Rezept Rucola Kartoffel Kuechlein mit Baerlauchsahne

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Rucola-Kartoffel-Kuechlein mit Baerlauchsahne

Rucola-Kartoffel-Kuechlein mit Baerlauchsahne

Kategorie - Vegetarisch Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26739
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3471 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Rezepte schnell zur Hand !
Klemmen Sie Ihr ausgeschnittenes Rezept oder die Rezeptkarte zwischen die Zinken einer Gabel und stellen sie in einen Becher. So haben Sie Ihr Rezept übersichtlich und sauber zur Hand.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
600 g Kartoffeln, mehligkochend
30 g Butter
40 g Kuerbiskerne
40 g Zwiebeln
50 g Rucola; evt. die Haelfte mehr
1 gross. Ei
30 g Quark
1/2 Tl. Meersalz
- - Pfeffer
- - Muskatnuss
50 g Semmelbroesel
- - Butterschmalz
120 g Saure Sahne
100 g Joghurt
2 Tl. Mittelscharfer Senf
1 El. Zitronensaft
1/2 Tl. Honig
- - Meersalz
- - Pfeffer
2 El. Baerlauchblaetter; gehackt ersatzweise 2 Knoblauch-
- - zehen, gehackt
1 El. Schnittlauchroellchen
- - Gaensebluemchenblueten
Zubereitung des Kochrezept Rucola-Kartoffel-Kuechlein mit Baerlauchsahne:

Rezept - Rucola-Kartoffel-Kuechlein mit Baerlauchsahne
Kartoffeln mit der Schale daempfen oder duensten, pellen und heiss durch die Kartoffelpresse druecken oder zerstampfen. 2/3 der Butter einruehren. Kuerbiskerne in einer trockenen Pfanne leicht roesten, fein hacken. Zwiebeln fein wuerfeln und in restlicher Butter goldgelb duensten. Rucola fein schneiden, zusammen mit Ei, Quark, Meersalz, Pfeffer, Semmelbroesel, Kuerbiskernen und Zwiebeln unter die Kartoffelmasse mengen. Je nach Konsistenz noch ein wenig Semmelbroesel einruehren, abschmecken. Aus der Masse flache Kuechlein formen, in heissem Fett bei mittlerer Hitze braten. Saure Sahne, Joghurt, Senf, Zitronensaft, Honig, Meersalz, Pfeffer und Baerlauchblaetter oder Knoblauchzehen verruehren, abschmecken, mit Schnittlauchroellchen und Gaensebluemchen garnieren und zu den Kartoffelkuechlein servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Appetitzügler: Eine verlockende FalleAppetitzügler: Eine verlockende Falle
Schlemmen ohne Reue und trotz allem Gewicht verlieren? Das klingt wie ein Märchen – oder wie die Reklame eines Appetitzüglers.
Thema 3737 mal gelesen | 11.01.2010 | weiter lesen
Weihnachtsessen: Weniger is(s)t mehrWeihnachtsessen: Weniger is(s)t mehr
Wer stets darum kämpfen muss, sein Gewicht zu halten oder gar versucht, etwas abzunehmen, für den sind Advent und die Feiertage zwischen Weihnachten und Neujahr mit zahlreichen Stolperfallen gespickt.
Thema 2997 mal gelesen | 17.12.2009 | weiter lesen
Sommelier - vom Mundschenk zum WeinkennerSommelier - vom Mundschenk zum Weinkenner
Die erste Erwähnung eines vergleichbaren Berufes findet sich schon in der Bibel. In der Genesis wird der Mundschenk des Pharaos erwähnt.
Thema 7463 mal gelesen | 14.04.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |