Rezept Rotkraut mit Kastanien

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Rotkraut mit Kastanien

Rotkraut mit Kastanien

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 21565
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 10758 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Überglänzen !
Einstreichen von Lebensmitteln (z.b. Braten mit Honig), umihnen ein appetitliches Aussehen zu geben.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 kg Rotkabis
2 El. Rotweinessig
50 g Gruener Speck, gewuerfelt
1  Zwiebel, fein gehackt
1  Saeuerlicher Apfel
400 ml Rotwein
1  Gemuesebouillonwuerfel
1 El. Reis
1  Lorbeerblatt
1 El. Johannisbeergelee
1 Prise Zimt
- - evtl. wenig Salz
500 g Geschaelte Kastanien
Zubereitung des Kochrezept Rotkraut mit Kastanien:

Rezept - Rotkraut mit Kastanien
Den Rotkabis waschen, vierteln, bis auf den Strunk in feine Streifen schneiden oder hobeln. Den Rotweinessig daruebergiessen, gut vermischen. Den Speck im Brattopf knusprig braten, Hitze reduzieren. Die Zwiebel beigeben und andaempfen. Das vorbereitete Rokraut beigeben. Ca. 15 Minuten zugedeckt auf kleinem Feuer daempfen, gelegentlich umruehren. Vom Apfel das Kerngehaeuse entfernen und dazureiben. Den Rotwein zugeben und aufkochen lassen. Gemuesebouillonwuerfel, Reis, Lorbeerblatt, Johannisbeergelee und Zimt dazugeben und gut mischen. Evtl. mit Salz abschmecken. Die geschaelten Kastanien auf dem Rotkraut verteilen. 1 Stunde auf kleinem Feuer zugedeckt koecheln lassen. Vor dem Anrichten Kochfluessigkeit in der offenen Pfanne etwas einkochen lassen. Am Schluss das Lorbeerblatt entfernen. Tip: Kastanien schaelen, einschneiden, 5 Minuten in siedendem Wasser blanchieren, Schale und Haut entfernen. Anstelle der frischen Kastanien, geschaelte, tiefgekuehlte verwenden. Diese haben eine kuerzere Kochzeit (Hinweis auf der Packung). * Quelle: Betty Bossi 1984 Erfasst von M. Herrsche Stichworte: Gemuese, Kastanien, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Japanische Teezeremonie - Kultur und TraditionJapanische Teezeremonie - Kultur und Tradition
Wie man um ein simples Getränk ein kulturell höchst raffiniertes Ritual entwickeln kann, zeigt Ostasien, genauer: die traditionelle japanische Teezeremonie.
Thema 4427 mal gelesen | 05.04.2009 | weiter lesen
Tim Mälzer - der Küchenbulle mit scharfen Messern und coolen SprüchenTim Mälzer - der Küchenbulle mit scharfen Messern und coolen Sprüchen
Stoppeln auf dem Kopf, Stoppeln im Gesicht, lässig in T-Shirt und Jeans, so präsentiert sich TV-Starkoch Tim Mälzer Woche für Woche seiner Fernseh-Fangemeinde beim Fernsehsender VOX.
Thema 26906 mal gelesen | 19.07.2007 | weiter lesen
Der Silberlöffel - Die Bibel der italienischen KücheDer Silberlöffel - Die Bibel der italienischen Küche
„Der Silberlöffel“ ist mit fast 1300 Seiten ein dicker und gewichtiger Wälzer – und ein Genuss für Liebhaber der italienischen Küche.
Thema 8978 mal gelesen | 15.05.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |