Rezept Rotkraut pikant

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Rotkraut pikant

Rotkraut pikant

Kategorie - Gemuese, Frisch, Kohl, Rotkraut Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25518
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3270 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: reife Birnen !
Sind die Birnen noch nicht reif, so helfen Sie doch einfach ein bisschen nach. Legen Sie die Birnen mit einem reifen Apfel zusammen in eine braune Obsttüte. Die verschlossene Tüte stechen Sie an einigen Stellen ein. Der Reifeprozess der Birnen wird durch Ethylengas angeregt, welches der reife Apfel entwickelt. Der Trick mit dem reifen Apfel ist auch für Tomaten und Pfirsiche anwendbar.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
150 g Doerrpflaumen
250 g Esskastanien
150 g Aepfel
1  Zwiebel
1 klein. Rotkraut
1 El. Brauner Zucker
2 El. Apfelessig
1 Tas. Fleischbruehe
1 Tl. Koriander; gemahlen
Zubereitung des Kochrezept Rotkraut pikant:

Rezept - Rotkraut pikant
Pflaumen ueber Nacht einweichen, entsteinen und hacken. Kastanien aufkochen, schaelen und hacken. Aepfel schaelen, putzen und hacken. Zwiebel schaelen und hacken. Krautkopf putzen und grob hobeln. Mit den gehackten Fruechten und Zwiebeln vermischen und in eine feuerfeste Kasserolle geben. Mit Pfeffer und Salz wuerzen. Zucker, Essig und frisch gemahlenen Koriander mit der warmen Bruehe mischen und ueber das Kraut giessen. Bei 160 bis 180 Grad zwei Stunden im Ofen garen und gelegentlich umruehren. Mit Zucker und Essig abschmecken. :Fingerprint: 21056533,101318782,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Salami, Mortadella und Parmaschinken - Wurst Delikatessen à la ItaliaSalami, Mortadella und Parmaschinken - Wurst Delikatessen à la Italia
Wer Italien nur mit Pasta, Parmesan und Tiramisu verbindet, verpasst ein weiteres köstliches Eckchen des stiefelförmigen Delikatessenparadieses.
Thema 11793 mal gelesen | 18.09.2007 | weiter lesen
Apfelessig - Gesunde Säure für Ihren KörperApfelessig - Gesunde Säure für Ihren Körper
Wer jeden Tag einen Apfel isst, erspart sich den Weg zum Arzt, sagt der Volksmund. Unsere Großmütter gingen noch einen Schritt weiter und ergänzten den täglichen Apfel mit dem täglichen Schluck Apfelessig.
Thema 83437 mal gelesen | 07.01.2008 | weiter lesen
Italienische Nudelvielfalt - von Al Dente und NudelformenItalienische Nudelvielfalt - von Al Dente und Nudelformen
„Sie haben da was“: So komisch die Nudel beim berühmten Loriot-Sketch ungewollt über das gesamt Gesicht wandert, so lecker präsentiert sie sich auf unseren Tellern. Königin der Nudeln ist die italienische Pasta:
Thema 10126 mal gelesen | 24.09.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |