Rezept Rumänischer Bohneneintopf

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Rumänischer Bohneneintopf

Rumänischer Bohneneintopf

Kategorie - Gratins Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 3768
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5852 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 1 Versendet: 0

Küchentipp: Spargel !
Harntreibend, und entschlackend

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
200 g weiße Bohnen
1  Zwiebel
1  Knoblauchzehe
150 g durchwachsener Speck
- - Salz
1 El. getrockneter Thymian, (evtl. mehr)
400 g grüne Bohnen
3  Zweige Bohnenkraut
1/4 l Rinderbrühe
1 Tl. Zitronensaft
- - Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Rumänischer Bohneneintopf:

Rezept - Rumänischer Bohneneintopf
Weiße Bohnen waschen und über Nacht in einem halben Liter Wasser einweichen. Zwiebel und Knoblauch abziehen und fein hacken. Speck in Würfel schneiden und in einem Topf auslassen. Zwiebel und Knoblauch hinzufügen und andünsten. Weiße Bohnen mit dem Einweichwasser zugeben, mit Salz und Thymian würzen und zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 90 Minuten garen. In der Zwischenzeit grüne Bohnen putzen und waschen. 15 Minuten vor Ende der Garzeit grüne Bohnen und Bohnenkraut zugeben sowie Brühe und Zitronensaft angießen. Erneut mit Salz, Pfeffer und Thymian abschmecken, in Tellern anrichten und nach Wunsch mit Porreestreifen bestreut servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Brotaufstrich - Ein Marmeladen WegweiserBrotaufstrich - Ein Marmeladen Wegweiser
Marmelade kennt in Deutschland jedes Kind: Sie ist fruchtig, süß und wird aufs gebutterte Frühstücksbrötchen gestrichen.
Thema 7347 mal gelesen | 18.07.2008 | weiter lesen
Die Ernährungspyramide - Grundstein für unsere ErnährungDie Ernährungspyramide - Grundstein für unsere Ernährung
Die Ernährungspyramide gilt als anerkanntes Modell für eine gesunde, ausgewogene Lebensweise. Wer sich nach ihr richtet, vermeidet die typischen Fett-Zuckerfallen, die nicht nur die Kilos in die Höhe schnellen lassen, sondern auch schlapp und müde machen.
Thema 12630 mal gelesen | 15.10.2007 | weiter lesen
Eisen: Ein kraftvolles SpurenelementEisen: Ein kraftvolles Spurenelement
Eisen (Ferrum) ist ein essentielles Spurenelement und für den menschlichen Körper unverzichtbar. Ob Sauerstofftransport, Zellatmung oder Blutbildung – ohne Eisen geht hier nichts.
Thema 3709 mal gelesen | 27.03.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |