Rezept Rueebli Linsen Topf

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Rueebli-Linsen-Topf

Rueebli-Linsen-Topf

Kategorie - Suppe, Eintopf, Karotte, Linse Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25539
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3999 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Die Badewanne als Kühlschrank !
Oft reicht der Kühlschrank gar nicht aus, um alle Getränke für die Party kalt zu stellen. Nehmen sie doch einfach Ihre Bade- oder Duschwanne. Legen Sie Eisstücke hinein und schon haben Sie einen Riesenkühlschrank.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
25 g Getrocknete Steinpilze
150 ml Einweichfluessigkeit
2 gross. Zwiebeln
3  Knoblauchzehen
400 g Karotte
2 El. Olivenoel
300 g Gruene oder braune Linsen
8 dl Gemuesebouillon Menge anpassen
4  Siedwuerste; oder
1 gross. Saucisson
1 El. Essig
- - Salz
- - Schwarzer Pfeffer
- - Anne-Marie Wildeisen Meyers Modeblatt 02/99 MM von Rene Gagnaux
Zubereitung des Kochrezept Rueebli-Linsen-Topf:

Rezept - Rueebli-Linsen-Topf
Die Steinpilze in reichlich Wasser etwa 30 Minuten einweichen. Dann die angebene Menge der Einweichfluessigkeit beiseite stellen. Die Steinpilze kurz spuelen und gut ausdruecken. Zwiebel und Knoblauch schaelen und vierteln. Die Karotte schaelen und in etwa zwei cm grosse Wuerfel schneiden. Das Olivenoel erhitzen. Steinpilze, Zwiebeln, Knoblauch, Karotte und Linsen darin anduensten. Einweichwasser und Bouillon dazugiessen und aufkochen. Die Siedwuerste oder Saucisson auf die Linsen legen und den Eintopf zugedeckt auf kleinem Feuer etwa 40 Minuten leise kochen lassen. Von Zeit zu Zeit die Fluessigkeit kontrollieren und wenn noetig etwas heisses Wasser oder Bouillon nachgiessen. Vor dem Servieren die Linsen mit Essig, Salz und Pfeffer abschmecken. Tip: Je nach Groesse und Sorte der Wurst veraendert sich die Garzeit - beachten Sie bitte die Kochanleitung auf der Etikette. :Fingerprint: 21052112,101318762,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Schokolade eine süße VersuchungSchokolade eine süße Versuchung
Schokolade lieben wir wie keine andere Süßigkeit. Egal ob Zartbitter, Vollmilch, mit einer Creme gefüllt, als Praline oder Trinkschokolade.
Thema 9230 mal gelesen | 26.02.2007 | weiter lesen
Möhren und Karotten gesundes WurzelgemüseMöhren und Karotten gesundes Wurzelgemüse
Möhren, Karotten, Mohrrüben, Gelberüben – das Wurzelgemüse kennt man sicher schon seit der Steinzeit und unter vielerlei Namen.
Thema 9965 mal gelesen | 25.03.2008 | weiter lesen
Langusten und Garnelen - leckere KrustentiereLangusten und Garnelen - leckere Krustentiere
Im Urlaub lässt man sie sich gerne schmecken, Langusten und Garnelen. Natürlich wird auch hierzulande dieses Meeresgetier verspeist, nicht nur in guten Restaurants.
Thema 12030 mal gelesen | 26.08.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |