Rezept Rum Souffle

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Rum-Souffle

Rum-Souffle

Kategorie - Souffle, Rum Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 30045
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2145 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kartoffeln verarbeiten !
Geschälte, zerkleinerte Kartoffeln nicht an der Luft liegen lassen. Oxydationsvorgänge und sich bildende Melanin-Farbstoffe, die das Verfärben verursachen, zerstören das enthaltende Vitamin C.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
6  Eier
80 g Zucker
1 Glas Vanillezucker
1 Prise Salz
4 El. Rum
1  Zitrone; unbehandelt Schale u. Saft davon
50 g Speisestaerke
- - Butter fuer die Form
- - Rez.-Karte Meister-Verlag Erfasst v.Susanne Harnisch
- - Im April 1997
Zubereitung des Kochrezept Rum-Souffle:

Rezept - Rum-Souffle
:Pro Person ca. : 323 kcal :Pro Person ca. : 1352 kJoule :Zubereitung : 25 min : : Backen 25 min 1.Eigelb mit Zucker, Vanillezucker und Salz weissschaumig schlagen. Rum, Zitronensaft und -schale dazugeben und weiter schaumig schlagen. Kuehlen und kurz vor der Verwendung aufschlagen. 2. Eiweiss erst kurz vor dem Backen zu steifem Schnee schlagen. Eigelbcreme dazugeben, Speisestaerke daruebersieben und die Schaummasse behutsam mischen. 3. Eine Aufflaufform fetten, zu etwa 2/3 fuellen. In den heissen Backofen schieben und auf der mittleren Schiene 25 min bei 225 ? C (Gas Stufe 4-5) backen. Dabei den Ofen geschlossen halten. Dazu: Fruchtige Saucen aus frischen, puerierten Sommerbeeren. Oder Saucen aus Fruechten wie Zwetschgen, Pfirsichen oder Aprikosen, die kurz geduenstet ihr volles Aroma entfalten. TIP: Das Souffle erst beim 2. Versuch fuer Gaeste zubereiten. Es braucht ein wenig Uebung.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Reis - beliebtes Nahrungsmittel der ReisReis - beliebtes Nahrungsmittel der Reis
Reis ist eines der beliebtesten Nahrungsmittel. Kein Wunder. Denn kaum ein Nahrungsmittel ist so vielfältig wie diese Grassamen. Ob Reis als Beilage, in Form von Risotto als Hauptgericht zubereitet, oder als süßer Milchreis zum Nachtisch.
Thema 15965 mal gelesen | 15.08.2007 | weiter lesen
US-Studie: Welche Diät man wählt, ist (fast) egal – Hauptsache, man hält sich dranUS-Studie: Welche Diät man wählt, ist (fast) egal – Hauptsache, man hält sich dran
Low-Fat, Low-Carb, wenig Protein oder lieber viel von einem und wenig vom andern – mit welcher Nährstoffzusammensetzung erzielt man die besten Abnehmerfolge? Das ist die Kernfrage aller Abnehmwilligen rund um den Globus, die mit ihren Pfunden kämpfen.
Thema 3658 mal gelesen | 18.03.2010 | weiter lesen
Alkoholfreier Wein es geht auch ohne AlkoholAlkoholfreier Wein es geht auch ohne Alkohol
Alkoholfreies Bier kennt jeder, und im Zuge der höchst wahrscheinlichen Entwicklung der Promille-Regelung werden alkoholfreie Biere und Weine wohl an Beliebtheit in der nächsten Zeit steigen.
Thema 12138 mal gelesen | 01.05.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |