Rezept Roti dalbhari (gefuellte Roti)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Roti dalbhari (gefuellte Roti)

Roti dalbhari (gefuellte Roti)

Kategorie - Vegetarisch Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28006
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5081 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Sauce aus der Flasche !
Grillsaucen in Flaschen wollen oft nicht so recht herausfließen, und wenn, dann mit einem Blubb, der alles verspritzt. Abhilfe schaffen Trinkhalme oder rohe Makkaronis: Einfach in die Saucenflasche stecken bis zum Boden, dann gibt’s keine Saucenunfälle mehr.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 0 Portionen / Stück
- -  Erbsen)
1  Knoblauchzehe, feingehackt
1  spanische Pfefferschote, ohne Samen, feingehackt
1 Tl. Kuemmel, gequetscht
2 El. Oel
- - Salz nach Geschmack
- - Roti-Teig
Zubereitung des Kochrezept Roti dalbhari (gefuellte Roti):

Rezept - Roti dalbhari (gefuellte Roti)
Die gelben Erbsen kochen und zu Pueree verarbeiten. Knoblauch, spanischen Pfeffer und Salz feinmahlen. Zusammen mit dem Kuemmel durch das Erbsenpueree ruehren. Das Oel erhitzen und das Ganze einige Minuten anbraten. Dabei gut umruehren. Aus dem Rotiteig Kugeln formen. Die Kugel in der Mitte tief eindruecken und etwas von dem Erbsengemisch in die Kuhle geben. Vorsichtig wieder Teig darueber druecken bis es wieder eine Kugel ist. Die Kugel dann platt druecken und sehr vorsichtig ausrollen. Mit Oel bestreichen und einige Minuten in einer sehr heissen Pfanne backen. Mehrere Male umkehren. :Notizen (*) : Quelle: "Surinaams Koken" von Pauline Zitter : : aus dem Niederlaendischen uebersetzt von Gudrun Schröder

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Bitterstoffe sind wichtig für Ihre ErnährungBitterstoffe sind wichtig für Ihre Ernährung
Erinnern Sie sich noch, wie vor etwa 20 oder 30 Jahren Chicorée schmeckte? Der innere Spross war gallebitter, und die meisten Leute entfernten ihn vor dem Essen. Auch Spargel hatte ein kräftiger bitteres Aroma als heute.
Thema 21666 mal gelesen | 15.04.2008 | weiter lesen
Hackfleisch muss ganz frisch sein!Hackfleisch muss ganz frisch sein!
Hackfleisch ist günstig und vielseitig einsetzbar – beispielsweise für ein feuriges Chili con Carne, Spaghetti Bolognese oder die gute, altbewährte Frikadelle.
Thema 7388 mal gelesen | 06.05.2008 | weiter lesen
Anne-Sophie Pic - die französische StarköchinAnne-Sophie Pic - die französische Starköchin
Der Weg der ersten französischen Drei-Sterne-Köchin Anne-Sophie Pic schien von Geburt an vorgezeichnet zu sein.
Thema 5594 mal gelesen | 18.11.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |