Rezept Rumkugeln (ca. 3 4 cm grosse Pralinen)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Rumkugeln (ca. 3-4 cm grosse Pralinen)

Rumkugeln (ca. 3-4 cm grosse Pralinen)

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 14733
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4273 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kartoffeln kochen !
Beim Kochen von Kartoffeln (geschälten und ungeschälten) den Deckel zwischendurch nicht hochheben. Das unterbricht den Kochvorgang.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 30 Portionen / Stück
150 g Zartbitter-Blockschokolade
70 g Butter
70 g Puderzucker
1  Eigelb
125 g Gemahlene Mandeln
3 El. Rum (es geht auch Malibu oder Amaretto)
2 El. Kakaopulver
50 g Getrocknete Kokosraspel
Zubereitung des Kochrezept Rumkugeln (ca. 3-4 cm grosse Pralinen):

Rezept - Rumkugeln (ca. 3-4 cm grosse Pralinen)
Die Blockschokolade hacken, mit der Butter in einen kleinen Topf geben. Bei geringer Hitze langsam schmelzen, gelegentlich umruehren. Den Puderzucker einruehren. Das Eigelb mit einem Schneebesen aufschlagen und mit den Mandeln und dem Rum zur Schokolade geben. Alles gruendlich verkneten, etwa 1/2 Stunde kuehlstellen. Mit zwei Teeloeffeln kleine, gleichmaessige Portionen abstechen. Die Portionen mit den Haenden zu Kugeln formen, die Haende zwischendurch immer wieder unter kaltes Wasser halten. Die Haelfte der Rumkugeln in Kakaopulver, die andere Haelfte in Kokosraspeln wenden. Mindestens 30 Minuten kuehl stellen. Erfasser: Stichworte: Plaetzchen, P30

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Molke ist ein Fitnessdrink?Molke ist ein Fitnessdrink?
Molke ist ein gelbliches, leicht süßlich schmeckendes Wasser, das bei der Käseherstellung übrig bleibt, wenn das geronnene Eiweiß aus der Milch abgeschöpft wird.
Thema 5019 mal gelesen | 15.02.2009 | weiter lesen
Der Brätling, ein Pilz für Gourmets?Der Brätling, ein Pilz für Gourmets?
Diese seltene Delikatesse ist für Feinschmecker eine erlesene Köstlichkeit. Mit seiner köstlichen Milch ist er vielerorts beliebt, jedoch ist er immer seltener zu finden und hat sich bis in die Gebirgswälder zurückgezogen.
Thema 17177 mal gelesen | 03.07.2009 | weiter lesen
Huhn und HähnchenHuhn und Hähnchen
Man liebt es gebraten, gegrillt und gekocht. Sein zartes Fleisch bekommt auch empfindlichen Mägen, und eine Suppe vom ganzen Huhn war Großmutters Standardrezept bei Grippe.
Thema 8668 mal gelesen | 01.11.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |