Rezept Ruehrteig ohne Backpulver

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Ruehrteig ohne Backpulver

Ruehrteig ohne Backpulver

Kategorie - Grundlagen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 21571
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 32897 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Pudding macht den Kuchen gel !
Hefekuchen bekommt eine schöne Farbe, wenn man dem Mehl etwas Vanillepuddingpulver zufügt. Das ist billiger als Safran und schmeckt auch gut.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
200 g Butter
180 g Zucker
6  Eier
300 g Mehl
2 El. -3 Milch
Zubereitung des Kochrezept Ruehrteig ohne Backpulver:

Rezept - Ruehrteig ohne Backpulver
Die Zutaten sind fuer einen Ruehrkuchen in einer Form mit 22cm Durchmesser. Anleitung fuer Ruehrkuchen ohne Backpulver: Auf Backpulver kann verzichtet werden, wenn die Fett- und Zuckermenge zusammen im Verhaeltnis zur Mehlmenge gross sind. Hier genuegt dann die Triebkraft der Eier in Verbindung mit Fett und Zucker. Der Arbeitsablauf entspricht vollkommen dem fuer einen Ruehrkuchen mit Backpulver. Kleine Abwandlung: Die Eier werden hier stets in Eigelb und Eiweiss getrennt und die Eiweisse als steifer Eischnee unter den Teig gehoben. Hier noch einige Tips: Ruehrteig darf niemals duennfluessig sein, aber auch nicht zu fest. Er hat die richtige Konsistenz, wenn er zaehfluessig, "reissend", vom Loeffel faellt. Wenn das gesamte Mehl gut mit dem Teig verruehrt ist, mit dem Ruehren aufhoeren. Der Teig wird sonst "ueberruehrt" und ist dann zaeh. Will man aus hellem und dunkel gefaerbtem Ruehrteig einen Marmorkuchen backen, so verruehrt man die Haelfte des Teigs je nach Vorschrift im Rezept mit Kakaopulver und zusaetzlich etwas Zucker. Zuerst den hellen Teig in die Backform fuellen und den dunklen daraufgeben. Mit einer Gabel oder mit dem Stiel eines Ruehrloeffels beide Teigarten spiralenfoermig durcheinanderziehen. Einen abgekuehlten Ruehrkuchen koennen Sie wie einen Tortenboden ein- oder zweimal quer durchschneiden und mit Creme fuellen (z.B. Frankfurter Kranz) Sie koennen den Ruehrkuchen auch in einer Springform backen und auf den ungebackenen Teig entsteinte Kirschen, Stachelbeeren, Apfelscheiben, Rhabarberstuecke oder anderes Obst legen. Das Obst sinkt waehrend des Backens in den Teig ein. Sie erhalten auf diese Weise einen "versunkenen" Obstkuchen. Aus dem Teig M I T Backpulver kann man auch Amerikaner backen. Man stellt einen ziemlich festen Ruehrteig her. Dann werden Kreise auf ein Backblech gesetzt; beim Backen geht das Gebaeck halbkugelfoermig auf. Die flache Seite der Amerikaner wird nach dem Backen mit hellem Zuckerguss ueberzogen. * Quelle: -Backvergnuegen wie noch nie -erfasst: v. Renate -am 05.11.96 Stichworte: Aufbau, Teig, Info, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Preiswerte Kartoffelgerichte zum selber machenPreiswerte Kartoffelgerichte zum selber machen
In früheren Jahrhunderten trug die Kartoffel erheblich dazu bei, dass die Menschen Krisen und Hungersnöte besser überstanden.
Thema 8109 mal gelesen | 07.11.2008 | weiter lesen
Götterspeise - ein Dessert zum wackelnGötterspeise - ein Dessert zum wackeln
Für die meisten Süßmäuler ist sie untrennbar mit der Kindheit verbunden: die Götterspeise – ein fruchtiges, das zum Nachtisch (Dessert) transparent auf die Teller kommt und wie kein anderes Dessert zum Spielen verführt.
Thema 10361 mal gelesen | 24.05.2008 | weiter lesen
Molke ist ein Fitnessdrink?Molke ist ein Fitnessdrink?
Molke ist ein gelbliches, leicht süßlich schmeckendes Wasser, das bei der Käseherstellung übrig bleibt, wenn das geronnene Eiweiß aus der Milch abgeschöpft wird.
Thema 4747 mal gelesen | 15.02.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |