Rezept Rotkaeppchentorte

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Rotkaeppchentorte

Rotkaeppchentorte

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 13398
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3303 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Weintraube !
Gut für Haut und Kreislauf, regen die Nierentätigkeit an, bringen die Leber in Schwung

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 12 Portionen / Stück
100 g Butter
150 g Zucker
1  Pk. Vanillezucker
3  Eier
200 g Mehl
2 Tl. Backpulver
2 El. Nutella
1 Glas Sauerkirschen (720 ml)
500 g Quark
3  Pk. Sahnesteif
2  Pk. Vanillezucker
3 El. Zucker
400 ml Sahne
2  Pk. Tortenguss, rot
Zubereitung des Kochrezept Rotkaeppchentorte:

Rezept - Rotkaeppchentorte
Aus den angegebenen Zutaten einen Teig bereiten, die Haelfte davon in eine Springform geben. Nutella unter den restlichen Teig heben. Die abgetropften Kirschen auf dem Teig in der Springform verteilen und mit dem dunklen Teig abdecken. Bei 200 GradC 40 Minuten backen. Die Sahne steifschlagen, den Quark glattruehren, Zucker und Vanillezucker dazugeben und die Sahne unterheben. Die Quarkmasse auf dem erkalteten Kuchen verteilen. (Tortenring benutzen) Den Tortenguss mit dem Kirschsaft anruehren und auf der Torte verteilen. 17.11.1993 Erfasser: Stichworte: Kuchen, P12

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Der Ernährungsberater bringt Sie auf die Schlanke LinieDer Ernährungsberater bringt Sie auf die Schlanke Linie
Jeder Übergewichtige kennt den Kampf mit dem Gewicht und hat sicher schon die eine oder andere Diät ausprobiert.
Thema 8191 mal gelesen | 31.08.2008 | weiter lesen
Der Grünkern - unreifes Getreide wird zur KöstlichkeitDer Grünkern - unreifes Getreide wird zur Köstlichkeit
So manch köstliches Gericht ist im Laufe der Jahrhunderte aus der puren Not heraus entstanden – so auch das Backen und Kochen mit Grünkern.
Thema 9276 mal gelesen | 22.04.2008 | weiter lesen
Die Esterházy-TorteDie Esterházy-Torte
In Budapest wie in Wien kann man im Cafe ein Erbe der kaiserlichen und königlichen Doppelmonarchie Österreich-Ungarn kosten, das im Gegensatz zur Regierungsform ‚Kakaniens’ überlebt hat.
Thema 16648 mal gelesen | 02.06.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |