Rezept Rotkohlrouladen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Rotkohlrouladen

Rotkohlrouladen

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 13401
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4919 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Geflügelbrühe !
Für eine selbstgekochte Geflügelbrühe die abgetrennte Hähnchenhaut und 1/2 kleines, gewürfeltes Bund Suppengrün in einen Topf mit 1 Liter Wasser geben und offen etwas 30 Minuten garen. Brühe durch ein Sieb gießen und damit den Reis aufgießen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1  Rotkohlkopf
- - Salz
2  Zwiebeln, mittelgross
2  Scheibe Toastbrot
150 g Lachsschinken
150 g Aprikosen, getrocknet
1 Tl. Thymian
1  Ei
- - Pfeffer
2 El. Oel
0.5 l klare Bruehe, Instant
150 g saure Sahne
1 El. Mehl
Zubereitung des Kochrezept Rotkohlrouladen:

Rezept - Rotkohlrouladen
Den Rotkohl putzen, 4 grosse Blaetter davon abnehmen und in kochendem Salzwasser 2-3 Minuten blanchieren. Dann Blaetter abschrecken und abkuehlen lassen. Den restlichen Rotkohl in Streifen schneiden und spaeter geduenstet als Gemuese reichen. Zwiebeln schaelen, Toastbrot entrinden. Zwiebeln, Brot, Aprikosen und Lachsschinken wuerfeln. Thymian waschen und fein hacken. Alles mischen, das Ei unterruehren und mit Salz und Pfeffer wuerzen. Fuellung auf die Rotkohlblaetter verteilen, aufrollen und mit Kuechengarn umwickeln. Das Oel in einem Topf erhitzen, die Rouladen rundherum darin anbraten. Dann die Bruehe zugiessen, alles aufkochen und zugedeckt bei schwacher Hitze etwa 15 Minuten schmoren lassen. Die Kohlrouladen herausnehmen und warm stellen. Die saure Sahne und das Mehl glattruehren, dann die Sosse damit binden und alles nochmals aufkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Rotkohlrouladen mit der Sosse servieren. Dazu schmecken Petersilienkartoffeln besonders gut. Zubereitungszeit: etwa 45 Minuten Pro Portion ca. 400 kcal * Quelle: Mini 3/95 Erfasst: Olaf Herrig 2:2410/908.1 ** Gepostet von Olaf Herrig Date: Fri, 13 Jan 1995 Stichworte: Hauptspeise, Rotkohl, Schinken, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Reis Ratgeber - welche Reis Sorten und Qualitäten gibt es ?Reis Ratgeber - welche Reis Sorten und Qualitäten gibt es ?
Reis badet gerne in köstlichen Soßen, kommt mit scharfer Küche ebenso gut klar wie mit süßen Früchten, lässt sich in Milch, Brühe und Wasser kochen, birgt Energie und verzichtet dafür auf Fett und Eiweiß.
Thema 16492 mal gelesen | 22.10.2007 | weiter lesen
Brot BackenBrot Backen
Verführerischer Duft aus dem Backofen oder Brotbackautomat, der durch ihre Wohnung zieht, das wäre doch etwas!? Selbst Brot backen macht Spaß, ist lecker, preiswert und kinderleicht.
Thema 55798 mal gelesen | 28.02.2007 | weiter lesen
Jod - wie kann ich Jodmangel vorbeugen?Jod - wie kann ich Jodmangel vorbeugen?
Jod gehört zu den Spurenelementen – die heißen unter anderem so, weil sie für den Körper in äußerst geringen Mengen gut und nützlich sind. Die Weltgesundheitsorganisation WHO bewertet Deutschland als mittelschweres Jodmangelgebiet.
Thema 6421 mal gelesen | 04.10.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |