Rezept Rum Honig Huhn mit Pilzsauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Rum-Honig-Huhn mit Pilzsauce

Rum-Honig-Huhn mit Pilzsauce

Kategorie - Gefluegel, Haehnchen, Champignon, Rum, Karibik Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29395
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5441 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Pfifferlinge müssen pfeifen !
Sie tun es, wenn man Sie in heißem Fett in der Pfanne bei starker Hitze brät. Die hohe Temperatur brauchen sie, damit sich die Poren schließen und kein Saft herausläuft. Brät man sie nur langsam, werden sie gummiartig und schwammig.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
8 gross. Huehnerbrustfilets
50 ml Orangensaft
1 El. Honig
20 g geklaerte Butter
2  Knoblauchzehen; zerdrueckt
100 g kleine Champignons
100 g Austernpilze; beide Pilz- arten in Scheiben geschn.
225 ml brauner Rum
450 ml Huehnerbruehe
- - Salz
- - schwarzer Pfeffer a. d. M.
100 ml Sahne
2  Eier; verquirlt
2 El. frischer Koriander; gehackt
1  Orange; in Scheiben (nach Wunsch)
Zubereitung des Kochrezept Rum-Honig-Huhn mit Pilzsauce:

Rezept - Rum-Honig-Huhn mit Pilzsauce
Die Huehnerbrustfilets mit der Spitze eines Messers mehrmals einstechen. Orangensaft und Honig mischen und die Huehnerbrust darin 20 Min. marinieren. Dann in einer grossen, schweren Pfanne in 3/4 der geklaerten Butter anbraeunen. Vom Herd nehmen und beiseite stellen. Die restliche Butter in der gleichen Pfanne zerlassen und den Knoblauch und die Pilze darin 1 Min. anbraten. Mit dem Rum abloeschen und flambieren. Huehnerfond, Salz und Pfeffer und die Huehnerbrust hinzufuegen und alles bei schwacher Hitze 30 Min. koecheln lassen. Kurz vor dem Servieren Sahne und Eier verquirlen und in die Pfanne geben. Bei niedriger Temperatur etwa 1 Min. garen. Den Koriander hinzufuegen, abschmecken und das Ganze noch einmal 1 Min. garen. Nach Wunsch mit Orangenscheiben garnieren, dann servieren. Anmerkung: Man serviert das Huhn in der Sauce und reicht als Beilage gegarte Gemuese, Nudeln oder Reis.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Blätterteig - gut gekühlt und selbst gemacht der BlätterteigBlätterteig - gut gekühlt und selbst gemacht der Blätterteig
Ein Blätterteig kennt nur zwei Tempi: ganz schnell oder ganz langsam. Tiefgekühlt sind die rasch aufzutauenden Platten ein Garant für die Kuchenversorgung von spontan eintrudelnden Gästen.
Thema 30894 mal gelesen | 22.10.2007 | weiter lesen
Exotisches Essen aus VietnamExotisches Essen aus Vietnam
In allen Kulturen haben sich gewisse Essgewohnheiten gebildet und einiges hat seinen Weg schon nach Deutschland gefunden. Doch wie Kochen die Menschen in Vietnam?
Thema 14108 mal gelesen | 05.04.2009 | weiter lesen
Aperitif - der Aperitif stimmt uns auf das Essen einAperitif - der Aperitif stimmt uns auf das Essen ein
Ein gediegenes Abendessen beginnt nicht mit der Vorspeise, sondern mit einem Aperitif. Das Servieren eines Aperitifs ist eine wunderbare Gelegenheit, die Gäste in einer lockeren Atmosphäre miteinander bekannt zu machen.
Thema 30638 mal gelesen | 11.02.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |