Rezept Rotweinpunsch

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Rotweinpunsch

Rotweinpunsch

Kategorie - Getraenke Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 18764
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4088 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Der richtige Standort für den Kühlschrank !
Überprüfen Sie den Standort Ihres Kühlschranks. Er gehört in die kälteste Ecke der Küche, auf keinen Fall aber neben den Herd oder gar die Heizung. Achten Sie auch darauf, dass der Kühlschrank im Sommer nicht von der Sonne beschienen wird! Wenn Sie keinen günstigeren Standort finden, isolieren Sie die Seite des Geräts, die der Wärme ausgesetzt ist, mit Isoliermaterialien (zum Beispiel Styropor)!

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 8 Portionen / Stück
8  Feigen; frisch oder getr.
1  Orange; Saft und Schale
1 l Amselfelder Rotwein
1  Zimtstange
4  Nelken
75 g Zucker
125 ml Rum
Zubereitung des Kochrezept Rotweinpunsch:

Rezept - Rotweinpunsch
Feigen mindestens eine Woche in einem viertelliter Portwein einweichen. Orange duenn schaelen und den Saft auspressen. Rotwein und Portwein, in dem die Feigen eingeweicht waren, zusammen mit dem Orangensaft, der Orangenschale, der Zimtstange, den Nelken und dem Zucker bis zum Siedepunkt langsam erhitzen. Zugedeckt etwa 10 Minuten ziehen lassen. Je eine eingeweichte Feige in ein Glas legen. Den Rum zum Punsch in den Topf giessen. Umruehren und den Punsch ueber die Feigen in die Glaeser fuellen. ** Gepostet von Ingrid Benerts Stichworte: Getraenke, P8

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Pfeffer - früher eines der Kostbarsten Gewürze der PfefferPfeffer - früher eines der Kostbarsten Gewürze der Pfeffer
Jeden Tag benutzt man ihn in der Küche als alltägliches Küchengewürz. Dabei gehörte Pfeffer einmal zu den kostbarsten Gewürzen, die sich nur die wenigsten leisten konnten.
Thema 11269 mal gelesen | 24.10.2007 | weiter lesen
Salmonellen und Bakterien vorbeugenSalmonellen und Bakterien vorbeugen
Man sieht sie nicht, man riecht sie nicht, man schmeckt sie nicht. Salmonellen. Was sich anhört, als wäre es mit den Lachsen verwandt, ist in Wirklichkeit eine Bakterienart.
Thema 6907 mal gelesen | 15.02.2009 | weiter lesen
Tischdekoration für eine stilvolle Weihnachtstafel zu den FesttagenTischdekoration für eine stilvolle Weihnachtstafel zu den Festtagen
Das Auge isst mit - das gilt nicht nur beim Drapieren der Speisen auf dem Teller, sondern für die gesamte Tafel. Eine gelungene Tischdekoration setzt dem Fest das Krönchen auf und sorgt für bewundernde Blicke der Gäste.
Thema 12129 mal gelesen | 24.11.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |