Rezept Rouille de Seiches a la Setoise

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Rouille de Seiches a la Setoise

Rouille de Seiches a la Setoise

Kategorie - Frankreich, Tintenfisch, Tomate, Frankreich Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25522
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5349 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kondensmilch gegen Husten !
Bei starkem Husten hilft wunderbar 1 Teelöffel voll mit gezuckerter Kondensmilch.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
1 kg Tintenfische; evt. 1/5 mehr
2 cl Cognac
1  Lauchstange; den weissen Teil verwenden
2  Zwiebeln
1  Glas Vermouth; Noilly Prat
1/2 l Tomatenpueree
1 klein. Bouquet garni (Thymian, Lorbeerblatt, Petersilienstaengel)
1 Prise Cayennepfeffer
- - Salz
- - Pfeffer
2  Eigelb
1  Knoblauchknolle; davon
1  Zehe fuer den Tintenfisch
1/4 l Olivenoel; davon
2 El. Olivenoel; evt. die Haelfte mehr fuers Anbraten des
- - Tintenfisches
- - Petra Holzapfel nach L'inventaire du patrimoine culinaire de
- - la France Languedoc-Roussillon
Zubereitung des Kochrezept Rouille de Seiches a la Setoise:

Rezept - Rouille de Seiches a la Setoise
Die Tintenfische vom Fischhaendler ausnehmen und saeubern lassen. In regelmaessige Stuecke schneiden. Auf grosser Flamme im Olivenoel sautieren. Mit dem Cognac flambieren. Das Weisse vom Lauch, die Knoblauchzehe und die feingehackten Zwiebeln zufuegen. Mit dem Noilly Prat abloeschen, dann mit dem Tomatenpueree aufgiessen. Bouquet garni, Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer hinzufuegen. Etwa 20- 25 Minuten koecheln lassen. Mit den Eigelb, dem Knoblauch und dem Olivenoel eine Ailloli herstellen. Abseits vom Feuer mit der Tomatensauce verruehren und ueber die Tintenfische geben. Nochmals abschmecken. Mit Camarguereis servieren. :Fingerprint: 21052515,73859134,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Pumpernickel: Das schwarze BrotPumpernickel: Das schwarze Brot
Es ist deftig, saftig und gesund. In manchen Teilen Deutschlands wird Pumpernickel auch „Swattbraut“ genannt. Hinter dem schwarzen Brot verbirgt sich eine lange Tradition der Familie Haverland aus Soest.
Thema 8281 mal gelesen | 26.11.2009 | weiter lesen
Polymeal Diät - Verlängert das Leben und ist Lecker?Polymeal Diät - Verlängert das Leben und ist Lecker?
Die Polymeal-Diät soll nicht nur lecker sein, sondern vor allem Herzerkrankungen vorbeugen. Wissenschaftler erforschten verschiedene herzschützende Nahrungsmittel und erstellten einen Ernährungsplan.
Thema 4655 mal gelesen | 25.02.2009 | weiter lesen
Salbei: Essbare Medizin frisch vom StrauchSalbei: Essbare Medizin frisch vom Strauch
In Arabien gibt es ein altes Sprichwort: „Wie kann ein Mensch erkranken und sterben, in dessen Garten Salbei wächst?“ Tatsächlich bedeutet der lateinische Wortursprung „salvare/salvere“ sinngemäß „heilen, gesund werden“.
Thema 5530 mal gelesen | 29.01.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |