Rezept Rotkrautpastete

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Rotkrautpastete

Rotkrautpastete

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 18784
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2482 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Saubere Hände beim Putzen der Schwarzwurzeln !
Damit die Hände sauber bleiben, ist es zweckmäßiger, die Schwarzwurzeln erst nach dem Kochen zu putzen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
250 g Weizen mit
50 g Gruenkern und
1 Tl. Koriander; fein gemahlen
1/2 Tl. Jodmeersalz
125 g Butter; kalt
1  Ei
100 g Joghurt
400 g Rotkraut
2  Pimentkoerner
4  Nelken
1  Kardamomkapsel
2  Prise Zimt
2  Prise Weisser Pfeffer
80 g Zwiebeln
20 g Butter
150 ml Apfelsaft
25 g Kalifornische Weinbeeren
150 g Apfel
100 g Mehlige Kartoffeln
100 g Creme fraiche
1 1/2 El. Himbeer- oder Sherryessig
- - Verquirltes Ei oder Sahne
1 Tl. Kuerbiskerne; gehackt ungehaertetes Kokosfett fuer
- - Die Form
200 ml Wasser
1  Liebstoecklblatt; getr.
2 Tl. Frische Thymianblaettchen
2 Tl. Gekoernte Gemuesebruehe
180 g Mehlige Kartoffeln
100 g Doppelrahmfrischkaese
70 ml Milch; evtl. die Haelfte mehr
- - weisser Pfeffer
2 Tl. Aceto balsamico
Zubereitung des Kochrezept Rotkrautpastete:

Rezept - Rotkrautpastete
Das Mehl mit dem Salz in einer Schuessel mischen. Die Butter dazu raspeln. Alles mit den Knethaken der Kuechenmaschine fein zerkruemeln. Das Ei mit dem Joghurt verquirlen und dazu geben. Einen glatten Teig kneten und 30-40 Minuten zugedeckt kuehlen. Inzwischen das Rotkraut raspeln. Piment, Nelken und Kardamom im Moerser zerreiben. Zimt und Pfeffer untermischen. Die Zwiebeln fein wuerfeln und in der Butter anduensten. das Rotkraut, die Gewuerzmischung und 3/4 TL Salz (fuer 1 Form) sowie den Apfelsaft dazu geben. Zugedeckt in etwa 15 Minuten knapp bissfest garen. Die Kochstelle ausschalten. die Weinbeeren unter das Gemuese mischen. Den Apfel abraspeln. die Kartoffeln sauber buersten und reiben. beides zum Gemuese geben. Creme fraiche und Essig untermischen. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. eine gefettete Springform mit 2/3 des Teiges auslegen. dabei einen Rand von 3 cm formen. Den Teigboden mit einer Gabel mehrmals einstechen. Dann im Backofen (Mitte) 15 Minuten vorbacken. Den restlichen Teig ausrollen und Plaetzchen von etwa 4 cm Durchmesser ausstechen. das Rotkraut in die Teigkruste fuellen. die Plaetzchen kranzfoermig, leicht ueberlappend auf die Fuellung legen. Mit Ei oder etwas sahne bestreichen. Die Kuerbiskerne in die Mitte streuen. Die Pastete im Backofen (unten) bei 200 Grad 35 Minuten backen. Dann noch 5 Minuten den Rost auf den Backofenboden stellen. Die Pastete 10 Minuten auf einem Kuchengitter abkuehlen lassen und auf eine Platte heben. Fuer die Sauce das Wasser mit dem zerbroeckelten Liebstoecklblatt, dem Thymian und der gekoernten Bruehe aufkochen. Die Kartoffel schaelen, in die Bruehe raspeln und in 12-15 Minuten weich kochen. Den Topf von der Kochstelle nehmen, den Frischkaese dazugeben und alles mit dem Schneidstab puerrieren. So viel Milch unterruehren, bis die Sauce dickfluessig ist. Mit Pfeffer und Essig abschmecken und zur Pastete servieren. d * Quelle: Kraut und Rueben 2/95 getestet von Diana Drossel ** Gepostet von Diana Drossel Stichworte: Backen, Pikant, Rotkraut, Februar, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Marinieren - Säure, Öl, Gewürze und KräuterMarinieren - Säure, Öl, Gewürze und Kräuter
Ein gutes Steak schmeckt auch pur mit Salz und Pfeffer vorzüglich. Wer seinen Fleischgerichten aber das gewisse Etwas verleihen oder gar eine exotische Note zaubern möchte, sollte sie marinieren.
Thema 20831 mal gelesen | 26.11.2007 | weiter lesen
Pflaumen, Zwetschgen Prunus domestica die mit dem harten Kern mit RezeptideenPflaumen, Zwetschgen Prunus domestica die mit dem harten Kern mit Rezeptideen
Die Wespen fliegen auf sie, die Menschen lieben sie erst recht: Pflaumen und Zwetschgen gehören zum Herbst wie Weihnachtsgebäck zum Winter. Und es wäre schade, sie nur auf Kuchenböden zu betten.
Thema 6898 mal gelesen | 17.09.2007 | weiter lesen
Pfannkuchen günstig und lecker, Essen für die schnelle KüchePfannkuchen günstig und lecker, Essen für die schnelle Küche
Omelette, Eierpfannkuchen, Crépes oder Crespelli – die leckeren Fladen aus Eiern, Mehl und Wasser oder Milch kennt und schätzt man überall in Europa.
Thema 10073 mal gelesen | 21.01.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |