Rezept Roustin Negaa "Ertraenkte Kalbskoteletts"

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Roustin Negaa "Ertraenkte Kalbskoteletts"

Roustin Negaa "Ertraenkte Kalbskoteletts"

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 17982
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2525 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Wildfleisch kaufen !
Wildfleisch erhält man ganzjährig aus der Tiefkühltruhe. Echte Wild-Fans mögen es nur frisch. Fleisch vom männlichen Reh gibt es von Mitte Mai bis Mitte Oktober und weibliches Rehwild von September bis Ende Januar. Reh-Fleisch, jedenfalls von weiblichen Rehen, ist feinfaserig und saftig.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
4  Kalbskoteletts
2 El. Mehl
- - Olivenoel
- - Weisswein
400 g Gemuesebruehe
600 g Kartoffeln
2  Zwiebeln
1  Bd. frische Kraeuter (je nach Saison)
- - Salz
- - weisser Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Roustin Negaa "Ertraenkte Kalbskoteletts":

Rezept - Roustin Negaa "Ertraenkte Kalbskoteletts"
Die geklopften und in Mehl gewendeten Kalbkoteletts in Olivenoel anbraten und mit etwas trockenem Weisswein abloeschen. Die Koteletts in eine Form legen, den Weinsud daraufgiessen, mit Gemuesebruehe bedecken und die in duenne Scheiben geschnittene Kartoffeln darauf legen. Salzen und pfeffern, die ganzen Zwiebeln und die gewaschenen Kraeuter dazugeben (Ich habe noch ein Knoblauchzehe dazugegeben) Bei 200 Grad fuer ca. 2 Stunden in den Backofen geben. (Die Bruehe sollte nicht ganz verdampfen, da sie eine sehr gute Sosse ergibt) ** Gepostet von: Stefan Kischka Stichworte: Fleisch, Kalb, Kotelett, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Party für 20 Leute wie organisiere ich das ?Party für 20 Leute wie organisiere ich das ?
Am Anfang jeder Party steht eine Idee. Oder zumindest ein Grund, wobei der nicht immer vorhanden sein muss, um mit Freunden eine Party zu feiern. Manchmal ist der Gedanke allein Grund genug.
Thema 21975 mal gelesen | 06.03.2007 | weiter lesen
Dip Rezepte - für jede Gelegenheit und Feier das richtige DipDip Rezepte - für jede Gelegenheit und Feier das richtige Dip
Winterzeit ist Partyzeit: Ob an Halloween, in den Adventswochen, zu Weihnachten, an Silvester oder einfach nur, weil es draußen so schaurig und drinnen so schön ist – in der kalten Jahreszeit wird gerne gefeiert.
Thema 17032 mal gelesen | 01.10.2007 | weiter lesen
Aus Brandteig macht man WindbeutelAus Brandteig macht man Windbeutel
Gebäck aus Brandteig ist ein wenig aus der Mode gekommen – und das, obwohl zwei Klassiker der Backkunst auf dem Gemisch aus Wasser, Butter, Eier und Mehl basieren: Windbeutel und Eclairs.
Thema 9115 mal gelesen | 29.11.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |