Rezept Rum Souffle

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Rum-Souffle

Rum-Souffle

Kategorie - Souffle, Rum Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 30045
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2113 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: die Kunst, Spargel zu schälen !
Spargel schälen ist eine schwierige Sache. Aber wenn Sie sich merken: dünn am Kopf und zum Schnittende dicker schälen, dann ist es etwas einfacher. Schneiden Sie zuletzt das holzige Stielende.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
6  Eier
80 g Zucker
1 Glas Vanillezucker
1 Prise Salz
4 El. Rum
1  Zitrone; unbehandelt Schale u. Saft davon
50 g Speisestaerke
- - Butter fuer die Form
- - Rez.-Karte Meister-Verlag Erfasst v.Susanne Harnisch
- - Im April 1997
Zubereitung des Kochrezept Rum-Souffle:

Rezept - Rum-Souffle
:Pro Person ca. : 323 kcal :Pro Person ca. : 1352 kJoule :Zubereitung : 25 min : : Backen 25 min 1.Eigelb mit Zucker, Vanillezucker und Salz weissschaumig schlagen. Rum, Zitronensaft und -schale dazugeben und weiter schaumig schlagen. Kuehlen und kurz vor der Verwendung aufschlagen. 2. Eiweiss erst kurz vor dem Backen zu steifem Schnee schlagen. Eigelbcreme dazugeben, Speisestaerke daruebersieben und die Schaummasse behutsam mischen. 3. Eine Aufflaufform fetten, zu etwa 2/3 fuellen. In den heissen Backofen schieben und auf der mittleren Schiene 25 min bei 225 ? C (Gas Stufe 4-5) backen. Dabei den Ofen geschlossen halten. Dazu: Fruchtige Saucen aus frischen, puerierten Sommerbeeren. Oder Saucen aus Fruechten wie Zwetschgen, Pfirsichen oder Aprikosen, die kurz geduenstet ihr volles Aroma entfalten. TIP: Das Souffle erst beim 2. Versuch fuer Gaeste zubereiten. Es braucht ein wenig Uebung.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Maulbeeren sind WildfrüchteMaulbeeren sind Wildfrüchte
Die Maulbeere ist in deutschen Gefilden eine echte Exotin – und das wird sie wohl auch bleiben, denn das hiesige Klima ist zu rau, um die Beere gewinnbringend anzubauen.
Thema 35984 mal gelesen | 14.11.2008 | weiter lesen
Wraps - Leichte Kost für zwischendurch der WrapWraps - Leichte Kost für zwischendurch der Wrap
Die Macht der Worte zeigt sich auch im Kulinarischen. Ein unscheinbares kleines »w« verwandelt einen im Ghetto entstandenen Sprechgesang in eine multikulturelle Köstlichkeit. Gemeint sind Wraps, leichte Kost, gerollt und schmackhaft.
Thema 39654 mal gelesen | 12.10.2007 | weiter lesen
Westerwälder Spezialitäten - Rindersteak und ApfelpfannküchleinWesterwälder Spezialitäten - Rindersteak und Apfelpfannküchlein
Dem Westerwald wird einiges nachgesagt, was zu Spötteleien anregt. Dass die Bewohner sehr stur seien – so stur wie das Erz und der Basalt, die hier lange Jahre gefördert wurden.
Thema 6797 mal gelesen | 05.07.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |