Rezept ROTES LINSENGERICHT

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept ROTES LINSENGERICHT

ROTES LINSENGERICHT

Kategorie - Vegetarisch Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 30047
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 10242 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Salz entklumpen !
Wenn Salz in der Packung feucht geworden ist, kann man es kurz in der Mikrowelle erhitzen, dann wird es wieder streufähig.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
Zubereitung des Kochrezept ROTES LINSENGERICHT:

Rezept - ROTES LINSENGERICHT
200.00 g Rote Linsen 800.00 ml Einweichwasser 200.00 g Lopino 6.00 tb Shoyu 0.50 Zitrone, Saft davon 2.00 Moehren (ca. 100 g) 200.00 g Porree 2.00 Knoblauchzehen 3.00 tb Sojaoel 100.00 g Birnen, fest 1.00 tb Curry 1.00 ts Koriander, geriebener oder 1.00 tb Koriander, frisch 0.50 ts Kreuzkuemmel 0.50 ts Zimt ; Vollmeersalz ; Zitronensaft 4.00 sl Vollkornbaguette 2.00 tb Sojaoel MMMMM------------------ERFASST/KONVERTIERT VON----------------------- - Peter Mess - COOKNET 235:570/210 - Quelle : Compuserve Die Linsen ueber Nacht im Einweichwasser einweichen. Lopino zerbroeseln. Marinade aus Shoyu und Zitronensaft anruehren und daruebergiessen. Mindestens 2 Stunden durchziehen lassen. Moehren in Stifte und Porree in Ringe schneiden. Den Knoblauch kleinhacken. Das Oel in einem Topf erhitzen und das Gemuese bei mittlerer Hitze anduensten. Die Birnen schaelen und wuerfeln. Die Linsen mit dem Einweichwasser, die Birnenwuerfel und die Gewuerze in den Topf zum Gemuese geben und 20 Minuten bei mittlerer Hitze kochen. Nach 10 Minuten mit Vollmeersalz und Zitronensaft abschmecken. Nach 15 Minuten den marinierten Lopino dazugeben und vorsichtig unterheben. 5 Minuten miterhitzen, aber nicht mehr umruehren. TIP: Zu diesem Gericht passt Basmatireis mit Sonnenblumenkernen : und ein Blattsalat mit Joghurtsosse. Das Linsengericht kann : auch mit der wuerzigen, leicht suessen Zwergenwuerze : abgeschmeckt werden.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Dips - Dips und Soßen zum Grillen und selber machenDips - Dips und Soßen zum Grillen und selber machen
Eine ordentliche Ladung Ketchup über das Steak und gut is’! Warum umständlich, wenn es auch einfach geht?! Ganz einfach: es muss gar nicht umständlich sein. Mit ein paar Handgriffen hat man leckere Dips oder Soßen für den Grillgenuss gezaubert.
Thema 65682 mal gelesen | 30.05.2007 | weiter lesen
Schinken - Parmaschinken bis Serrano - Schinken in seiner leckersten FormSchinken - Parmaschinken bis Serrano - Schinken in seiner leckersten Form
„Längst schon trieb mich der Muse Gebot, zu singen des Schweines tief empfundenes Lob“ – so reimte einst ein unbekannter Dichterling im griechischen Hexameter.
Thema 13797 mal gelesen | 12.04.2007 | weiter lesen
Tee ist mehr als nur ein HeißgetränkTee ist mehr als nur ein Heißgetränk
Er ist wohl das älteste Heißgetränk und gleichwohl auch das gesündeste. Alleine die Vielfalt macht ihn so interessant, es gibt tausende verschiedener Teesorten. Doch wer entdeckte den Tee? War es Zufall oder schamanisches Wissen?
Thema 9188 mal gelesen | 28.02.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |