Rezept Ruehrgebratene Rindshuft

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Ruehrgebratene Rindshuft

Ruehrgebratene Rindshuft

Kategorie - Fleisch, Rind, Wok Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29394
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6471 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Gemüse in der Mikrowelle !
Wenn Sie das Gemüse in der Mikrowelle zubereiten, sollten Sie gleich große Gemüsestücke nehmen. Dann werden Sie auch gleichmäßig gar.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 El. Dunkle Sojasauce
1 El. Sake; ODER trockener Sherry
1/4 Tl. Salz
- - Pfeffer aus der Muehle
400 g Rindshuft; vom Metzger von Hand geschnetzelt
1 1/2 El. Maizena; (1)
1  Zwiebel
1  Peperoni, rot
150 g Zucchini
150 g Champignons
- - Oel zum Braten
10 g Mu-Err-Pilze; kurz eingeweicht
1 1/2 dl Huehnerbouillon
1 1/2 Tl. Maizena; (2) (in
1 El. - Wasser angeruehrt)
- - Salz
- - Pfeffer nach Bedarf
- - aus Betty Bossi's Zeitung Erfasst: Arthur Heinzmann
- - im April 1997
Zubereitung des Kochrezept Ruehrgebratene Rindshuft:

Rezept - Ruehrgebratene Rindshuft
Alle Zutaten fuer die Marinade bis und mit Pfeffer verruehren. Fleisch mit Maizena (1) bestreuen, zur Marinade geben, mischen, zugedeckt etwa 30 Minmuten stehen lassen. Gemuese in feine Streifen, Champignons in Scheibchen schneiden. Oel im Wok heiss werden lassen. Fleisch mit der Marinade portionenweise ruehrbraten, herausnehmen. Oel zugeben, abgetropfte Mu-Err-Pilze, Zwiebeln und Peperoni beifuegen, 2-3 Minuten ruehrbraten. Zucchini zugeben, 1-2 Minuten mitbraten. Champignons beigeben, kurz mitbraten. Mit der Bouillon abloeschen. Maizena (2) aufruehren, unter das Gemuese mischen, bei kleiner Hitze koecheln, bis die Sauce dicklich wird. Fleisch daruntermischen, wuerzen, nur noch heiss werden lassen. Sofort servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Inka-Gurke, Caigua - saftige Minis für Balkon und GartenInka-Gurke, Caigua - saftige Minis für Balkon und Garten
Inka-Gurke, Caigua, Achoccha, Hörnchenkürbis oder botanisch Cyclanthera pedata – die kleinen gurkenartigen Früchte dieser in Mittelamerika und Südamerika heimischen Kletterpflanze tragen viele Namen.
Thema 34255 mal gelesen | 08.12.2009 | weiter lesen
Bohnen - Prinzessbohnen, Kidneybohnen, Mungobohnen die bunten HülsenfrüchteBohnen - Prinzessbohnen, Kidneybohnen, Mungobohnen die bunten Hülsenfrüchte
Bohnen gelten bei den meisten Menschen als Hausmannskost. Doch sie sind beileibe kein urdeutsches Gemüse. Nicht nur die beliebten Tomaten und Kartoffeln kamen aus fremden Gefilden zu uns, auch die Bohnen wurden aus der Neuen Welt nach Europa gebracht.
Thema 10165 mal gelesen | 14.01.2008 | weiter lesen
Knigge für das Candle Light Dinner zu zweitKnigge für das Candle Light Dinner zu zweit
Das erste gemeinsame Candle-Light-Dinner in einem lauschigen Restaurant ist ein wichtiger Meilenstein der Annäherung zwischen Mann und Frau. Hier kann die aufkeimende Verliebtheit mit jedem kulinarischen Bissen neue Nahrung erhalten – oder aber verkümmern
Thema 24148 mal gelesen | 01.10.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |