Rezept Rouladen mit Pistazien Pilzfüllung

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Rouladen mit Pistazien-Pilzfüllung

Rouladen mit Pistazien-Pilzfüllung

Kategorie - Fleisch, Rind Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28984
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4641 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Salbeitee !
Gegen Blähungen, Angina , Blasenentzündungen, Gicht ,Gallenbeschwerden, Kramfadern,Wechselbeschwerden

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 3 Portionen / Stück
10 g Steinpilze (getrocknet)
3 Scheib. Rinderrouladen (á 170g)
- - Salz
- - Pfeffer
3 gross. Wirsingblätter
1 klein. Zwiebel
100 g gemischte Pilze
1/2 Bd. Petersilie
30 g Pistazienkerne
1/4 l Wasser
1 Glas Rouladen-Fix
3 El. süße Sahne
1 El. trockener Sherry
- - Holzstäbchen für die Roulade
- - Öl für die Pfanne
Zubereitung des Kochrezept Rouladen mit Pistazien-Pilzfüllung:

Rezept - Rouladen mit Pistazien-Pilzfüllung
Steinpilze im Wasser einweichen. Rouladen mit Slaz und Pfeffer bestreuen. Wirsingblätter putzen, waschen und kurz blanchieren. Wirsingblätter halbieren, evtl. Blattstiel entfernen und die Rouladen damit belegen. Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden. Pilze putzen und waschen und klein schneiden. Petersilie waschen und feinhacken. Zwiebel, Pilze, Petersilie und Pistazienkerne mischen, mit Salz und Pfeffer würzen und auf die Rouladen verteilen. Rouladen aufrollen, dabei die Seiten einschlagen. Mit Holzstäbchen zustecken. Rouladen von allen Seiten in heißen Öl anbraten, Wasser dazugießen, aufkochen und das Rouladen-Fix mit dem Schneebesen einrühren. Bei schwacher Hitze 1 1/2 Stunden im geschlossenen Topf garen. Rouladen ab und zu wenden. 10 Minuten von Beendigung der Garzeit die eingeweichten Steinpilze zur Sauce geben. Die Sauce mit Sahne und Sherry abschmecken. Dazu passen Wirsinggemüse und Semmelknödel. :Pro Portion 1503 KJ/359 KCal:

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Hirschhornwegerich - Eine Salatpflanze mit historischen WurzelnHirschhornwegerich - Eine Salatpflanze mit historischen Wurzeln
Schon im 16. Jahrhundert verspeiste man die dekorativen, gezähnten Blätter des Hirschhornwegerichs (Plantago coronopus) als Salat oder Gemüse. Doch damals unter verschiedenen Namen.
Thema 17506 mal gelesen | 07.08.2009 | weiter lesen
Hot Chocolate Massage - therapeutisch anerkannte Massage-ArtHot Chocolate Massage - therapeutisch anerkannte Massage-Art
Hot Chocolate Massage ist eine therapeutisch mittlerweile anerkannte Massage-Art, für die man in Kosmetik- und Massageschulen eine Ausbildung machen kann.
Thema 18248 mal gelesen | 29.08.2007 | weiter lesen
Leinöl, Kaltgepresst und Bioqualität rund um GesundLeinöl, Kaltgepresst und Bioqualität rund um Gesund
Der Lein (Linum usitatissimum) liefert seit Jahrtausenden nicht nur Fasern - den Flachs -, sondern auch kleine braune essbare Samen, aus denen ein dunkelgoldenes, dicklich fließendes Öl gepresst wird: das an Omega-Fettsäuren reiche Leinöl.
Thema 16670 mal gelesen | 02.12.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |