Rezept Rumkugeln mit Trockenfruechten

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Rumkugeln mit Trockenfruechten

Rumkugeln mit Trockenfruechten

Kategorie - Backen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28594
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6869 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Mehr Spaß beim Essen !
Gibt es bei Ihnen Eier- oder Thunfischsalat, dann füllen Sie ihn doch mal in Eiscremetüten. Nicht nur den Kindern macht das Essen gleich viel mehr Spaß.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 45 Portionen / Stück
250 g Einfache Biskuitkekse
185 g Trockenfruechte; gehackt z.B. Rosinen, Aprikosen, Pflaumen, Feigen und
- - Datteln
440 g Kondensmilch
320 g Kokosraspel
1  Zitrone; geriebene Schale
2 El. Zitronensaft
1 El. Kakaopulver
2 El. Dunkler Rum
Zubereitung des Kochrezept Rumkugeln mit Trockenfruechten:

Rezept - Rumkugeln mit Trockenfruechten
Kekse in einem Mixer zerkleinern. Kekse, Trockenfruechte, Kondensmilch, knapp 1/4 der Kokosraspel, Zitronenschale und Zitronensaft, Kakao und Rum in einer grossen Schuessel vermischen. Aus der Masse mit nassen Haenden kleine Kugeln (3 cm Durchmesser) formen und in den restlichen Kokosraspeln rollen. Im Kuehlschrank gut verpackt aufbewahren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Isländische Küche, für Geniesser der etwas anderen KücheIsländische Küche, für Geniesser der etwas anderen Küche
Die herbe und karge Landschaft Islands und die langen Wintermonate prägten auch die kulinarischen Gewohnheiten der Isländer.
Thema 7665 mal gelesen | 10.06.2009 | weiter lesen
Minze - die Heilkraft der MinzeMinze - die Heilkraft der Minze
Viele kennen sie nur als Tee (Minze) oder als Geschmacksrichtung von Zahnpasta und Kaugummi. Doch Pfefferminze (Mentha x piperita) und ihre Schwestern aus der Familie der Lippenblüter können mehr.
Thema 7582 mal gelesen | 22.04.2008 | weiter lesen
Hot Chocolate Massage - therapeutisch anerkannte Massage-ArtHot Chocolate Massage - therapeutisch anerkannte Massage-Art
Hot Chocolate Massage ist eine therapeutisch mittlerweile anerkannte Massage-Art, für die man in Kosmetik- und Massageschulen eine Ausbildung machen kann.
Thema 18213 mal gelesen | 29.08.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |