Rezept Rueebli Linsen Topf

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Rueebli-Linsen-Topf

Rueebli-Linsen-Topf

Kategorie - Suppe, Eintopf, Karotte, Linse Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25539
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3687 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Rutschfeste Torten !
Torten verrutschen nicht, wenn man einen Teelöffel flüssigen Honig in Tropfen oder als Fäden auf die Tortenplatte gibt – so lässt sich der Kuchen auch sicher transportieren.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
25 g Getrocknete Steinpilze
150 ml Einweichfluessigkeit
2 gross. Zwiebeln
3  Knoblauchzehen
400 g Karotte
2 El. Olivenoel
300 g Gruene oder braune Linsen
8 dl Gemuesebouillon Menge anpassen
4  Siedwuerste; oder
1 gross. Saucisson
1 El. Essig
- - Salz
- - Schwarzer Pfeffer
- - Anne-Marie Wildeisen Meyers Modeblatt 02/99 MM von Rene Gagnaux
Zubereitung des Kochrezept Rueebli-Linsen-Topf:

Rezept - Rueebli-Linsen-Topf
Die Steinpilze in reichlich Wasser etwa 30 Minuten einweichen. Dann die angebene Menge der Einweichfluessigkeit beiseite stellen. Die Steinpilze kurz spuelen und gut ausdruecken. Zwiebel und Knoblauch schaelen und vierteln. Die Karotte schaelen und in etwa zwei cm grosse Wuerfel schneiden. Das Olivenoel erhitzen. Steinpilze, Zwiebeln, Knoblauch, Karotte und Linsen darin anduensten. Einweichwasser und Bouillon dazugiessen und aufkochen. Die Siedwuerste oder Saucisson auf die Linsen legen und den Eintopf zugedeckt auf kleinem Feuer etwa 40 Minuten leise kochen lassen. Von Zeit zu Zeit die Fluessigkeit kontrollieren und wenn noetig etwas heisses Wasser oder Bouillon nachgiessen. Vor dem Servieren die Linsen mit Essig, Salz und Pfeffer abschmecken. Tip: Je nach Groesse und Sorte der Wurst veraendert sich die Garzeit - beachten Sie bitte die Kochanleitung auf der Etikette. :Fingerprint: 21052112,101318762,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Rucola Salat - würzige Schärfe für Pizza und PastaRucola Salat - würzige Schärfe für Pizza und Pasta
Obwohl die Verwendung von Rauke in Eintöpfen und Salaten bereits im Mittelalter äußerst beliebt war, hat der italienische Rucola in den vergangenen Jahren eine wahre Renaissance erlebt.
Thema 6356 mal gelesen | 14.04.2008 | weiter lesen
Ahornsirup - die Herstellung und VerwendungAhornsirup - die Herstellung und Verwendung
Ahornsirup wird gerne auch als der „Zucker der Indianer“ oder das „Gold Kanadas“ bezeichnet - kein Wunder, wenn man bedenkt, dass 80 Prozent des Ahornsirups weltweit in Kanada produziert werden.
Thema 14089 mal gelesen | 13.05.2009 | weiter lesen
Rosmarin - Rosmarinus officinalis Kraut ideal zu Fleisch und KartoffelnRosmarin - Rosmarinus officinalis Kraut ideal zu Fleisch und Kartoffeln
Wer einmal am Mittelmeer war, wird das Rauschen der blauen Brandung auf ewig mit dem Duft des Rosmarins verbinden. Rosmarin gedeiht wild an den Küsten Italiens und Griechenlands. Sein Geruch ist intensiv, belebend und sehr sommerlich.
Thema 5673 mal gelesen | 04.02.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |