Rezept ROTES LINSENGERICHT

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept ROTES LINSENGERICHT

ROTES LINSENGERICHT

Kategorie - Vegetarisch Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 30047
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 10222 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Frische Eier können nicht schwimmen !
Eier, die nicht so frisch sind, sehen glatt und glänzend aus. Sind sie frisch, sehen sie rauh und kalkig aus. Sie können die Frische aber auch überprüfen, indem Sie das Ei in kaltes Salzwasser legen. Schwimmt es auf der Oberfläche, sollte man es lieber wegwerfen. Sinkt es auf dem Boden, ist es frisch.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
Zubereitung des Kochrezept ROTES LINSENGERICHT:

Rezept - ROTES LINSENGERICHT
200.00 g Rote Linsen 800.00 ml Einweichwasser 200.00 g Lopino 6.00 tb Shoyu 0.50 Zitrone, Saft davon 2.00 Moehren (ca. 100 g) 200.00 g Porree 2.00 Knoblauchzehen 3.00 tb Sojaoel 100.00 g Birnen, fest 1.00 tb Curry 1.00 ts Koriander, geriebener oder 1.00 tb Koriander, frisch 0.50 ts Kreuzkuemmel 0.50 ts Zimt ; Vollmeersalz ; Zitronensaft 4.00 sl Vollkornbaguette 2.00 tb Sojaoel MMMMM------------------ERFASST/KONVERTIERT VON----------------------- - Peter Mess - COOKNET 235:570/210 - Quelle : Compuserve Die Linsen ueber Nacht im Einweichwasser einweichen. Lopino zerbroeseln. Marinade aus Shoyu und Zitronensaft anruehren und daruebergiessen. Mindestens 2 Stunden durchziehen lassen. Moehren in Stifte und Porree in Ringe schneiden. Den Knoblauch kleinhacken. Das Oel in einem Topf erhitzen und das Gemuese bei mittlerer Hitze anduensten. Die Birnen schaelen und wuerfeln. Die Linsen mit dem Einweichwasser, die Birnenwuerfel und die Gewuerze in den Topf zum Gemuese geben und 20 Minuten bei mittlerer Hitze kochen. Nach 10 Minuten mit Vollmeersalz und Zitronensaft abschmecken. Nach 15 Minuten den marinierten Lopino dazugeben und vorsichtig unterheben. 5 Minuten miterhitzen, aber nicht mehr umruehren. TIP: Zu diesem Gericht passt Basmatireis mit Sonnenblumenkernen : und ein Blattsalat mit Joghurtsosse. Das Linsengericht kann : auch mit der wuerzigen, leicht suessen Zwergenwuerze : abgeschmeckt werden.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Joghurt ohne Konservierungsmittel selber machenJoghurt ohne Konservierungsmittel selber machen
Selber gemachter Joghurt ist besser und gesünder. Es werden keine Haltbarkeitsmittel hinzu gegeben und man weiß was drin ist. Viele Joghurts enthalten nicht die Früchte die angegeben sind, sondern nur künstliche Aromen.
Thema 71579 mal gelesen | 09.10.2007 | weiter lesen
Raffinierte Tomatensuppe zum selber machenRaffinierte Tomatensuppe zum selber machen
Manchmal tragen Massenfabrikationen und Fantasielosigkeit zu Unrecht dazu bei, den Ruf eines eigentlich guten Gerichts zu verderben. Die Tomatensuppe ist ein solches Opfer.
Thema 39325 mal gelesen | 18.07.2008 | weiter lesen
Fingerfood rund um die WeltFingerfood rund um die Welt
Landläufig manchmal missverstanden als kleine Partyhäppchen oder Fastfood-Nahrung, kommt der Begriff „Fingerfood“ aus den Ländern, in denen es üblich ist, die Nahrung nicht mit Besteck, sondern mit den Fingern zu essen.
Thema 10044 mal gelesen | 01.03.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |