Rezept ROTES SCHWEINEFLEISCH (CHASHAO ROU)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept ROTES SCHWEINEFLEISCH (CHASHAO ROU)

ROTES SCHWEINEFLEISCH (CHASHAO ROU)

Kategorie - Fleisch, Exotisch Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28844
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2757 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Pizza mit Pfiff !
Braune knusprige Pizzaböden bekommen Sie, wenn Sie den Teig mit Hartweizengrieß statt Mehl herstellen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
600 g Schinkenbraten
2  Fruehlingszwiebeln
3 Scheib. Frischen Ingwer
3 1/2 El. Sojasauce
2 El. Reiswein
2 El. Zucker
1 El. Austernsauce
1/2 El. Zuckersirup
1/3 Tl. Rote Lebensmittelfarbe
1 El. Oel
Zubereitung des Kochrezept ROTES SCHWEINEFLEISCH (CHASHAO ROU):

Rezept - ROTES SCHWEINEFLEISCH (CHASHAO ROU)
Das Fleisch gurkenfoermig, ca. 4 cm Durchmesser, schneiden. Zusammen mit den zerstampften Fruehlingszwiebeln, den Ingwerscheiben, Reiswein, Sojasauce und dem Zucker ca. 4 Stunden einlegen. Den Backofen vorheizen und das Fleisch ca. 30 Minuten bei 180Grad (Gas: 6-7) backen. Nach ca. 15 Minuten einmal wenden. Das Fleisch herausnehmen und mit dem Zuckersirup einreiben. Im Asienshop bekommt man fertige Sauce fuer Chashao Rou. Chashao Rou wird haeufig mit gebratenem Reis, Nudeln und Eiern serviert. Es braucht nicht warm serviert zu werden :Stichwort : Fleisch :Stichwort : Schwein :Stichwort : China :Erfasser : Hein Ruehle :Quelle : Zettelsammlung

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Schrothkur - Diät oder Heilfasten?Schrothkur - Diät oder Heilfasten?
Erfinder der Schrothkur ist der Bauer und Fuhrmann Johann Schroth. Der Landwirt entwickelte diese Kurmethode vor rund 200 Jahren um seine Knieverletzung damit auszukurieren.
Thema 10475 mal gelesen | 13.05.2009 | weiter lesen
Jakobsmuscheln - Die Jakobsmuschel gilt als DelikatesseJakobsmuscheln - Die Jakobsmuschel gilt als Delikatesse
Sie weist den Jakobspilgern den Weg und wurde zum weltbekannten Emblem eines Öl-Konzerns, doch den Geschmack ihres Fleischs kennen die wenigsten: Die Jakobsmuschel.
Thema 20838 mal gelesen | 12.06.2008 | weiter lesen
Eisbein - fett und deftig für kalte WintertageEisbein - fett und deftig für kalte Wintertage
Eisbein, Schweinshaxe, Surhaxe oder einfach nur Haxe – während es manch einen bei dem Gedanken daran schüttelt, läuft anderen das Wasser im Mund zusammen.
Thema 4084 mal gelesen | 17.12.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |