ueber den Spinat streuen. Den Curryjoghurt dazu servieren. Naehrwert: Pro Portion ca. 39g Eiweiss 37g Fett 7g Kohlenhydrate = 547 kcal / 2288 kJ Dazu passen: Beaujolais Primeur, Frankreich, rot, trocken Chateaux de Serame, Frankreich, rot, trocken Chateaux Lionel Faivre, Frankreich, rot, trocken ** Gepostet von Torsten Stopp Date: Sat, 20 Aug 1994 Stichworte: Fleisch, Rind, Spinat, Schnell, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Zusatzstoffe - was steckt drin in den Lebensmittel ?Zusatzstoffe - was steckt drin in den Lebensmittel ?
Satte Farben, eine lange Haltbarkeit und manches Geschmackserlebnis wären ohne den Einsatz von Zusatzstoffen bei Lebensmitteln nicht zu erzeugen. Farbstoffe, Konservierungsmittel sind aus der Lebensmittelproduktion längst nicht mehr wegzudenken.
Thema 14086 mal gelesen | 19.02.2008 | weiter lesen
Bio im AufwindBio im Aufwind
„Die Biobranche wächst unaufhaltsam“, das war schon 1995 die Spitzenmeldung von der Bio-Fach, der weltgrößten Fachmesse für Naturprodukte. Und die Zahlen aus der Biobranche bestätigen auch heute diese Aussage:
Thema 4987 mal gelesen | 28.02.2007 | weiter lesen
Brotzeit - Obatzda, Wurstsalat und andere Varianten der kalten KücheBrotzeit - Obatzda, Wurstsalat und andere Varianten der kalten Küche
Eine deftige Brotzeit mit bayerischem Charme gilt selbst unter Feinschmeckern als anerkannt köstliche Zwischen- oder Hauptmahlzeit mit Stil und ist nicht zwingend an einen sommerlichen Biergartenbesuch gebunden.
Thema 24722 mal gelesen | 10.12.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |