Rezept Rotkohlrouladen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Rotkohlrouladen

Rotkohlrouladen

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 13401
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4806 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Sparen beim Wasserkochen !
Kochendes Wasser für Tee oder andere heiße Getränke sollten Sie mit dem Blitzkocher oder einem Kochwasserbehälter und nicht auf dem Herd kochen. Sie sparen damit sehr viel Strom.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1  Rotkohlkopf
- - Salz
2  Zwiebeln, mittelgross
2  Scheibe Toastbrot
150 g Lachsschinken
150 g Aprikosen, getrocknet
1 Tl. Thymian
1  Ei
- - Pfeffer
2 El. Oel
0.5 l klare Bruehe, Instant
150 g saure Sahne
1 El. Mehl
Zubereitung des Kochrezept Rotkohlrouladen:

Rezept - Rotkohlrouladen
Den Rotkohl putzen, 4 grosse Blaetter davon abnehmen und in kochendem Salzwasser 2-3 Minuten blanchieren. Dann Blaetter abschrecken und abkuehlen lassen. Den restlichen Rotkohl in Streifen schneiden und spaeter geduenstet als Gemuese reichen. Zwiebeln schaelen, Toastbrot entrinden. Zwiebeln, Brot, Aprikosen und Lachsschinken wuerfeln. Thymian waschen und fein hacken. Alles mischen, das Ei unterruehren und mit Salz und Pfeffer wuerzen. Fuellung auf die Rotkohlblaetter verteilen, aufrollen und mit Kuechengarn umwickeln. Das Oel in einem Topf erhitzen, die Rouladen rundherum darin anbraten. Dann die Bruehe zugiessen, alles aufkochen und zugedeckt bei schwacher Hitze etwa 15 Minuten schmoren lassen. Die Kohlrouladen herausnehmen und warm stellen. Die saure Sahne und das Mehl glattruehren, dann die Sosse damit binden und alles nochmals aufkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Rotkohlrouladen mit der Sosse servieren. Dazu schmecken Petersilienkartoffeln besonders gut. Zubereitungszeit: etwa 45 Minuten Pro Portion ca. 400 kcal * Quelle: Mini 3/95 Erfasst: Olaf Herrig 2:2410/908.1 ** Gepostet von Olaf Herrig Date: Fri, 13 Jan 1995 Stichworte: Hauptspeise, Rotkohl, Schinken, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Indische Küche - Traditionell und vielfältig wie das LandIndische Küche - Traditionell und vielfältig wie das Land
Wer schon einmal indisch gegessen hat, kennt die Vielfalt der indischen Küche noch lange nicht.
Thema 13589 mal gelesen | 06.05.2008 | weiter lesen
Eismaschinen - Nutzlos oder Praktisch ?Eismaschinen - Nutzlos oder Praktisch ?
Sie möchten genau wissen, welche Zutaten in ihrem Eis enthalten sind, scheuen aber die Mühe, es selbst herzustellen?
Thema 22135 mal gelesen | 25.07.2008 | weiter lesen
Gourmet Salz - Was ist dran am teueren Salz?Gourmet Salz - Was ist dran am teueren Salz?
Ohne Salz kann der Mensch nicht leben. Natriumchlorid, NaCl, so die chemische Formel, enthält einen lebenswichtigen Stoff: Natrium.
Thema 7057 mal gelesen | 23.08.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |