Rezept ROTES KARTOFFEL CORDON BLEU AUF ROTE BETE

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept ROTES KARTOFFEL-CORDON-BLEU AUF ROTE BETE

ROTES KARTOFFEL-CORDON-BLEU AUF ROTE BETE

Kategorie - Gemüse, Kartoffel, Rote_bete Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27768
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3186 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Senf für die Frikadellen !
Geben Sie einen Esslöffel Senf an das Hackfleisch für die Frikadellen. Es macht sie viel würziger.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
1 kg Kartoffeln
1  Ei
2 El. Grieß
475 ml Glas Rote Bete
50 ml Gemüsebrühe
2 Scheib. Gekochter Schinken
4 Scheib. Käse
2 El. Creme Fraiche
1 Prise Kümmel; zerstoßen
1 El. (-2) Mehl
- - Salz, Pfeffer, Muskatnuß
- - Pflanzenöl zum Anbraten
- - Ilka Spiess ARD-BUFFET
Zubereitung des Kochrezept ROTES KARTOFFEL-CORDON-BLEU AUF ROTE BETE:

Rezept - ROTES KARTOFFEL-CORDON-BLEU AUF ROTE BETE
Die Rote Bete auf einem Sieb abtropfen lassen und den Saft auffangen. Kartoffeln schälen, vierteln und in dem Rote-Bete-Saft garen. Dann über ein Sieb abgießen und den Saft auffangen. Die Kartoffeln leicht ausdampfen lassen und noch heiß durch die Presse drücken. Etwas auskühlen lassen und mit Ei und Grieß zu einem glatten Teig vermischen. Mit Pfeffer, Salz und Muskat abschmecken. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche den Teig ausrollen und in vier gleich große Teile schneiden. Auf zwei Teighälften eine Scheibe Käse und Schinken legen. Mit den restlichen Käsescheiben abdecken und darauf die zwei übrigen Teighälften legen. Die Teigränder mit einer Gabel gut fest drücken. In einer Pfanne mit Pflanzenöl die Cordon bleus von beiden Seiten ca.5 Minuten braten. In der Zwischenzeit die abgetropfte Rote Bete in Streifen schneiden. Mit Gemüsebrühe und 50 ml Rote-Bete-Saft in einen Topf geben und 3 Minuten köcheln lassen. Kümmel und Creme Fraiche zugeben und mit Pfeffer und Salz abschmecken. Das Rote-Bete-Gemüse auf Tellern anrichten, darauf die Cordon bleus setzen und die Rote-Bete-Sauce angießen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Aquakulturen für Bio FischAquakulturen für Bio Fisch
Die Meere leeren sich erschreckend – Überfischung bis zum Aussterben vieler Arten ist ein realistisches Katastrophenszenario. Doch Fisch gehört zu den wichtigsten Proteinlieferanten der Menschheit.
Thema 7115 mal gelesen | 09.05.2007 | weiter lesen
Basilikum - Kräuter Ocimum basilicum ein Königliches KrautBasilikum - Kräuter Ocimum basilicum ein Königliches Kraut
Basilienkraut oder Balsam nennt man das Basilikum (Ocimum basilicum) genauso wie Pfeffer- oder Königskraut. Und auch der botanische Name verweist auf königliche Herkunft: ‚basileus’ war im klassischen Griechenland ein Herrschertitel.
Thema 10271 mal gelesen | 21.01.2008 | weiter lesen
Brennnessel - Was macht das Unkraut im Kochtopf ?Brennnessel - Was macht das Unkraut im Kochtopf ?
Wer hat noch nicht die Bekanntschaft gemacht mit Brennnesseln? Zumeist wohl unerwartet in der Kindheit, wenn man während einer abenteuerlichen Wanderung durchs Gehölz plötzlich in einem ganzen Wald von Brennnesseln stand.
Thema 6054 mal gelesen | 30.04.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |