Rezept Rotweinfeigen zu Vanillecreme

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Rotweinfeigen zu Vanillecreme

Rotweinfeigen zu Vanillecreme

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 17837
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5786 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Apfelkompott mit Pfiff !
Wenn Sie selber Apfelkompott kochen, dann schneiden Sie eine Quitte darunter. Das Kompott erhält dadurch eine ganz neue Note.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
5  Scheibe Gelatine, weiss
1  Vanilleschote
250 ml Milch
200 g Zucker
6  Eigelb
200 g Schlagsahne
8  Feigen, frisch
200 ml Rotwein
2 El. Zitronensaft
1/2  Zimtstange
2  Gewuerznelken
1/2  Zitrone, unbehandelt; die abgeriebene Schale davon
12  Amarettini, Mandelmakronen
Zubereitung des Kochrezept Rotweinfeigen zu Vanillecreme:

Rezept - Rotweinfeigen zu Vanillecreme
Die Gelatine einweichen. Vanilleschote aufschneiden, Mark herauskratzen. Mark und Schote mit Milch aufkochen. 3/4 des Zuckers und Eigelb cremig ruehren. Heisse Milch nach und nach unterruehren, dann alles unter staendigem Ruehren leicht erhitzen, aber nicht kochen, bis die Creme dicklich wird. Gelatine ausdruecken und in der heissen Creme aufloesen. Noch 5-10 Minuten kraeftig schlagen, dann unter gelegentlichem Umruehren auskuehlen lassen. Sahne steif schlagen und unter die kalte Creme ziehen. In Portionsfoermchen (a ca. 200 ml Inhalt) fuellen und zum Festwerden kuehl stellen. Feigen halbieren. Restlichen Zucker karamelisieren, mit Rotwein und Zitronensaft abloeschen. Zimt, Nelken und Zitronenschale zufuegen, aufkochen. Feigen hineigeben und 4-5 Minuten darin ziehen lassen. Vanillecreme auf Teller stuerzen. Feigen, Rotweinsud und Amerettini daneben verteilen Pro Portion ca. 590 kcal / 2480 kJ * Quelle: nach: Laura ?/95 erfasst: A. Bendig Stichworte: Suessspeise, Kalt, Feige, Rotwein, Vanille, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Reduktion am KüchenherdReduktion am Küchenherd
Die Reduktion wird schnell mit verschiedenen Natur- oder Geisteswissenschaften in Verbindung gebracht. Doch was hat sie in der Küche zu suchen? Wer das Kochen als einen Prozess ansieht, in dem hauptsächlich verschiedene Fertig- oder Tiefkühlkomponenten erwärmt und gemeinsam serviert werden, steht hier in der Tat vor einem Rätsel.
Thema 9849 mal gelesen | 26.10.2009 | weiter lesen
Vollwertkost - Kindgerecht und schmackhaft zubereitenVollwertkost - Kindgerecht und schmackhaft zubereiten
Bäh! Das mag ich nicht! Die Worte vor denen es jedem Elternteil graust und die meist der Anfang eines weniger gemütlichen Essens sind. Doch wer sein Kind dennoch gesund ernähren möchte wird wohl damit leben müssen. Oder?
Thema 7325 mal gelesen | 10.07.2007 | weiter lesen
Cupcakes - süße Verführung, traumhaft verziertCupcakes - süße Verführung, traumhaft verziert
Cupcakes sind die eleganteren Geschwister der Muffins, sozusagen eine Kreuzung aus Muffin und Petits Fours. Sie passen zum Nachmittagskaffee wie zur Ostertafel. Sind sie die neuen Trendsetter auf den Kuchenbufetts?
Thema 7716 mal gelesen | 06.03.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |