Rezept Rumaenischer Huehnertopf

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Rumaenischer Huehnertopf

Rumaenischer Huehnertopf

Kategorie - Gefluegelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 21572
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3485 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Glatter Zuckerguss !
Überziehen Sie den Kuchen erst mit einer dünnen Schicht Zuckerguss. Diese Grundierung lassen Sie gut trocknen, bevor Sie die nächste Schicht auftragen. Sie wird viel gleichmäßiger.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 kg Brathaehnchen
1  Zwiebel
250 g Karotten
150 g Sellerie
500 ml Huehnerbruehe
- - Salz
- - Pfeffer, schwarz, a.d.M.
225 g Erbsen, (Dose)
450 g Weisse Bohnen, (Dose)
2 El. Mehl
- - Arthur Heinzmann am 04.11.96 Quelle Unbekannt
Zubereitung des Kochrezept Rumaenischer Huehnertopf:

Rezept - Rumaenischer Huehnertopf
Einen Tontopf 15 Minuten in kaltes Wasser legen. Das Brathaehnchen vierteln und in den Tontopf legen. Die Karotten und den Sellerie putzen, waschen und in duenne Scheiben schneiden, die Zwiebel zerkleinern und alles zum Haehnchen in den Topf geben, mit Huehnerbruehe auffuellen und mit Salz und Pfeffer wuerzen. Den Tontopf zugedeckt in den kalten Ofen schieben und das Ganze bei 225 Grad etwa 60 Minuten garen. Dann die Erbsen und die weissen Bohnen gut abtropfen lassen und ebenfalls in den Topf geben. Das Mehl in etwas kaltem Wasser anruehren und dazugeben. Das Ganze weitere 15 Minuten im Ofen garen lassen. Stichworte: Gefluegel, Haehnchen, Rumaenien, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Avocado - Persea americana die Grüne Frucht der AvocadosAvocado - Persea americana die Grüne Frucht der Avocados
Weltweit gibt es über 400 Sorten Avocados: von Miniaturfrüchtchen in Pflaumengröße bis zu zwei Kilogramm schweren Brocken. Avocados wachsen auf Bäumen und stammen ursprünglich aus Zentralamerika.
Thema 9384 mal gelesen | 16.05.2007 | weiter lesen
Saucen aus der provenzalischen Küche mit RezeptideenSaucen aus der provenzalischen Küche mit Rezeptideen
Die französische Küche ist zu Recht international berühmt. Eine ihrer köstlichen regionalen Varianten ist die Küche der Provence.
Thema 11297 mal gelesen | 31.07.2007 | weiter lesen
Cucina & Cultura - Die Kulturgeschichte der italienischen KücheCucina & Cultura - Die Kulturgeschichte der italienischen Küche
Zweieinhalbtausend Jahre italienischer Küchengeschichte in einem Band versammelt: Ein Lesegenuss, der auch zum praktischen Studium in Italien wie in der eigenen Küche anregt.
Thema 6367 mal gelesen | 24.08.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |