Rezept Rotweinfeigen zu Vanillecreme

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Rotweinfeigen zu Vanillecreme

Rotweinfeigen zu Vanillecreme

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 17837
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5752 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Achtung Wasserdampf !
Bevor Sie heißes Kochwasser abgießen, sollten Sie die Spüle mit kaltem Wasser füllen. So verbrühen Sie sich nicht die Hände, wenn die heißen Dämpfe aufsteigen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
5  Scheibe Gelatine, weiss
1  Vanilleschote
250 ml Milch
200 g Zucker
6  Eigelb
200 g Schlagsahne
8  Feigen, frisch
200 ml Rotwein
2 El. Zitronensaft
1/2  Zimtstange
2  Gewuerznelken
1/2  Zitrone, unbehandelt; die abgeriebene Schale davon
12  Amarettini, Mandelmakronen
Zubereitung des Kochrezept Rotweinfeigen zu Vanillecreme:

Rezept - Rotweinfeigen zu Vanillecreme
Die Gelatine einweichen. Vanilleschote aufschneiden, Mark herauskratzen. Mark und Schote mit Milch aufkochen. 3/4 des Zuckers und Eigelb cremig ruehren. Heisse Milch nach und nach unterruehren, dann alles unter staendigem Ruehren leicht erhitzen, aber nicht kochen, bis die Creme dicklich wird. Gelatine ausdruecken und in der heissen Creme aufloesen. Noch 5-10 Minuten kraeftig schlagen, dann unter gelegentlichem Umruehren auskuehlen lassen. Sahne steif schlagen und unter die kalte Creme ziehen. In Portionsfoermchen (a ca. 200 ml Inhalt) fuellen und zum Festwerden kuehl stellen. Feigen halbieren. Restlichen Zucker karamelisieren, mit Rotwein und Zitronensaft abloeschen. Zimt, Nelken und Zitronenschale zufuegen, aufkochen. Feigen hineigeben und 4-5 Minuten darin ziehen lassen. Vanillecreme auf Teller stuerzen. Feigen, Rotweinsud und Amerettini daneben verteilen Pro Portion ca. 590 kcal / 2480 kJ * Quelle: nach: Laura ?/95 erfasst: A. Bendig Stichworte: Suessspeise, Kalt, Feige, Rotwein, Vanille, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Slow Food - eine Bewegung für mehr Genuss und LebensqualitätSlow Food - eine Bewegung für mehr Genuss und Lebensqualität
2007 ist das Jahr der Slow Food-Jubiläen in Deutschland: 10 Jahre Convivium Nürnberg, 15 Jahre Convivium Berlin, erste deutsche Slow Food-Messe in Stuttgart.
Thema 12978 mal gelesen | 05.06.2007 | weiter lesen
Wellness im Biohotel - Schönheit von innen und außen mit Bio ProduktenWellness im Biohotel - Schönheit von innen und außen mit Bio Produkten
Bio und Beauty passen gut zusammen. Denn die wahre Schönheit kommt immer auch von innen. Wer will, kann das Wellnessduo beim Urlaub in einem der 43 europäischen Biohotels ausprobieren.
Thema 8826 mal gelesen | 22.05.2007 | weiter lesen
Grill Fleisch - welches grill fleisch auf den Grill - einfache Ideen!Grill Fleisch - welches grill fleisch auf den Grill - einfache Ideen!
Nicht schon wieder Würstchen! Doch wenn man an allen Ecken und Enden immer den selben 08/15-Geruch von Bratwurst und Steak in der Nase hat, kann sogar einem hartgesottenen Kampfgriller wie mir die Lust zum Grillen vergehen. Also, Ideen müssen her!
Thema 43134 mal gelesen | 04.06.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |