Rezept Rubinforelle

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Rubinforelle

Rubinforelle

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 16858
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2431 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Geflügelbrühe !
Für eine selbstgekochte Geflügelbrühe die abgetrennte Hähnchenhaut und 1/2 kleines, gewürfeltes Bund Suppengrün in einen Topf mit 1 Liter Wasser geben und offen etwas 30 Minuten garen. Brühe durch ein Sieb gießen und damit den Reis aufgießen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
4  Rubinette-Aepfel; (*) oder eine andere Sorte
2 El. Zitronensaft
70 g Frischkaese
1  Geraeuchertes Forellenfilet
1  Stueck Meerrettichwurzel
1  Bd. Schnittlauch
- - Salz
- - Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Rubinforelle:

Rezept - Rubinforelle
(*) Rubinette-Apfel: sie entstand 1966 aus einer Kreuzung von Golden Delicious und Cherry Cox im Obstbaubetrieb von Walter Hauenstein in Rafz (Ch). Die Jugendphase dauerte bis 1972, als die selektierten Baeumchen umgepfropft wurden. 1974 kamen die ersten Fruechte und ab 1982 die ersten Baeume in der Schweiz in den Handel. Die Rubinette ist sehr saftig und hat ein wuerzig- fruchtiges Aroma. Von jedem Apfel einen Deckel wegschneiden. Kerngehaeuse herausstechen und Aepfel mit dem Apfelausstecher aushoehlen. Mit Zitronensaft auspinseln. Ausgehoehltes klein wuerfeln und sofort mit Zitronensaft betraeufeln. Frischkaese beifuegen und gut vermengen. Forellenfilet klein zerzupfen. Meerrettich schaelen und fein raffeln, Schnittlauch fein schneiden. Alle Zutaten vermengen, wuerzen und in die ausgehoehlten Aepfeln verteilen. * Quelle: Nach: Frutta, 12/95 Erfasst von Rene Gagnaux Stichworte: Vorspeise, Kalt, Apfel, Forelle, Brunch, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Tee time  Auszeit vom AlltagTee time Auszeit vom Alltag
Ein Teestündchen ist zu jeder Jahreszeit ein wahrer Genuss. Wenn die Temperaturen fallen, sorgt ein heißer Tee schnell für Behaglichkeit und Wärme. Außerdem lässt es sich bei einem Tässchen Tee wunderbar entspannen.
Thema 8464 mal gelesen | 26.02.2007 | weiter lesen
Salmonellen und Bakterien vorbeugenSalmonellen und Bakterien vorbeugen
Man sieht sie nicht, man riecht sie nicht, man schmeckt sie nicht. Salmonellen. Was sich anhört, als wäre es mit den Lachsen verwandt, ist in Wirklichkeit eine Bakterienart.
Thema 6902 mal gelesen | 15.02.2009 | weiter lesen
Der Stint - ein ganz besonderer FischDer Stint - ein ganz besonderer Fisch
Der Verzehr von Fisch ist fraglos sehr gesund, doch immer eine Geschmacksfrage. Nicht jeder kann sich mit dem typischen Eigengeschmack anfreunden und besonders Kinder tun sich oft schwer damit, ab und an eine Fischmahlzeit zu verzehren.
Thema 16172 mal gelesen | 22.07.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |