Rezept Rotwein Schorrikuchen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Rotwein-Schorrikuchen

Rotwein-Schorrikuchen

Kategorie - Desserts Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 30211
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2923 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Rosinen für schalen Sekt !
Das ist Ihnen sicher auch schon passiert: der Sekt ist schal geworden und man weiß nicht, was man damit machen soll. Wenn Ihnen das wieder einmal passiert, dann werfen Sie eine Rosine in die Sektflasche. Durch den Zuckergehalt wird erneut Kohlensäure erzeugt, der Geschmack aber bleibt unverändert.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
3  Eigelb
150 g Puderzucker
150 g Butter, weich
80 g Schokolade , 70% kakao
1 pack. Vanillinzucker
1 Tl Zimt
1 Tl Kakao
1,2 dl Rotwein
150 g Weissmehl
1/2 Pack. Backpulver
Prise salz
- - Puderzucker zum bestreuen
Zubereitung des Kochrezept Rotwein-Schorrikuchen:

Rezept - Rotwein-Schorrikuchen
Tortenform ausbuttern und bemehlen.Eigelb mit dem Puderzucker schaumig schlagen.Butter, geschmolzene Schokolade, Zimt , Kakao, Vanillezucker und Rotwein dazugeben und weiterschlagen. Mehl mit Backpulver dazu sieben und untermischen. Eiweiss steif schlagen /tipp:prise Salz dazu/ .Anschliesend unter die Teigmasse ziehen und alles in den Tortenform einfullen. Im vorgeheizten Backofen, bei 160 grad ca 30 - 35 min.backen . Nadeltest nicht vergessen. by Krisztian Rab

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Georges Auguste Escoffier - der Revolutionär der KücheGeorges Auguste Escoffier - der Revolutionär der Küche
Wenn es einen Koch gab, der mit Leidenschaft am Werk war, dann ist es wohl Georges Auguste Escoffier (1846–1935). Warum sonst hätte er über 60 Jahre seines Lebens in den verschiedenen Küchen dieser Welt verbringen sollen, wenn nicht aus Leidenschaft?
Thema 7535 mal gelesen | 04.11.2009 | weiter lesen
Stress und Hektik machen dick ?Stress und Hektik machen dick ?
Der „Stressesser“ ist schon lange ein fester Begriff. Doch bislang hatte man ihm anscheinend noch keine ausreichende Bedeutung zugemessen.
Thema 5408 mal gelesen | 05.06.2008 | weiter lesen
Die sardische Küche - so gar nicht italienisch!Die sardische Küche - so gar nicht italienisch!
Obwohl Sardinien zu Italien gehört, unterscheidet sich die sardische Küche sehr deutlich von der des Mutterlandes. Während die Italiener vor allem Pasta in allerlei Variationen bevorzugen, spielen in der Küche der Mittelmeerinsel andere Dinge die Hauptrolle.
Thema 11218 mal gelesen | 12.05.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |