Rezept Rouille de Seiches a la Setoise

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Rouille de Seiches a la Setoise

Rouille de Seiches a la Setoise

Kategorie - Frankreich, Tintenfisch, Tomate, Frankreich Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25522
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5599 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Sauce hollandaise gerinnt !
Das passiert, wenn sie zu heiß wird, oder die Butter zu schnell untergerührt wurde. Schlagen Sie ein Eigelb mit 2 EL kaltem Wasser auf einem heißen Wasserbad auf, und rühren Sie die geronnene Soße vorsichtig darunter.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
1 kg Tintenfische; evt. 1/5 mehr
2 cl Cognac
1  Lauchstange; den weissen Teil verwenden
2  Zwiebeln
1  Glas Vermouth; Noilly Prat
1/2 l Tomatenpueree
1 klein. Bouquet garni (Thymian, Lorbeerblatt, Petersilienstaengel)
1 Prise Cayennepfeffer
- - Salz
- - Pfeffer
2  Eigelb
1  Knoblauchknolle; davon
1  Zehe fuer den Tintenfisch
1/4 l Olivenoel; davon
2 El. Olivenoel; evt. die Haelfte mehr fuers Anbraten des
- - Tintenfisches
- - Petra Holzapfel nach L'inventaire du patrimoine culinaire de
- - la France Languedoc-Roussillon
Zubereitung des Kochrezept Rouille de Seiches a la Setoise:

Rezept - Rouille de Seiches a la Setoise
Die Tintenfische vom Fischhaendler ausnehmen und saeubern lassen. In regelmaessige Stuecke schneiden. Auf grosser Flamme im Olivenoel sautieren. Mit dem Cognac flambieren. Das Weisse vom Lauch, die Knoblauchzehe und die feingehackten Zwiebeln zufuegen. Mit dem Noilly Prat abloeschen, dann mit dem Tomatenpueree aufgiessen. Bouquet garni, Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer hinzufuegen. Etwa 20- 25 Minuten koecheln lassen. Mit den Eigelb, dem Knoblauch und dem Olivenoel eine Ailloli herstellen. Abseits vom Feuer mit der Tomatensauce verruehren und ueber die Tintenfische geben. Nochmals abschmecken. Mit Camarguereis servieren. :Fingerprint: 21052515,73859134,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Das Phänomen der Goji-BeereDas Phänomen der Goji-Beere
Die aus Asien stammenden Goji-Beeren sind nicht nur eine leckere Abwechslung, sondern auch reich an positiven Wirkungen auf die Gesundheit. Korallen-rote Beeren, die es in sich haben.
Thema 10438 mal gelesen | 25.02.2009 | weiter lesen
Hirschhornwegerich - Eine Salatpflanze mit historischen WurzelnHirschhornwegerich - Eine Salatpflanze mit historischen Wurzeln
Schon im 16. Jahrhundert verspeiste man die dekorativen, gezähnten Blätter des Hirschhornwegerichs (Plantago coronopus) als Salat oder Gemüse. Doch damals unter verschiedenen Namen.
Thema 15697 mal gelesen | 07.08.2009 | weiter lesen
Morcheln - Der Speisemorchel, Rundmorchel und SpitzmorchelMorcheln - Der Speisemorchel, Rundmorchel und Spitzmorchel
Im österreichischen Burgenland nennt man sie Mairöhrl, morels werden sie auf Englisch genannt, funghi spugnoli in Italien: die Speisemorcheln.
Thema 17653 mal gelesen | 04.02.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |