Rezept Rumpsteak im Mangoldmantel

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Rumpsteak im Mangoldmantel

Rumpsteak im Mangoldmantel

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 24879
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3165 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Mandarinen !
Helfen die Wiederstandsfähigkeit aufzubauen

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
150 g Rumpsteak, braun
4  Kartoffeln
1  Mangold
1  Schale Cocktailtomaten
- - Butter
- - Muskat
- - Olivenöl
- - Salz, Pfeffer
1  Schale Champignons
1  Zwiebel
- - Butter
- - Sahne
- - Salz, Pfeffer
- - Heinz Thevis VOX Videotext, Kochduell, 09.08.1999
Zubereitung des Kochrezept Rumpsteak im Mangoldmantel:

Rezept - Rumpsteak im Mangoldmantel
Zubereitung: Das Rumpsteak plattieren, den Fettrand einschneiden, würzen und in Olivenöl anbraten. Die entstrunkten Mangoldblätter im Salzwasser-Muskat-Bad blanchieren, das Rumpsteak umwickeln und im Ofen bei 220 Gradc garziehen. Die gewaschenen Kartoffeln in dicke Scheiben schneiden, im Salzwasserbad garziehen, mit einem Pariser Löffel aushöhlen und mit den gewürzten, in Butter angeschwenkten Cocktailtomaten füllen. Für die Sauce die Zwiebel- und Champignonwürfel in Butter anschwitzen. Mit Sahne auffüllen, reduzieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Hierzu empfiehlt unser Weinfachmann einen 96er Chateau Launay Cotes de Bourg, Cabernet Sauvignon, Merlot, Cabernet Franc, rot, Weingut M. Cosyns & Fils aus Bordeaux/Frankreich.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Marinieren - Säure, Öl, Gewürze und KräuterMarinieren - Säure, Öl, Gewürze und Kräuter
Ein gutes Steak schmeckt auch pur mit Salz und Pfeffer vorzüglich. Wer seinen Fleischgerichten aber das gewisse Etwas verleihen oder gar eine exotische Note zaubern möchte, sollte sie marinieren.
Thema 20017 mal gelesen | 26.11.2007 | weiter lesen
Pausensnack für Zwischendurch - die clevere Büro MahlzeitPausensnack für Zwischendurch - die clevere Büro Mahlzeit
Der Geist ist willig, das Fleisch ist schwach: Spätestens gegen 13 Uhr knurrt der Magen so laut und schmerzhaft, dass die guten Vorsätze dahin sind und angesichts der knappen Zeit die Döner- oder Frittenbude um die Ecke angesteuert wird.
Thema 13275 mal gelesen | 12.11.2007 | weiter lesen
Biogarten für Bier kriechen Schnecken meilenweitBiogarten für Bier kriechen Schnecken meilenweit
In den ersten warmen Frühlingsnächten rücken sie an: die Schnecken. Schleimspuren und Fraßstellen zeugen am Tag danach von ihrer heimlichen Fressorgie. Doch man sollte trotz drohender Invasion nicht gleich zur chemischen Keule greifen.
Thema 7516 mal gelesen | 02.03.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |