Rezept Rucola Suppe

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Rucola-Suppe

Rucola-Suppe

Kategorie - Suppen, Hauptspeise Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29457
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7868 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Spargel frisch und knackig !
Bevor Sie Spargel schälen, sollten Sie dieses feine Gemüse mindestens eine Stunde in kaltes Wasser legen. Dadurch werden Spargel – auch wenn sie schon ein paar Tage vorher geerntet wurden – wieder ganz frisch und knackig.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
400 g Rucola
2  kleine Zwiebeln
3 El. Butter
- - etwas Jodsalz
- - etwas weißer Pfeffer
150 ml Weißwein
700 ml Gemüsebrühe aus Extrakt
400 ml Sahne
2 El. gekühlte Butterflocken
Zubereitung des Kochrezept Rucola-Suppe:

Rezept - Rucola-Suppe
Rucola waschen, Blätter und Stiele trennen. Zwiebel fein würfeln und eine davon zusammen mit den Raukestielen in zwei Eßlöffeln Butter glasig dünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit dem Wein ablöschen. Kurze Zeit kochen. Gemüsebrühe zugeben und auf die Hälfte einkochen lassen. Sahne zugießen, nochmals kurz kochen. Die Masse durch ein feines Sieb passieren und beiseite stellen. Raukeblätter blanchieren, mit kaltem Wasser abschrecken (damit sie appetitlich grün bleiben) und kräftig auspressen. Restliche Butter erhitzen, die zweite Zwiebel und die Raukeblätter darin anschwitzen. Die Masse prürieren und die Butterflocken nach und nach zugeben. Im Kühlschrank durchkühlen lassen. Kurz vor dem Servieren die Suppe aufkochen und die gekühlte Buttermasse mit einem Schneebesen hineinschlagen oder mit dem Pürierstab einarbeiten, mit Salz und Pfeffer abschmecken. --Quelle: Reformhaus Kurier 3/97, Seite 50

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Meerettich ein Wurzelgemüse mit SchärfeMeerettich ein Wurzelgemüse mit Schärfe
Eines steht fest: Das Meer im Meerrettich hat nichts mit dem Meer zu tun. Vielleicht aber mit „mehr“ oder gar mit „Mähre“, dem alten Wort für ein Pferd – denn immerhin wird der Meerrettich im Englischen horse-radish genannt.
Thema 5216 mal gelesen | 14.04.2008 | weiter lesen
Chili - mit Chilipflanzen den Chili im Garten oder Balkon selber anbauenChili - mit Chilipflanzen den Chili im Garten oder Balkon selber anbauen
Wer es scharf mag, kauft sich die Schoten im Glas und fügt sie klein geschnitten dem Essen zu. Wer es scharf mag und zudem einen grünen Daumen besitzt, kann Chilis sogar auf dem heimischen Balkon anbauen.
Thema 11320 mal gelesen | 01.10.2007 | weiter lesen
Natrium als Mineralstoff ist im Kochsalz enthaltenNatrium als Mineralstoff ist im Kochsalz enthalten
Natrium ist ein lebenswichtiger Mineralstoff und gehört in die chemische Klasse der Alkali-Metalle. Im menschlichen Körper kommt das Metall jedoch als in Flüssigkeit aufgelöstes Natrium-Ion vor. Wie kann man sich das vorstellen?
Thema 7144 mal gelesen | 24.09.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |